Paralleltagungen

Schon vor Jahren hat sich der Kongress zu einer Plattform auch für angrenzende Branchen und Themenfeldern entwickelt.

Ein Ticket drei Tagungen – Neue Idee und Impulse erhalten die Teilnehmer nicht nur in den Vorträgen der „Dritev – Getriebe in Fahrzeugen“. Sie können auch zwischen den parallel stattfindenden Vortragsreihen der

DAS NETZWERKTREFFEN der ANTRIEBSTECHNIK mit Simultanübersetzung bietet einen branchen- und funktionsübergreifenden Austausch unter Fachexperten aus Deutschland und der Welt.

6. Internationale VDI-Tagung

Antriebssysteme in mobilen Arbeitsmaschinen

Am 24. und 25 Juni 2020 treffen sich erneut zahlreiche Experten aus dem In- und Ausland, die sich mit der Antriebsstrangentwicklung und -konstruktion für mobile Arbeitsmaschinen befassen.

Welche neuen Lösungen gibt es, um Emissionsanfoderungen oder der Forderung nach Performancesteigerung bei mobilen Arbeitsmaschinen gerecht zu werden? Wie weit sind wir bei den elektrifizierten Off-Road Anwendungen?, Warum haben „konventionelle“ Lösungen weiterhin ihre Berechtigung? oder Welche Möglichkeiten eröffnet die intelligente Arbeitsmaschinen durch ihre Datentransparenz? sind nur einige Fragestellungen, die wir mit Ihnen in Bonn diskutieren wollen.

Die Top-Themen der Tagung sind in 2020:

  • Europäische Regularien im Off-Highway-Bereich: Emissionen, Technische Regeln, Beispiele
  • Chancen für elektrifizierte Off-Road Anwendungen: Li-Ionen-Batterie, Brennstoffzelle, Hybridsysteme
  • Modulare Lösungen für Fahr- und Prozessantriebe
  • Effizienzsteigerung durch Digitalisierung: Echtzeitdatenerfassung, Predictive Maintenance, Fahranalyse
  • Durch KI zu intelligenten Fahrstrategien
  • Erfahrungsberichte zu innovativen Antriebssystemen aus den Branchen Landtechnik & Bauwesen

Die fachliche Leitung obliegt Prof. Dr. Ludger Frerichs, Institutsleiter, Institut für mobile Maschinen und Nutzfahrzeuge von der TU Braunschweig.

Der Programmausschuss - bestehend aus den folgenden Experten - hat auch in 2020 wieder ein tolles Tagungsprogramm für Sie erstellt:

  • Dr.-Ing. Hagen Adam, CTO Small Tractor, Feasibility Study Small Tractor, CLAAS KGaA mbH, Paderborn
  • Dr.-Ing. Ettore Cosoli, Vice President, Global Engineering, Off-Highway Drive and Motion Technologies, Dana Incorporated, Arco, Italy
  • Prof. Dr. sc. techn. Klaus Höhn, Deere & Company, Moline, USA
  • Dipl.-Ing. (FH) Tilo Huber, Vice President Product Line Construction Machinery Systems, ZF Friedrichshafen AG, Passau
  • Dr.-Ing. Christof Lamparski, Leiter Entwicklung und Vertrieb Getriebetechnologie, Bosch Rexroth AG, Dortmund
  • Dr.-Ing. Florian Mulzer, AGCO Getriebe-Spezialist, AGCO GmbH, Marktoberdorf
  • Philipp Suhm, M.Sc., Leiter Entwicklung, Antriebssystemtechnik, Liebherr-Components Biberach GmbH, Biberach an der Riß

Mehr Details finden Sie hier: www.vdi-wissensforum.de/01TA807

4. Internationale VDI-Tagung „EDrive“: Elektrifizierte Antriebsstränge ganzheitlich entwickeln

Die Entwicklung von teil- und vollelektrifizierten Antriebssträngen ist herausfordernd und braucht gesamtsystemisches Denken auf allen Bereichen: Mechanik, Mechatronik, Elektrotechnik.

Genau hier setzt die internationale Tagung „EDrive“ an und lädt Systemarchitekten, Antriebsstrangdesigner und Experten für Subsysteme ein, sich über aktuelle Lösungen aus Industrie und Forschung auszutauschen.

Diese Top-Themen werden u.a. in 2 parallelen Vortragsreihen betrachtet:

  • Elektrifizierte Antriebe in Serie
  • E-Motoren-Auslegung und integriertes Batteriedesign
  • Schaltkonzepte für E-Antriebe
  • Herausforderungen in der Systemintegration
  • Next-Gen E-Drive
  • von einem hochrangigen Programmausschuss begleitet:

Dieser hochrangige Programmausschuss hat die Zusammenstellung des Fachprogrammes begleitet:

  • Dr. Karsten Bennewitz, Volkswagen AG, Wolfsburg
  • Dr. Andreas Fink, ZF Friedrichshafen, Schweinfurt
  • Michel Forissier, Valeo, Cergy-Pontoise Cedex
  • Dr. Rainer Link, GKN ePowertrain, Lohmar
  • Konstantin Neiss, Daimler AG, Sindelfingen
  • Thomas Pfund, LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  • Prof. Dr. rer. nat. Dirk Uwe Sauer, RWTH Aachen
  • Ralf Schmid, Robert Bosch, GmbH, Stuttgart
  • Wolfgang Stephan, hofer AG, Nürtingen
  • Prof. Dr.-Ing. Peter Tenberge, Ruhr-Universität Bochum

Mehr Details finden Sie hier: www.vdi-wissensforum.de/01TA105

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA805

Dritev

Bonn,

World Conference Center Bonn*

Platz der Vereinten Nationen 2,
53113 Bonn
+49 228/92670 zur Webseite

verfügbar

1.740,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Dritev
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1.500,– € zzgl. 19% USt.
    1.740,– €
Am Tag davor
  • NVH im E-Antriebsstrang
    Spezialtag am 23.06.2020 in Bonn Details
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
  • Hochdrehzahlantriebe zur Realisierung hoher Leistungsdichten
    Spezialtag am 23.06.2020 in Bonn Details
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
  • Chancen für die agile Systementwicklung durch ASD-Agile Systems Design
    Spezialtag am 23.06.2020 in Bonn Details
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.740,– € zzgl. 19% USt.