Seminar

1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz

mit Teilnahmebescheinigung

Grundlagen der Automobilindustrie für Sekretärinnen

In diesem praxisorientierten Seminar erhalten Sie als Sekretariat oder Assistenz einen kompakten Überblick über die Automobilindustrie und -wirtschaft, lernen die wichtigsten Unternehmen sowie die Struktur und Verflechtung der Wertschöpfungskette kennen und hören, wie die Branche strukturiert ist. Sie erfahren, welche Bedeutung der Aftermarket und das Servicegeschäft haben und welche wettbewerbsrechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind.

Die Referenten als Experten erklären allgemein verständlich ­anhand von zahlreichen Fallbeispielen den Aufbau eines Fahrzeugs, die verschiedenen Baugruppen sowie deren Funktionsweisen und das Zusammenspiel. Erfahren Sie in der Weiterbildung, welches die wichtigsten Fachbegriffe der Automobiltechnik sind. Nutzen Sie dieses praxisorientierte Seminar zur Erweiterung und Vertiefung Ihres Fachwissens, um im Sekretariat oder als Assistenz Ihren Vorgesetzten und die gesamte Abteilung kompetent unterstützen zu können und auch fachliche Zusammenhänge sicher zuordnen zu können.

Top Themen

  • Zusammenhänge und Strukturen in der Automobilwirtschaft
  • Absatzmärkte und Trends der Branche von morgen
  • Künftige Entwicklungen sowie neue und alte Märkte in der ­Automobilindustrie
  • Grundlagen der Automobiltechnik
  • Die wichtigsten fahrzeugtechnischen Fachthemen und Kernbegriffe für Sekretariat und Assistenz
  • Zusammenhang der wesentlichen Baugruppen sowie Fahrzeugsysteme und -module

Ablauf des Seminars "1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz"

Erfahren Sie im Seminar "1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Automobilwirtschaft: Wirtschaftliche Bedeutung, Strukturen und Zusammenhänge

  • Bedeutung der Automobilindustrie in Deutschland und weltweit
  • Der globale Markt für Automobile im Überblick
  • Struktur und Verflechtungen der Automobilbranche auf ­verschiedenen Wertschöpfungsstufen
  • Top Hersteller, Zulieferer und Importeure
  • Wer sind die Keyplayer in Deutschland und weltweit?
  • Neue Player in den Emerging Markets, insbesondere in den BRIC-Staaten
  • Treiber und Trends hinsichtlich der Wertschöpfungsstrukturen in der Automobilwirtschaft
  • Ein Überblick über wichtige international agierende Verbände
  • Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen im Automobil­vertrieb

Der Aftermarket und das Servicegeschäft

  • Aktuelle Situation im Aftersales- und Servicegeschäft
  • Strukturen im automobilen Aftermarket
  • Veränderungstreiber und Handlungsfelder
  • Zusammenarbeit oder Kooperation zwischen OES und IAM
  • Anforderungen an den Servicemarkt der Zukunft
  • Wettbewerbsrechtliche Rahmenbedingungen im Servicegeschäft

Neue und alte Märkte für die Automobilindustrie

  • Automobilmarkt in der Triade – Nordamerika, Japan und ­Westeuropa zwischen Stagnation und der Konzentration auf neue Absatzmärkte
  • Export der deutschen Automobilindustrie – Bedeutung der Exportmärkte für Hersteller und Zulieferer
  • Neue Märkte im Fokus: China, Indien, Brasilien, Russland und andere Boom-Länder
  • Herausforderungen für Automobilhersteller und Zulieferer in einem globalen Wettbewerbsumfeld

Dienstleistungen und Mobilitätskonzepte – Trends und Anforderungen

  • Mobilität in 2020 – was kommt auf die Branche zu?
  • Ressourcenknappheit und Klimawandel – Herausforderungen für die Zukunft
  • Umweltauflagen und Subventionen: In welche Richtung ­beeinflusst die Politik die Entwicklungen?
  • Chancen neuer Antriebe – Elektromobilität, Brennstoffzelle, Gasfahrzeuge und Hybride – welcher Antrieb macht das Rennen?
  • Verändertes Mobilitätsverhalten als Herausforderung – Das ­„Gemeinschaftsauto“ als Basis für Mobilitätskonzepte der Zukunft
  • Sicherheit und Kommunikation als Herausforderung: Fahren intelligente Autos bald alleine und unfallfrei?

