Seminar

Der Kunde im agilen Projektmanagement

Veranstaltungsnummer: 08SE120

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Agiles Projektmanagement: Einführung, Prozesse, Methoden und Kultur
  • Den agilen Wandel voranbringen: Die Rolle des Product Owners konsequent gestalten
  • Aufgaben und Problematik bei der Rolle des Product Owners
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

17. – 18. Januar 2022
Online

Verfügbar

04. – 05. April 2022
Frankfurt am Main

Verfügbar

30. Juni – 01. Juli 2022
München

Verfügbar

05. – 06. September 2022
Online

Verfügbar

24. – 25. November 2022
Hamburg

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Unsere Arbeitswelt wird zunehmend von der digitalen Transformation bestimmt. Dies verändert die Art und Weise, wie wir Projekte managen. Viele Firmen und Organisationen haben agile Projekte durchgeführt, Prozesse umgestellt, experimentiert oder sind offen, Agilität zukünftig anzuwenden. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass die Umsetzung einer agilen Transformation mehr braucht, als die Abarbeitung definierter Schritte, um z.B. Strukturen und Arbeitsprozesse zu verändern oder die Firmenkultur umzugestalten. Die Stellschraube mit der größten Hebelwirkung ist die Rolle des Product Owners (PO). In dieser Rolle wird dem Kunden bzw. Auftraggeber eines Projektes eine völlig neue Haltung abverlangt.

In diesem Seminar lernen Sie daher ein Verständnis für das agile Projektmanagement anhand der Rolle des POs zu entwickeln. Der PO ist nicht mehr der außen stehende Auftraggeber, sondern er ist über alle Zwischenschritte, deren Lösungsansätze und den sich hieraus ergebenden Folgen informiert – und er entscheidet mit. Das stellt die klassischen Auftraggeber-Auftragnehmer Konstellation auf den Kopf. Sie lernen, welche Barrieren hierzu konkret existieren und wie Sie diese nicht nur überwinden, sondern wie Sie die agile Transformation zum Selbstläufer machen.

Top-Themen

  • Agiles Projektmanagement: Einführung, Prozesse, Methoden und Kultur
  • Den agilen Wandel voranbringen: Die Rolle des Product Owners konsequent gestalten
  • Aufgaben und Problematik bei der Rolle des Product Owners
  • Vertrauen als wichtigster Wert im agilen Projekt
  • Der agile Vertrag: Wer verantwortet das Projektergebnis und wie misst man Leistung?

Ablauf des Seminars "Der Kunde im agilen Projektmanagement"

Efahren Sie im Seminar "Der Kunde im agilen Projektmanagement" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 17:00 Uhr

Agiles Projektmanagement & Wirkungsweisen agiler Methoden

  • Ein Überblick der agilen Welt, ihrer Methoden und Begriffe
  • Unterschiede, Stärken und Schwächen: SCRUM, Kanban und Design Thinking
  • Hybride Vorgehensmodelle und Möglichkeiten der Skalierung
  • Agilität als Triebkraft für die Weiterentwicklung des Projektmanagements
Übung und Praxisbeispiele: Wo stehen wir als Anwender und wo sehen wir Herausforderungen in der Agilität?

Die wichtigste Rolle - der Product Owner – in Theorie und Praxis

  • Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung am Beispiel der PO Rolle in SCRUM
  • PO, SCRUM-Master und Development-Team im Zusammenspiel
  • Entwicklungspartnerschaft statt Auftragnehmer/Auftraggeber
  • Wie misst man Leistung in agilen Prozessen?
  • PO-Kompetenz aufbauen
Übung und Praxisbeispiele: Wer sind die konkreten Stakeholder im Kunden-Kontext?

Führung und Selbstorganisation

  • Was ist eigentlich Selbstorganisation?
  • Besondere Bedingungen und geschützte Räume
  • Offenheit und Transparenz
  • Die Triebkräfte – Was tun wir für wen warum?
  • Nichts braucht mehr Führung als Selbstorganisation- oder?
  • Teamentwicklung und Selbstorganisation
Übung: Wie können Team-Blockaden überwunden werden und wie gelangen wir zu mehr Selbstorganisation?

