Seminar

1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz

mit Teilnahmebescheinigung

1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz

Erhalten Sie im Seminar „1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz“ einen Überblick über Technik, Organisation und Management in der Produktion und in produktionsnahen Bereichen. Die relevantesten Fertigungsverfahren kommen ebenso zur Sprache wie die Optimierung der Qualität und der Produktionsprozesse. Sie erlernen Fachwissen, das Sie bei Ihrer Arbeit unterstützt. So entlasten Sie nicht nur Ihren Vorgesetzten effektiver, sondern können auch Zusammenhänge in der Produktionstechnik besser nachvollziehen.

Grundlagen der Produktionstechnik – verständlich und informativ

Auch für Angestellte, die in der Produktion nicht als Techniker arbeiten, sind gewisse Grundlagenkenntnisse der Produktionstechnik für eine erfolgreiche Tätigkeit wichtig. Dies gilt nicht nur für die Produktion selbst, sondern auch für produktionsnahe Sparten. Entsprechendes Grundlagenwissen verbessert nicht nur die interne Kommunikation, sondern versetzt Sie auch in die Lage, Vorgesetzte und Kollegen noch effektiver zu unterstützen.

Das Seminar „1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz“ behandelt die komplette Wertschöpfungs- bzw. Prozesskette der industriellen Produktion. Sie bekommen einen verständlichen und informativen Überblick über die Grundlagen der Produktionstechnik sowie die wichtigsten technischen Trends in diesem Bereich.

Lernen Sie im Seminar „1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz“:

  • zentrale Fachbegriffe und Zusammenhänge in der Produktionstechnik kennen
  • welche Management- und Organisationsmethoden in der Produktion Anwendung finden
  • wie typische Vorgehens-, Denk- und Verhaltensweisen von Technikern aussehen
  • welche wesentlichen Fertigungsverfahren und Werkstoffe zum Einsatz kommen
  • Tools der Produktionsprozesse und die daran anknüpfenden Managementsysteme verstehen
  • technische Daten und Zeichnungen zu interpretieren
  • aktuelle Entwicklungen in der Produktionstechnik kennen

Programm als PDF herunterladen

1. Tag: 09:00 bis 18:00 Uhr / 2. Tag: 08:30 bis 17:00 Uhr

Einführung

  • Was versteht man unter Produktionstechnik?
  • Begriffsbestimmung und Definitionen
  • Geschichte der Produktionstechnik
  • Das Zusammenspiel von Technik, Organisation und Management
  • Bedeutung der Produktionstechnik in Deutschland und weltweit

Technische Grundlagen

  • Begriffe und physikalische Einheiten
  • Die Sprache der Techniker
  • Gesetzliche und normative Vorgaben der Technik
  • Technische Kulturen im globalen Markt

Einführung in die Produktionsorganisation

  • Ziele der Produktion
  • Produktionsarten
    • Werkbankfertigung
    • Baustellenfertigung
    • Werkstattfertigung
    • Fließfertigung
  • Lean Production

Produkt- und produktionstechnische Daten,
Unterlagen und Dokumentationen

  • Zeichnung
  • Stückliste
  • Stammdaten
  • Schaltpläne
  • Arbeits- und Prüfpläne

Fertigungsverfahren

  • Begriffe und Einteilung der Fertigungsverfahren
  • Die wichtigsten Fertigungsverfahren im Vergleich
  • Verfahrensauswahl anhand von Anwendungsbeispielen
    • Anhand ausgewählter Bauteile soll durch die Diskussion
      der Seminarteilnehmer mit dem Referenten die Grundlagen
      über die Fertigungsverfahren erweitert werden.

Werkstoffe und Erzeugnisse

  • Einteilung, Werkstoffvergleich und -Auswahl
  • Normen, Werkstoffbezeichnungen und Bestellbezeichnungen
    für Erzeugnisse
  • Außereuropäische Werkstoffe
  • Werkstoffprüfung, Prüfbescheinigungen
  • Internationale Werkstoffdatenbanken
    • Veranschaulichung des Gelernten durch ausgewählte
      Bauteile
      und praxisbezogene Online-Vorführung einer internationalen
      Werkstoffdatenbank.

