Pressemitteilung 03.02.2016

Kunststoffe sind Innovationstreiber im Automobilbau

Der internationale VDI-Kongress „Kunststoffe im Automobilbau“, der am 9. und 10. März 2016 in Mannheim stattfindet, feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Auf dem Programm stehen 35 Experten-Referate, eine Fachausstellung und ein umfangreiches Rahmenprogramm.

Themen der Veranstaltung sind unter anderem Leichtbaulösungen und anspruchsvolle Oberflächen für Instrumententafeln, der Composite Einsatz in der Karosseriestruktur des BMW 7er, die Berechnung des Crashverhaltens von Kunststoffbauteilen, Anforderungen an polymere Werkstoffe und konstruktive Lösungen für SCR Tanksysteme, Systemintegration am Beispiel des Kunststoff-Ölwannenmoduls im Porsche 911 Carrera, ein „One-shot“-Fertigungsverfahren zur Herstellung einer FVK-Metall-Hybridbodenstruktur sowie biobasierte Werkstoffe als nachhaltige Alternative.

Aber auch das Thema Industrie 4.0 rückt in diesem Jahr in den Fokus der Diskussion. Was dies aus der Sicht eines Maschinenherstellers bedeutet, werden Dr. Stefan Engleder, CTO – Management Technology and Manufacturing und Dr. Gerhard Dimmler, Vice President R&D Products, von der Engel Austria GmbH in Schwertberg darstellen.

Auf dem Programm stehen Anwenderberichte aus der Automobilindustrie sowie von Zulieferern, und Anlagenherstellern. Neben den Vorträgen bietet die Fachausstellung die Möglichkeit, Detailinformationen zu aktuellen und innovativen Anwendungen zu erhalten.

Erwünscht ist zudem ein Blick über den Tellerrand, denn zeitgleich findet die Parallel-Veranstaltung „Kunststoffe im Nutzfahrzeug“ statt.

Unmittelbar nach dem Kongress, am 11. März, können Interessenten an jeweils einem Spezialtag ihr Wissen zu den Themen "Hochleistungspolymere im Automobil" oder "Flammgeschützte Kunststoffe im Automobil" vertiefen.

Thomas Frohn
Tel: +49 0211 6214-641
Frohnvdide

Presseakkreditierung

Seien Sie bei dem Kongress "Kunststoffe im Automobilbau" 2017 dabei. Akkreditieren Sie sich hier online.

Zur Presseakkreditierung

Über die VDI Wissensforum GmbH

Die VDI Wissensforum GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die mehr als 1.300 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.