Spezialtag

Neue Produkte durch neues Denken: TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden

Mit TRIZ zu neuen Produkten durch neues Denken | VDI-Spezialtag

Erfahren Sie auf dem VDI-Spezialtag „Neue Produkte durch neues Denken – die TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden“, wie Sie ausgetretene Denkpfade verlassen und systematisch kreative Prozesse in Ihrem Unternehmen verankern. Dazu lernen Sie die Methode des erfinderischen Problemlösens (TRIZ) kennen. Diese verbessert und beschleunigt vor allem in Kombination mit anderen geeigneten Methoden die Innovationsprozesse in Unternehmen. Nach dem Spezialtag kennen Sie die wichtigsten Erfolgskriterien und wissen, wie Sie Ihre Mitarbeiter optimal in den Innovationsprozess einbeziehen.

Mit System zu kreativen Ideen

Die zunehmende Digitalisierung ist der Treiber für branchenübergreifende Umwälzungsprozesse. Wer am Markt bestehen und die Chancen des Wandels nutzen will, muss ausgetretene Denkpfade verlassen. Es gilt, neue Wege zu finden, um innovative Ideen und Produkte sowie zukunftsfähige Geschäftsmodelle zu entwickeln. Der VDI-Spezialtag „Neue Produkte durch neues Denken – die TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden“ zeigt Ihnen, wie Sie diese Herausforderung meistern.

Sie lernen die Lösungsprinzipien von TRIZ und verwandten Methoden kennen und erfahren, wie Sie systematisch in Ihrem Unternehmen ein neues Denken fördern. Wesentlich für den Erfolg ist es, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Ideenfindung zu beteiligen. Deren Erfahrungen tragen dazu bei, potenzielle Engpässe beim Kunden und mögliche Entwicklungshindernisse zu identifizieren und darauf aufbauend kreative Lösungen für die diagnostizierten Probleme zu entwickeln.

Der Spezialtag findet einen Tag vor der 4. VDI-Konferenz „Augmented und Virtual Reality als Smart-Assistance – Augmented, Mixed und Virtual Reality im Industrie-Einsatz“ statt. Wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Inhalte des Spezialtags

Der Spezialtag „Neue Produkte durch neues Denken – die TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden“ behandelt folgende Themen:

Programm als PDF herunterladen

Dienstag, 4. September 2018

Einstieg in die Ideenentwicklung

  • Definieren des Produkt-Kontexts (TRIZ)
  • Bedeutung des zulässigen Denk-Raumes
  • Ableiten der Einstiegspunkte in die Digitalisierung für ein Produkt, einen Prozess oder ein Geschäftsmodell
  • Beleuchten möglicher Entwicklungsrichtungen durch den Idealitätsbegriff (TRIZ)

Kundenfokus durch TRIZ mit Design Thinking

  • Anleitung zur Persona-Entwicklung (Design Thinking)
  • Herausschälen einer Engpass-Situationen beim Kunden

Vom Engpass zum Schlüsselproblemen

  • Anleitung zur Ursachen-Wirkungsketten-Analyse 
  • Aufdeckung von Parameter-Stellschrauben (TRIZ)

Ansätze für Entwicklungen durch TRIZ mit QFD

  • Anleitung zur Entwicklung von Ideen für (digitalisierte) Zukunftskonzepte mit dem 9 Felder Denken (TRIZ): 
  • Für Produkte nach dem „Wie von Selbst“-Prinzip
  • Für Prozesse durch Einsparung definierter Prozessschritte
  • Für Geschäftsmodelle über den Idealitätsbegriff

Praxistransfer mit Mitarbeiterbeteiligung

  • Möglichkeiten des Praxistransfers 
  • Interdisziplinäre Beteiligung der Mitarbeiter/innen für die Ideenfindung

Zusammenfassung der Vorgehensweisen

Wer sollte teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „Neue Produkte durch neues Denken – die TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus allen Branchen. Angesprochen sind u. a.:

  • Geschäftsführer
  • Entwicklungsingenieure
  • Innovationsmanager
  • Produktmanager

Buchen Sie jetzt

Sie möchten wissen, mit welchen Methoden Sie neue Lösungsansätze und Produkte finden, mit denen Sie die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens verbessern? Sie wollen erfahren, wie Sie erfolgreich Kreativität mit Systematik kombinieren und alle Mitarbeiter bei der Ideenfindung einbinden? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme am VDI-Spezialtag „Neue Produkte durch neues Denken – die TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02ST145

Neue Produkte durch neues Denken: TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden

München ,

Holiday Inn Munich - Westpark*

Albert-Roßhaupter-Str. 45,
81369 München
+49 89/411113-0 zur Webseite

verfügbar

890 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Neue Produkte durch neues Denken: TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 840 zzgl. 19% UmSt.
    890 zzgl. 19% UmSt.
 
  • 4. VDI-Fachkonferenz Augmented und Virtual Reality als Smart-Assistance
    Konferenz 05.09 - 06.09.2018 in München Details
  • 1.290 zzgl. 19% UmSt.
    1.390 zzgl. 19% UmSt.
 
  • Einführung von Augmented- und Mixed-Reality in der Industrie
    Spezialtag am 04.09.2018 in München Details
  • 840 zzgl. 19% UmSt.
    890 zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

890 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 02ST145

Neue Produkte durch neues Denken: TRIZ Methode für Problemlösungen im Verbund mit anderen Methoden

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de