Vertrauen, Verantwortung und Vertrag

  • Die wichtigste Währung ist Vertrauen
  • Vertrauen konsequent aufbauen
  • Die Verantwortung für das Projektergebnis
  • Das Geschäftsmodell und das unternehmerische Risiko
  • Das Leistungsversprechen und der agile Vertrag

Wirkliche Bedürfnisse finden, benennen, befriedigen

  • Produktmanagement, was ist das eigentlich?
  • Der Product Owner als Stellvertreter, für wen eigentlich?
  • Wie beschreiben Kunden ihre Bedürfnisse?
  • Wie hilft Design Thinking?
  • Wann ist der PO eigentlich zufrieden?
Fallbeispiel: Design Thinking zur Bedürfnisermittlung: Den Kunden konsequent in den Mittelpunkt stellen.

Zusammenarbeit neu Denken

  • Von der Evolution menschlichen Handelns
  • Netzwerk- und Schwarmorganisationen zur Bewältigung der permanenten Zunahme des Komplexitätsgrades
  • Altes verlernen, oder wie macht man Platz für Neues?
  • Probleme lösen mit Action Learning
Übung zum Action Learning: Komplexe Probleme im Team kontinuierlich angehen und lösen.

Die Agile Transformation voranbringen

  • Wie komme ich vom „Doing agile“ ins „Being agile“?
  • Neue Strukturen, neue Prozesse, neue Unternehmenskultur - um was geht es im Kern?
  • Management von Kern- und Innovationsgeschäft in der ambidextren Organisation
  • Jetzt starten: Wie organisiere ich zusammen mit meinem Kunden mehr Agilität?
  • Die verstärkende Wirkung des Product Owners im Transformationsprozess

Seminarmethoden

Erhalten Sie im Seminar theoretischen Input der Trainer und bearbeiten Sie Ihre Praxisbeispiele. Profitieren Sie von einem interaktiven Format mit Gruppenübungen und einem intensiven Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern.

Zielgruppe

  • Führungskräfte mit Verantwortung für das agile Projektmanagement
  • Projektauftraggeber, -leiter und -manager
  • PMO-Leiter und Programm-Manager
  • Product Owner, Business-Analysten, SCRUM-Master

Ihre Referenten für das Seminar "Der Kunde im agilen Projektmanagement":

Harald Kretschmer, TCI GmbH, Mannheim

Harald Kretschmer ist Dipl. Ing. Systemverfahrens­technik und arbeitet seit 20 Jahren in Führungspositionen und als Berater in der Softwareentwicklung und -einführung. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Projektmanagement, Software Entwicklungs­prozesse, Anwendungsentwicklung, Service Prozesse und agile Methoden. Er leitete ein strategisches Großprojekt, bei dem von Beginn an auf agiles Projektmanagement und agile Softwareentwicklung gesetzt wurde. Das Projekt war richtungsweisend für die Einführung agiler Methoden und die Transformation des Projektmanagements in der gesamten Organisation. Seine Erfahrungen bezieht er darüber hinaus als Bereichs- und Abteilungsleiter in der Produktentwicklung, als Service-Verantwortlicher, Produktmanager und aus der Einführungsberatung von Standard-Software.

Dr.-Ing. Helmut Schäfer, TCI GmbH, Mannheim

Helmut Schäfer arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Consultant, Coach und Trainer in Unternehmen und Organisationen. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Engineering, Project Management Excellence und Transformation Management. Er bildet systemische Berater und Coaches aus und ist Leading SAFe Agilist. Seit 2019 leitet er ein Interviewteam im internationalen Forschungsprogramm „Beeing Lean and Seen“ der Universitäten Liverpool und  Stuttgart zur Evaluierung SCRUM-basierter Ansätze in mittelständischen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Zusammen mit Harald Kretschmer beschäftigt er sich in einem Forschungsteam der Hochschule für angewandtes Management in München mit der Frage, wie man die agile Transformation mit Action Learning kontinuierlich voranbringen kann.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE120

Der Kunde im agilen Projektmanagement

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Raunheim, NH Frankfurt Airport West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Kelsterbacher Straße 19
65479 Raunheim
Deutschland

+49 6142/990-0 zur Website

München, NH München Messe **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Courtyard by Marriott Hamburg City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Adenauerallee 52
20097 Hamburg
Deutschland

+49 40/29842-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS