Seminar

Geschäftsmodelle für Industrie 4.0

Geschäftsmodelle Industrie 4.0 – Seminar

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über die Geschäftsmodelle der Industrie 4.0 und welche Chancen die Digitalisierung für neue Geschäftsmodelle bietet. Lernen Sie die veränderten Anforderungen an Geschäftsmodelle kennen und welche Folgen diese Veränderungen für die mögliche Transformation von Unternehmen haben.

Wappnen Sie sich für die radikale Veränderung von Geschäftsmodellen durch die Industrie 4.0

Der Siegeszug der Industrie 4.0 stellt bestehende Geschäftsmodelle in Frage, bietet aber gleichzeitig auch Chancen für neue Geschäftsmodelle. Technologische Veränderungen sind dabei nicht die einzige Herausforderung für Unternehmen. Auch die Anforderungen von Markt- und Kundenseite verändern sich und müssen berücksichtigt werden. Der heutige Kunde sucht nicht mehr nur nach einem fertigen Produkt, sondern nach einer spezifisch auf ihn zugeschnittenen Lösung für sein individuelles Bedürfnis. Dies macht ein Umdenken vom Inside-Out- zum Outside-In-Prinzip notwendig. In diesem Umfeld verändern sich Prozesse und die klassischen internen Funktionen in Unternehmen rasant. 

Das Seminar „Geschäftsmodelle 4.0: Ansätze für vernetzte Unternehmen“ bietet Ihnen den idealen Einstieg in die spezifischen Führungsherausforderungen für Industrie 4.0 und betrachtet diese ganzheitlich. Erfahren Sie, wie Sie Ihr aktuelles Geschäftsmodelle beschreiben, innovative Geschäftsmodelle entwickeln und den Kundennutzen eines Geschäftsmodells definieren. Sie lernen zudem, wie Sie Ertrags- und Kostenmodelle formulieren sowie die Wertschöpfungskette (um-)gestalten.

Folgende Themen stehen im Seminar auf dem Programm:

  • Industrie 4.0 und ihre Auswirkungen auf Geschäftsprozesse sowie die Zusammenarbeit mit Kunden, Partnern und Lieferanten
  • Ausrichtung neuer Geschäftsmodelle am Bedürfnis des Kunden
  • Eigenschaften digitaler Geschäftsmodelle: Individualisierung, Dematerialisierung und Integration des Prosumers
  • Phasenmodell für den unternehmerischen Wandel
  • Elemente digitaler Geschäftsmodelle: Potenziale identifizieren und nutzen
  • Ermittlung des digitale Reifegrads Ihres Unternehmens

Die Inhalte des Seminars „Geschäftsmodelle 4.0“ im Einzelnen

Die nachstehenden Aspekte behandelt das Seminar:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag: 09:15 Uhr bis 17:15 Uhr

Geschäftsmodelle beschreiben und erkennen:
Was versteht man unter einem Geschäftsmodell?

  • Nutzen für den Kunden
  • Ertragsmodell – für was ist der Kunde bereit zu zahlen?
  • Kostenmodell zur Abschätzung der zu erwartenden Kosten
  • Lebenszyklus von Geschäftsmodellen
  • Wertschöpfungsmodell – welche Stufen der Wertschöpfung
    sind relevant?
  • Wie erkennen Sie Schwächen von Geschäftsmodellen?
  • Wie entdecken Sie Innovationsbedarf und wie entwickeln Sie
    neue Modelle und testen diese systematisch?

