Seminar

„1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen und Assistentinnen“

1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen - Seminar

Das Seminar „1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen und Assistentinnen“ vermittelt Ihnen kompakt und verständlich Praxiswissen der Kunststoffindustrie. Ziel des Seminars ist es, Ihnen das Wissen an die Hand zu geben, welches Ihnen in Ihrem Arbeitsalltag hilft, Ihren Chef und Ihr Team noch besser zu entlasten. Das Seminar ist auch für Neueinsteiger im Bereich geeignet. Alle Teilnehmer erhalten ein VDI-Teilnehmer-Zertifikat.

Praxiswissen der Kunststoffindustrie kompakt vermittelt

Auch für Nicht-Techniker ist ein branchenspezifisches Grundwissen in der Kunststoffindustrie wichtig, um im beruflichen Alltag in der Kunststoffindustrie erfolgreich zu bestehen. Es fördert die interne Kommunikation und hilft Ihnen, sowohl Ihre Vorgesetzten als auch Ihre Kollegen optimal zu unterstützen. Das Seminar thematisiert die komplette Wertschöpfungskette der Kunststoffindustrie und rüstet Sie mit dem notwendigen Grundlagenwissen aus. Die vermittelten Inhalte reichen von Kenntnissen über den globalen Kunststoffmarkt bis hin zu den wichtigsten Anwendungsgebieten der Kunststoffe.

Lernen Sie in unserem Seminar „1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen und Assistentinnen“:

  • die relevantesten Fachbegriffe und Zusammenhänge der Kunststoffbranche kennen
  • die gängigsten Kunststoffe kennen und erfahren Sie, wo diese Einsatz finden
  • wie aus einem Rohstoff Kunststoff hergestellt wird
  • gebräuchliche Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren kennen
  • welche Kunststoffe sich am besten für welche Anwendung eignen
  • die Entsorgung und das Recycling von Kunststoffen

Das Seminar „1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen und Assistentinnen“ im Detail

Das Seminar behandelt die folgenden Inhalte:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf

Kunststoffindustrie: Wirtschaftliche Bedeutung, Strukturen und Zusammenhänge

• Bedeutung der Kunststoffindustrie in Deutschland
• Der globale Markt für Kunststoffe im Überblick
• Struktur und Verflechtung der Kunststoffbranche auf verschiedenen Wertschöpfungsstufen

Kunststoffe – Ein wichtiger (Leichtbau)-Werkstoff

• Wichtige Grundbegriffe und Definitionen
• Die gebräuchlichsten Kunststoffe und ihre Einsatzgebiete
• Thermoplasten, Duroplaste, Elastomere
• Einteilung thermoplastischer Kunststoffe nach wirtschaftlichen und technischen Aspekten

Herstellung und Eigenschaften von Kunststoffen

• Eigenschaften von Kunststoffen (thermisch, mechanisch, Beständigkeit, Isolationseigenschaften)
• Herstellungsverfahren von Kunststoffen und daraus abgeleitet das Verarbeitungs- und Gebrauchsverhalten
• Chemischer Aufbau und molekulare Architekturen von Kunststoffen
• Bindungskräfte und deren Einfluss auf das Materialverhalten
• Verhalten von amorphen und teilkristallinen thermoplastischen Kunststoffen

Kunststoffverarbeitungsmaschinen und -Werkzeuge

• Grundsätzlicher Aufbau und Maschinenkomponenten von Spritzgießmaschinen und Extrudern
• Kennzahlen von Spritzgießmaschinen und Extrudern

PRAXISBEISPIEL: AUSLEGEN EINER SPRITZGIESSMASCHINE

Verarbeitung von Kunststoffen (Spritzgießen/Extrudieren)

• Vom Rohstoff zum hochwertigen Kunststoffformteil
• Verfahrensablauf bei der Verarbeitung von thermoplastischen und duroplastischen Kunststoffen
• Schadenbilder an Kunststoffformteilen

ANHAND AUSGEWÄHLTER SCHADENBILDER SOLL DURCH DIE DISKUSSION DER SEMINARTEILNEHMER MIT DEM REFERENTEN DIE GRUNDLAGEN ÜBER DIE VERFAHRENSTECHNIK ERWEITERT WERDEN.

