Info

Eventfinder

Event

Optimieren mit Versuchsplanung

26. - 28. August 2014

Vertragsrecht für techn. Projektleiter

27. - 28. August 2014

Systematische Technologieanalysen

28. - 29. August 2014

CE-Kennzeichnung

1. - 2. September 2014

Verzahnung&Abgrenzung BetrSichV&MaschRL

1. - 2. September 2014

Kleben für Konstrukteure

2. - 3. September 2014

Netz- und Datenanbindung Windpark

2. - 3. September 2014

Nationale Forschungsprojekte

3. - 4. September 2014

Projektcontrolling

3. - 4. September 2014

Sicheres Auftreten für Ingenieure

8. - 9. September 2014

FEM in der Praxis

8. - 9. September 2014

Moderne Gleitlager

8. - 10. September 2014

Tribologie im Antriebsstrang

9. - 10. September 2014

Emissionsmesstechnik Verbrennungsanlagen

9. - 10. September 2014

Konfliktmanagement für Ingenieure

9. - 10. September 2014

Crashkurs Energie

9. - 10. September 2014

Zwei- und Mehrwellenextruder

9. - 10. September 2014

Führung von Spezialisten

9. - 10. September 2014

Abnahme RLT-Anlagen gemäß DIN EN 12599

9. - 10. September 2014

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

10. - 12. September 2014

VDI Themenradar Automobil

>> Alle Ergebnisse zum Themenradar Automobil finden Sie hier

Die Umfrage des VDI Themenradar Automobil von Juli hat ergeben, dass die große Mehrheit der Befragten (61,3 Prozent) das größte Potenzial bei der Hybridisierung des Antriebs sieht, um die verkehrsbedingten CO2-Emissionen zu reduzieren. Dagegen erachten nur 21,6 Prozent den konventionellen Verbrennungsmotor als ausschlaggebend für die CO2-Reduktion. Den geringsten Erfolg sehen die Teilnehmer der Umfrage in Elektroautos. Nur 17,1 Prozent sind davon überzeugt, dass viele reine Elektroautos die verkehrsbedingten CO2-Emissionen reduzieren können.

Weiterbildungsangebote zum Thema Automobil

Wählen Sie aus Ihrem Themenbereich:

VDI Themenradar Automobil

In welchen Forschungsfeldern der Automobilindustrie gibt es in den nächsten 12 Monaten die größte Weiterentwicklung?