Konstruktion und Technische Zeichnungen

  • Die wichtigsten Grundbegriffe
  • Grundlagen der Zeichnungserstellung
  • Aufbau und Inhalte von technischen Zeichnungen und
    Stücklisten
  • Praxisbeispiele ausgewählter Norm- und Kaufteile
    • Anhand ausgewählter Bauteile soll das Verständnis von
      technischen Zeichnungen verbessert werden.

Qualitätsmanagement

  • Grundbegriffe und prinzipieller Aufbau von Qualitätsmanagementsystemen
  • Prozessorientiertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001
  • Methoden und Werkzeuge

Produktionsplanung und -steuerung (PPS)

  • PPS-Grundlagen
  • Interaktion zwischen Konstruktion, Arbeitsvorbereitung,
    Fertigung, Montage und Qualitätssicherung
  • CAx-, ERP-, PLS-, SCM-Systeme
  • Beispiele aus der Praxis

Tools und Methoden der Prozessoptimierung (Auswahl)

  • 5S-Methode
  • KVP
  • FMEA
  • Lean Production
  • Kaizen
  • TQM
  • Six Sigma

Aktuelle Trends in der Produktionstechnik, wie z.B.

  • Vernetzung und Digitalisierung
  • Individualisierung der Produkte
  • Globalisierung der Geschäfts- und Wertschöpfungsprozesse
  • Ressourceneffizienz
    • Praxisbezug: Die Schwerpunkte werden im Seminar auf
      die konkrete Teilnehmergruppe angepasst. Sie bestimmen
      das Tempo und die fachliche Tiefe in der die Themengebiete
      bearbeitet werden.

An wen richtet sich das Seminar?

Die Veranstaltung wendet sich an:

  • Mitarbeiter im Bereich Sekretariat und Assistenz bei Zulieferern, Herstellern und Dienstleistern, die das komplexe Gebiet der Produktionstechnik überblicken möchten
  • Neu- und Quereinsteiger, die einen Überblick über Fachbegriffe und Zusammenhänge der Produktionstechnik suchen

Ihre Seminarleiter sind Albrecht Lederer und Heinz Günther Trost

Zwei ausgewiesene Experten bringen Ihnen die Grundlagen der Produktionstechnik näher:

Dipl.-Ing. Albrecht Lederer verfügt über langjährige Industrieerfahrung als Manager in einem Maschinenbauunternehmen mit hoher Produktionstiefe und als technischer Berater auf dem Gebiet vernetzter Produktionsprozesse. Er ist ausgewiesener Experte für Industrie 4.0, Stammdatenmanagement, Standardisierung, Dokumentation und technische Organisation im Produktionsumfeld. Als anerkannter Referent und Seminarleiter zu Themen wie der Produktionstechnik erhielt er 2005 die DIN-Ehrennadel.

Dipl.-Ing Heinz Günter Trost sammelte über 25 Jahre Erfahrung als Manger und Experte in Unternehmen der Chemie- und Maschinenbaubranche, bevor er 2010 das Ingenieurbüro IBHT Trost gründete. Er verfügt u.a. über spezielle Kenntnisse der Fertigungs- und Werkstofftechnik mit Erfahrung für internationale Produktionsauslagerungen und Materialauswahl. Er ist zudem als Dozent, Fachbuchautor und aktives Mitglied in technischen Gremien des DIN, VDI und VDMA engagiert.

Beide Referenten sind Mitglieder der Geschäftsführung der Unternehmensberatung Your Expert Cluster GmbH, Zirndorf und vermitteln Ihnen die Grundlagen der Produktionstechnik fach- und branchenübergreifend.

Melden Sie sich gleich an

Sie möchten durch erweiterte Fachkompetenz Vorgesetzte und Kollegen in der Produktionstechnik noch besser unterstützten? Sie suchen nach einem kompakten und zugleich umfassenden Einblick in das komplexe Feld der Produktionstechnik? Dann buchen Sie Ihren Platz im Seminar „1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz“.

Veranstaltungsnummer : 08SE055

1x1 der Produktionstechnik für Sekretariat und Assistenz

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: