Wie Ihnen der Rückbau von Kernkraftwerken gelingt – Die Strategie von EnBW

Kernkraftwerk

In Deutschland ist der Atom-Ausstieg seit 8 Jahren beschlossene Sache. Der Rückbau der Kernkraftwerke stellt eine gewaltige Herausforderung für die Betreiber dar. Denn mit der Trennung von Netz und der Stilllegung der Anlagen fängt der Prozess gerade erst an und ist mit der Entsorgung der radioaktiven Abfälle im Endlager noch lange nicht beendet. Das Whitepaper „Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke“ zeigt aus Sicht des EnBW-Tochterunternehmens EnBW Kernkraft GmbH (EnKK), welche Strategie das Unternehmen beim Rückbauprozess seiner Kernkraftwerke verfolgt.

Kernkraftwerke sicher und direkt rückbauen

Stand Anfang 2018 waren in Deutschland noch 7 Reaktorblöcke an 7 Standorten in Betrieb und 28 Reaktorblöcke waren bereits dauerhaft stillgelegt. EnBW hat die Verantwortung für den Betrieb und Nachbetrieb seiner 5 Kernkraftwerke an das Tochterunternehmen EnKK übergeben. 2 Anlagen sind noch am Netz und tragen zur Stromversorgung Deutschlands bei. Die restlichen 3 Kernkraftwerke befinden sich im Rückbau.

Bereits im Jahr 2012 hat die EnKK eine Strategie für den Rückbau aller Blöcke festgelegt und sich für den sicheren direkten Rückbau der Kernkraftwerke entschieden. Dies hat zahlreiche Vorteile. So können die an den Anlagen beschäftigten Mitarbeiter weiter eingesetzt werden, der Standort steht früher für eine Nachnutzung zur Verfügung und bleibt als regionaler Wirtschaftsfaktor weiterhin erhalten.

Rückbau eines Kernkraftwerks ist weder Neuland noch Spezialtechnologie - Mehr erfahren im kostenlosen Whitepaper

Die EnKK weist darauf hin, dass sowohl in Deutschland als auch in Europa in zahlreichen Projekten bereits ausreichend Erfahrungen beim Rückbau von Kernkraftwerken gesammelt wurden. Damit müsse kein technologisches Neuland betreten werden, es könnten –auch beim fernhantierten Abbau eines Reaktordruckbehälters – bewährte und erprobte Technologien und Werkzeuge eingesetzt werden. Laden Sie sich hier unser kostenfreies Whitepaper zum Thema herunter:

Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke
Rückbau der EnBW-Kernkraftwerke

Sie erfahren im Whitepaper…

  • wie EnBW den Rückbau der Kernkraftwerke plant und organisiert.
  • warum ein umfangreiches Projektmanagement der Schlüssel zum Erfolg ist.
  • wie der Rückbau mit dem Einsatz bewährter Technik auf Basis von Industriestandards gelingt.
  • weshalb Kulturveränderung und Führungsentwicklung wesentliche Bausteile für den Erfolg von Rückbauprojekten sind.

Autoren und Mitwirkende dieser Publikation

Prof. Quicker, RWTH Aachen

Jetzt Whitepaper anfordern und sofort kostenlos als E-Mail erhalten!

Jetzt Whitepaper sofort und kostenlos per E-Mail anfordern und immer über fachliche Entwicklungen informiert bleiben.