Mitarbeiter mit Award

VDI Wissensforum zum „TOP ARBEITGEBER MITTELSTAND 2020“ gewählt

Focus-Business und das Arbeitgeberbewertungs-Portal Kununu haben dem VDI Wissensforum erneut die Auszeichnung „Top Arbeitgeber Mittelstand“ verliehen. Damit bleibt der Weiterbildungsanbieter für Fach- und Führungskräfte einer der beliebtesten mittelständischen Arbeitgeber in Deutschland.

Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt grundlegend: Deswegen hat sich das VDI Wissensforum vor einigen Jahren selbst eine Verjüngungskur verordnet. Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern hat das Traditionsunternehmen Kultur, IT-Tools und das Arbeitsumfeld auf den Prüfstand gestellt und neu aufgesetzt. Auch im Hinblick auf die Arbeitgeberattraktivität trägt der Wandel Früchte: Bereits zum zweiten Mal in Folge haben die Mitarbeiter das VDI Wissensforum in die Top-Arbeitgeber-Liste des deutschen Mittelstands gewählt.

Die Auszeichnung des VDI Wissensforums als herausragender Arbeitgeber basiert auf einer Analyse von rund 900.000 Unternehmensprofilen auf dem Bewertungsportal kununu.com. Focus-Business ermittelte daraus die Top-Arbeitgeber in der Kategorie der deutschen Unternehmen mit 11 bis 500 Mitarbeitern. Mindestens 10 aktuelle Bewertungen, ein Bewertungsdurchschnitt von mehr als 3,5 von 5 möglichen Sternen und eine Weiterempfehlungsrate von mehr als 70 Prozent waren die Voraussetzungen, um mit dem Arbeitgeber-Award prämiert zu werden. Besonders lobten die Mitarbeiter des VDI Wissensforums die guten Arbeitsbedingungen, die Work-Life-Balance und den Kollegenzusammenhalt.

Mitarbeiter entwickelten eigenes New-Work-Konzept

Als im Jahr 1957 gegründetes Tochterunternehmen des Vereins deutscher Ingenieure (VDI) kommt das VDI Wissensforum aus einer traditionellen Unternehmenskultur. 2016 entschied sich Geschäftsführer Timo Taubitz mit dem VDI Wissensforum einen neuen Weg zu gehen. Dazu wurden die Mitarbeiter von Beginn an in den Transformationsprozess einbezogen und entwickelten in Workshops ihre Vision von New Work mit dem Konzept “Wissensforum 4.0”. Das Ziel: Die nötigen Strukturen für Wachstum und Digitalisierung schaffen und als moderner Arbeitgeber flexibles und agiles Arbeiten ermöglichen. „Wir haben unsere Räumlichkeiten, aber auch unsere Zusammenarbeit, die Hierarchien und die Führungskultur hinterfragt und daraufhin unsere Transformation gestartet”, fasst CEO Timo Taubitz den Wandel zusammen. „Die Investitionen haben sich gelohnt: Heute können wir als Arbeitgeber nicht nur mit einem hervorragenden Arbeitsumfeld punkten, sondern wir bieten den Mitarbeitern mit unserem selbst entwickelten New-Work-Konzept den Raum, eigene Ideen umzusetzen, sich intern stärker zu vernetzen und örtlich unabhängig zu arbeiten.” Zur Umsetzung des Konzepts gehörte nicht nur ein kompletter Umbau der Büroräume hin zu einem Activity-Based-Workplace mit Scrum-Räumen, Ruhe- und Wohlfühlzonen sowie einem modernen innenarchitektonischen Design, sondern auch die Umstellung auf neue IT- und interne Kommunikationstools.

Der Wandel des VDI Wissensforums geht weiter

Das New-Work-Zielbild der Mitarbeiter und der Unternehmensleitung geht allerdings deutlich über Räumlichkeiten und Tools hinaus. Die Unternehmenskultur, die interne Kommunikation und die Führungsstrukturen wurden gemeinsam mit dem Team verändert. Ein Prozess, der noch längst nicht abgeschlossen ist: „Transformation erfordert permanente Weiterentwicklung: Wir arbeiten kontinuierlich an der Optimierung unseres New-Work-Konzepts. Mir persönlich ist wichtig, dass sich auch neue Mitarbeiter hier einbringen und ihnen bewusst ist, welchen Weg wir in den letzten Jahren gemeinsam gegangen sind,” so Geschäftsführer Timo Taubitz. „Die Digitalisierung wird uns in den kommenden Jahren weiter beschäftigen – das betrifft unsere Produkte, aber natürlich auch die Art, wie wir zusammenarbeiten. Ich freue mich besonders über den Award, weil die Bewertungen zeigen, dass viele Mitarbeiter das Konzept Wissensforum 4.0 unterstützen und sich wohlfühlen.”

Über die VDI Wissensforum GmbH

Wir sind seit 1957 Partner in der Weiterbildung für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. In jährlich mehr als 2.600 Kongressen, Tagungen, Technikforen, Lehrgängen und Seminaren decken wir nahezu jede technische Disziplin ab. Der Bereich Soft Skills und Management rundet unser Portfolio ab. Mehr als 37.000 Teilnehmer bilden sich mit Hilfe unseres  Angebots jedes Jahr aus und weiter.

Social Media

Xing: https://www.xing.com/companies/vdiwissensforumgmbh
Linkedin: https://de.linkedin.com/company/vdi-wissensforum-gmbh
Twitter: https://twitter.com/vdi_tagungen 
Facebook: https://www.facebook.com/vdiwissensforum/