VDI-Ausbildung Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen

Erwerben Sie die Ausbilder-Registrierung nach VDI 2700 Blatt 1

Jedes Jahr entstehen in Deutschland mehrere 100 Millionen Euro Sachschäden durch fehlerhafte Ladungssicherung. Die Umsetzung einiger rechtlicher und physikalischer Grundsätze könnte dies verhindern. Die VDI-Ausbildung „Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen“ vermittelt Ihnen umfangreiches Wissen zur Ladungssicherheit und, wie Sie mit ihr Schäden vermeiden. Die Ausbildung besteht aus einer 4-tägigen Prüfungsvorbereitung und der Prüfung. Qualifizieren Sie sich zum Ausbilder nach VDI 2700 Blatt 1 und buchen Sie jetzt das Vorbereitungsseminar und die Prüfung.

Ihre Vorteile

  • Erfahren Sie, wie Sie durch richtige Ladungssicherung Schäden vermeiden.
  • Lernen Sie alles über Ladungssicherung.
  • Werden Sie geprüfter Ausbilder nach VDI 2700 Blatt 1.
  • Alle Filter löschen
Seminar
Prüfungsvorbereitung: Ausbilder Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700 Blatt 1
  • 05.03. - 09.03.2018 in Hamburg
  • 18.09. - 21.09.2018 in Korschenbroich

Sie interessieren sich für die Weiterbildung zum Ausbilder Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700 Blatt 1? Hier über die Ausbildung informieren.

Informieren & Buchen

Seminar
Prüfungstag: Für Ausbilder für Ladungssicherung auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700 Blatt 1
  • 24.04.2018 in Düsseldorf
  • 25.04.2018 in Düsseldorf
  • 20.11.2018 in Düsseldorf
  • 21.11.2018 in Düsseldorf

Werden Sie geprüfter Ausbilder der Ladungssicherheit auf Straßenfahrzeugen nach VDI 2700 Blatt 1. Hier mehr erfahren und zur Prüfung anmelden.

Informieren & Buchen

Worum geht es beim Thema Ladungssicherung?

Beim Transport von Gütern auf der Straße entstehen durch Anfahr- und Bremsvorgänge sowie das Durchfahren von Kurven Kräfte, die auf die Ladung einwirken. Bei mangelhafter Ladungssicherung können Schäden entstehen oder sogar Menschen verletzt werden. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft beziffert den jährlich zu verzeichnenden Schaden mit mehreren 100 Millionen Euro.

Doch das muss nicht sein. Durch entsprechende Kenntnisse, beispielsweise physikalischer Aspekte, der existierenden Arten der Ladungssicherheit oder wie Sicherungskräfte ermittelt werden, können Sie solch negative Folgen verhindern. Dabei liegt die Verantwortung für korrekte Ladungssicherung in Deutschland in 1. Linie beim Absender. Fahrer und sonstige Beteiligte tragen jedoch ebenfalls Verantwortung.

Lassen Sie sich beim VDI Wissensforum zum Ausbilder nach VDI 2700 Blatt 1 ausbilden

Beim VDI Wissensforum können Sie nicht nur alles Wichtige über Ladungssicherung lernen. Sie können dies auch mit einer Qualifizierung zum Ausbilder nach VDI 2700 Blatt 1 verbinden. Im Vorbereitungsseminar erwerben Sie umfangreiche Kenntnisse zur Ladungssicherheit, von den rechtlichen Grundlagen bis zu unterschiedlichen Güterformen. Teil des Vorbereitungs-Workshops sind auch praktische Übungen an einem LKW. Nach dem Vorbereitungsseminar können Sie die Prüfung zum Ausbilder für Ladungssicherung ablegen.

Weitere Veranstaltungen zum Thema Recht.

Teilnehmerstimmen
Marco Konstantinovic
Marco Konstantinovic,
Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH

Bereits seit vielen Jahren greift die Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH auf das vielfältige Schulungsangebot des VDI zurück. Durch professionelle Abwicklung und kompetente Dozenten mit Branchenkenntnis und technischem Hintergrundwissen ist der VDI in der Lage unsere Trainingsbedarfe optimal zu unterstützen.

Dipl.-Ing. (FH) Helmut Matschi
Dipl.-Ing. (FH) Helmut Matschi,
Vorstand Division Interior Continental AG

Vernetzung von Experten, Austausch von Know-how, Diskussion zu aktuellen Entwicklungen. Hierfür steht dieser Kongress. Werden Sie Teil des Netzwerks und beteiligen Sie sich aktiv an und in unserer Community!