Baugruppen, Fahrzeugsysteme und -module

  • Überblick über die wichtigsten Bestandteile im Auto
  • Getriebe
  • Motor
  • Fahrwerk
  • Karosserie
  • Elektronik
  • Welche Arten von Motoren gibt es?
  • Otto
  • Diesel
  • Gas
  • Hybrid
  • E-Motoren
  • Unterschiedliche Hybridkonzepte und die Erfolgsaussichten von Elektrofahrzeugen
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Funktionsweisen
  • Herausforderung Batterie
  • Unterschiedliche Otto- und Dieselmotorenkonzepte und das Potenzial zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Aufladung als Leistungssteigerung für den Motor
  • Vollvernetze Fahrzeuge bestimmen die Zukunft – Was ist das Connected Car?
  • Neue Kommunikationsstandards im Fahrzeug und die ­Umsetzung dank zukunftsgerechter Bediensysteme
  • IT und Sicherheit
  • Fahrerassistenzsysteme

Praxisbezug: Die Inhalte werden im Seminar auf die ­konkrete Teilnehmergruppe angepasst. Sie bestimmen das Tempo und die fachliche Tiefe, in der die Themengebiete ­bearbeitet werden, mit.

Zielgruppe

Das Seminar "1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz" richtet sich an:

  • Mitarbeiter aus Sekretariat und Assistenz in allen Abteilungen, die bei Herstellern, Zulieferern und Dienstleistern der Automobilindustrie beschäftigt sind
  • Neu- und Quereinsteiger in die Branche, die sich einen kompakten Überblick über die Fahrzeugindustrie verschaffen möchten

Ihre Referenten für das Seminar "1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz":

Prof. Dr. Thomas Heiland, Heiland & Heiland Management Consulting GmbH & Co. KG

Prof. Dr. Thomas Heiland ist seit 2013 mit der Professur für Betriebswirtschaftslehre & Marketing an der Hochschule Hamm-Lippstadt betraut und lehrt am Studiengang „Technisches Management und Marketing“ mit Fokussierung auf die Automobilwirtschaft. Daneben ist er seit 2011 Gesellschafter und Projektleiter der Unternehmensberatung Heiland & Heiland Management Consulting GmbH & Co. KG in Menden (NRW), die mit dem Beratungsschwerpunkt Automobilindustrie und -handel nationale und internationale Projekte konzipiert und umsetzt. Sein beruflicher Werdegang führte Prof. Dr. Thomas Heiland nach seiner Promotion zum Dr. rer. pol. an der privaten Universität Witten/Herdecke zunächst nach Stuttgart, wo er bei der Porsche AG als Manager Electronic Business im Vorstandsressort Vertrieb/Marketing für die internationale Entwicklung der vertriebsorientierten Internet-Anwendungen verantwortlich war. Für die WELLER Gruppe arbeitete er im Anschluss als Geschäftsleiter und Prokurist für die Marken VW, Audi und Skoda.

Seminarmethoden

In diesem Seminar zum Thema Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz erhalten Sie theoretischen Input der Trainer und wenden diesen im Rahmen von konkreten Praxisbeispielen und Fallstudien an. Darüber hinaus profitieren Sie von dem ­Erfahrungsaustausch und Diskussionen im Teilnehmerkreis und mit den Trainern.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 08SE014

1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz

Düsseldorf,

NH Düsseldorf City*

Kölner Str. 186 - 188,
40227 Düsseldorf
+49 211/7811-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart,

Ibis Styles Stuttgart*

Teinacher Str. 20,
70372 Stuttgart
+49 711/9540-0 zur Webseite

verfügbar

1.590 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 08SE014

1x1 der Automobilindustrie für Sekretariat und Assistenz

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Teilnehmerstimmen

Ute Eberhard,
Bosal

„Die kleine Gruppe und der Mix der Teilnehmer. Die Referenten sind größtenteils auf die Fragen und Wünsche der Gruppe eingegangen. Gutes Niveau“