Industrie 4.0 Hype oder Hoffnungsträger

  • Informatisierung und Digitalisierung als Mega Trend
  • Vernetzung und Big Data – Grundelemente der Industrie der
    Zukunft

Elemente von Industrie 4.0 – Bausteine des digitalen,
vernetzten Unternehmens

  • Die Digitalisierung der Produkte, Services und Prozesse
  • Cyber-physische Systeme – die Vernetzung zu smarten
    Produkten
  • Intelligente physische Produkte (Medizintechnik)
  • Hybride Produkte (Smartphone, Navigationssystem)
  • Rein digitale Produkte ohne physische Anteile
    (Suchmaschine, Facebook)

Industrie 4.0 und Management 4.0

  • Der Trend der Share Economy
  • Der Kunde im Mittelpunkt
  • Der digitale Kunde
  • Die Verschiebung von Branchengrenzen
  • Die Verschmelzung von Technologien
  • Die Digitalisierung und Individualisierung von
    Kundenleistungen

2. Tag: 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr

Digitale Geschäftsprozesse

  • Der Wandel in der Prozesslandschaft
  • Die Vernetzung der Prozesse
  • Prozesse im Echtzeitmanagement

Technologien strategisch nutzen

  • Der Wandel des Technologieportfolios
  • Die Integration von Technologien
  • Aktives Technologiemanagement für erfolgswirksame
    Wettbewerbsvorteile

Personal 4.0 – was wandelt sich?

  • Anforderungen und Fähigkeiten der Mitarbeiter
  • Systematisches Lernen und Flexibilisierung der Arbeit
  • Führen und Steuern von Netzwerken und Kooperationen
  • Grenzenlos Führen – Führung 4.0

Von Industrie 4.0 zu Geschäftsmodell 4.0

  • Die Bedeutung der Evolution der Industrie für die
    Geschäftsmodelle
  • Warum verschwinden etablierte Geschäftsmodelle?
  • Wie können neue Geschäftsmodelle geschaffen werden?
  • Was sind Merkmale erfolgreicher digitaler Geschäftsmodelle?

Was wird Industrie 4.0 bringen?

  • Schaffen neuer Nutzenkategorien für den Kunden
  • Produktivitätssteigerungen durch Echtzeitdatenverfügbarkeit
  • Die Individualisierung von Produkten und Leistungen
  • Senken und Optimieren von Prozesszeiten
  • Der Wandel in den Herstellkosten – Kostensenkungspotentiale
    erkennen und realisieren
  • Die Top Kennzahlen bei Industrie 4.0

Jeder Teilnehmer bekommt eine umfassende Seminardokumentation in Form eines Handbuchs sowie eine VDI-Teilnahmebescheinigung zum Abschluss des Seminars.

An wen wendet sich das Seminar?

Diese Weiterbildung zum Thema Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 wendet sich an Manager, Geschäftsführer, Inhaber und Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Entwicklung
  • Innovation
  • Business Development
  • Produktion
  • Produktmanagement
  • Beschaffung
  • Marketing und Vertrieb
  • strategisches Management

Darüber hinaus sind auch Berater, Investoren und Unternehmensentwickler angesprochen.

Claus W. Gerberich – Ihr erfahrener Seminarleiter

Prof. Dr. Claus W. Gerberich verfügt über 25 Jahre Industrieerfahrung, wovon er 18 in Vorstands- und Geschäftsführungspositionen verbracht hat. Er war u. a. in den Branchen Maschinenbau, Papier und Elektrotechnik tätig. 1995 gründete er Gerberich Consulting und unterstützt seitdem unterschiedliche Unternehmen beim Thema Leistungssteigerung. Prof. Dr. Gerberich ist als Business Angel und Investor an 8 Unternehmen beteiligt und übt Lehrtätigkeiten in Boston, Wien, Rotterdam, Luzern und Qingdao aus.

Melden Sie sich an und lernen Sie Geschäftsmodelle für Industrie 4.0 kennen

Sie möchten kompakt, verständlich und praxisnah Geschäftsmodelle der Industrie 4.0 kennen lernen? Sie suchen den optimalen Einstieg ins Thema Führungsherausforderungen für Industrie 4.0? Dann besuchen Sie das Seminar „Geschäftsmodell 4.0: Ansätze für vernetzte Unternehmen“ und nutzen Sie die Chancen der digitalen Vernetzung. Melden Sie sich gleich an.

Veranstaltung buchen
10.11 - 11.11.2016 Ratingen verfügbar 1590 €
21.02 - 22.02.2017 München verfügbar 1590 €
30.05 - 31.05.2017 Frankfurt am Main verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.