Modifizieren von Kunststoffen

• Änderung des Verarbeitungsverhaltens und der Gebrauchseigenschaften durch:
»» Füllstoffe z.B. Talkum, Kreide
»» Verstärkungsstoffe (Glas-, Carbonfasern)
»» Addtitive z.B. Farbstoffe, Gleitmittel
• Verfahren zum Modifizieren von Kunststoffen

Sonderverfahren zur wirtschaftlichen Herstellung komplexer und dekorativer Formteile
• Mehrrohstoffspritzgießen (Mehrfarben-, Mehrkomponentenspritzgießen, Co-Injektionsspritzgießen)
• Fluidinjektionstechnik (Gas- und Wasserinjektionstechnik)
• Schäumen von Kunststoffen (Schäumverfahren und Verfahrenstechniken)

VERANSCHAULICHUNG DES GELERNTEN DURCH ZAHLREICHE ANIMATIONEN SOWIE DURCH DIE DISKUSSION AN ENTSPRECHENDEN ANSCHAUUNGSOBJEKTEN

Oberflächendekorationsverfahren von Kunststoffen

• Oberflächenvorbehandlungsverfahren zur Erzielung guter Haftfestigkeiten
• Lackieren
• Bedrucken
• Beflocken
• Heißprägen
• Metallisieren (Galvanisieren)
• Hinterspritztechnik

Entsorgung und Recycling von Kunststoffen
• Recyclingkreisläufe von Kunststoffen
• Marktanteil, Entwicklungen und Eigenschaften der Biokunststoffe 

PRAXISBEISPIELE AUSGEWÄHLTER RECYCLINGKREISLÄUFE

PRAXISBEZUG: Die Schwerpunkte werden im Seminar auf die konkrete Teilnehmergruppe angepasst. Sie bestimmen das Tempo und die fachliche Tiefe in der die Themengebiete bearbeitet werden.

Die Veranstaltung vermittelt Ihnen theoretisches Wissen, das Sie anhand verschiedener Übungen und Beispiele praktisch einsetzen. Des Weiteren erhalten Sie ein umfangreiches Handbuch zu den Inhalten des Seminars.

An wen sich das Seminar richtet

Die praxisnahe Weiterbildung ist für folgende Positionen konzipiert:

  • Sekretärinnen und Assistentinnen aus unterschiedlichen Bereichen der Kunststoffbranche, wie: Hersteller, Dienstleister und Zulieferer
  • Neu- und Quereinsteiger, die einen umfassenden Einblick in die grundlegenden Fachbegriffe und Zusammenhänge der Kunststoffbranche suchen

Ihre Seminarleitung: Prof. Dr. Andreas Ujma

Prof. Dr.-Ing. Andreas Ujma ist seit 2009 Professor für Kunststofftechnik im Fachbereich Maschinenbau der FH Südwestfalen. Darüber hinaus arbeitet er als wissenschaftlicher Berater am Kunststoff-Institut Lüdenscheid. Nach seinem Studium und einer Promotion zum Thema Kunststoffspritzgießtechnik war er 12 Jahre in unterschiedlichen Führungspositionen in der Kunststoffbranche tätig.

Buchen Sie jetzt Ihren Platz

Sie arbeiten in der Kunststoffindustrie und möchten Ihr Team und Ihren Vorgesetzten dank Ihrer Kenntnisse noch besser unterstützen? Oder starten Sie gerade neu in der Branche und brauchen einen kompakten Überblick über das Thema? Dann melden Sie sich zum Seminar „1x1 der Kunststoffindustrie für Sekretärinnen und Assistentinnen“ an.

Veranstaltung buchen
14.02 - 15.02.2017 Stuttgart verfügbar 1590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.