Seminar

Normen und Standards im Projektmanagement

Veranstaltungsnummer: 08SE138

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Kompetenzorientierung: Zentrale Eigenschaften des Projektmanagers
  • Prozessorientierung: Projekte strukturiert aufsetzen und durchführen
  • DIN 69900, ISO 21500, Prince2 und Co.: Was brauche ich für die Praxis?
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

21. – 22. November 2022
Online

Verfügbar

16. – 17. März 2023
Düsseldorf

Verfügbar

10. – 11. Juli 2023
Online

Verfügbar

07. – 08. November 2023
Online

Verfügbar

11. – 12. März 2024
München

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Warum nur ein Standard, wenn man das Beste aus allen Standards haben kann? Und warum überhaupt ein standardisiertes Vorgehen im Projekt? Es wird immer mehr in Projekten gearbeitet, viele Unternehmen entwickeln ihr eigenes Vorgehen, doch oftmals wird dieses nicht ganzheitlich betrachtet und wird somit unstrukturiert. Es gibt eine Vielzahl von Normen und Standards. Wie können Sie wissen, welcher sich für Ihre Projekte eignet und was ein Best Practice Vorgehen ist?

In diesem Seminar lernen Sie, sich einen Überblick über gängige Projektmanagement Normen und Standards zu verschaffen und die wesentlichen Kompetenzen sowie Methodenfachwissen für Projektmanager und -leiter zu erwerben. Dazu muss man nicht jeden Standard im Detail kennen. Sie erhalten einen Toolkoffer zur Prozess- und Handlungskompetenz und lernen für Ihre Projekt­situation die richtigen Werkzeuge zusammenzustellen. Im Anschluss verfügen Sie somit über die Grundlage Ihre individuellen Projekte strukturiert und erfolgreich abzuwickeln und das ganze Team auf diesem Weg zu begleiten.

Das Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Zertifikatslehrgangs "Projektingenieur VDI" buchen.

Top-Themen

  • Kompetenzorientierung: Zentrale Eigenschaften des Projektmanagers
  • Prozessorientierung: Projekte strukturiert aufsetzen und durchführen
  • DIN 69900, ISO 21500, Prince2 und Co.: Was brauche ich für die Praxis?
  • Tailoring: Das eigene Projektmanagementsystem für Ihr Unternehmen
  • Exkurs: Scrum Guide als agiler Standard

Ablauf des Seminars "Normen und Standards im Projektmanagement"

Erfahren Sie im Seminar "Normen und Standards im Projektmanagement" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 09:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:30 bis 17:30 Uhr

Der rote Faden im Projekt

  • Wie sieht ein strukturiertes Projekt aus?
  • Das Projekt vom Kick-off Termin bis zum Abschlussbericht
  • Worin liegt der Vorteil der Orientierung an einer Norm/ eines Standards?
Diskussion: Wo begegnen uns Normen und Standards? Welche nutzen wir?

Etablierte Normen im Projektmanagement (PM)

  • DIN 69900 ff.
  • Begriffe und elementare Techniken
  • Einheitliches, begriffliches und grafisches Verständnis für die Netzplantechnik
  • Projektmanagementsysteme und Projektabwicklung
  • Strukturiertes Prozessmodell der Projektarbeit
  •  Multiprojektmanagement
  • ISO 21 500: Internationaler Leitfaden für Projektmanagement
  • Themenfelder: Stakeholder, Risiko, Ressourcen und Kommunikation
  • Projektmanagementprozesse: Initiierung, Planung, Umsetzung, Controlling und Abschluss

Die Kompetenzen und Methoden eines Projektmanagers

  • Die International Competence Baseline (IBC): Kompetente Personen entscheiden situativ besser
  • Projektmanagement als Methode und Führungskompetenz
  • Einbezug des Programm- und Portfoliomanagement sowie des spezifischen Umfelds
  • Welche Kompetenzen sind nötig?
  • PM spezifische Kompetenzen: Teamarbeit, Problemlösung, Überwachung und Steuerung
  • Verhaltenskompetenzen: Konfliktmanagement, Führung, Durchsetzungsvermögen
  • Kontextkompetenzen: Projektorientierung, Personalmanagement, Projektdesign
  • VDI Richtlinie 6600: Berufsbild Projektingenieur
Übung zu den Methoden und Kompetenzen: Konflikt­management, Projektsteuerung und Projektorientierung.

Prozessorientierte und skalierbare Projektmanagement­standards

  • Project Management Body of Knowledge (PMBOK): Wie strukturiere ich das Projekt richtig?
  • Orientierung an den Phasen des Projektes
  • Die Checkliste für das Projekt
  • Die 5 Domänen: Initiierung, Planung, Ausführung, Überwachung, Abschluss
  • 12 Grundsätze der Projektabwicklung: Leitung des Denkens und Verhaltens der Projektbeteiligten für ein starkes Projektergebnis
  •  PRINCE2 (Projects in controlled environment)
  • Die 7 Prozesse und ihre unterstützenden Komponenten: Business Case, Organisation, Pläne, Steuerungsmittel, Risikomanagement, Qualitätsmanagement, Konfigurationsmanagement, Änderungssteuerung
  •   Exkurs: Der Scrum Guide als agiler Standard
Übung: Strukturierung eines Beispielprojektes anhand der prozessorientierten Standards.Entwicklung des Toolkoffers für das eigene Projekt.

Seminarmethoden

Im Seminar erhalten Sie theoretischen Input durch den Referenten in Form von Vorträgen. Zudem bearbeiten Sie Beispielprojekte mit unterschiedlichen Standards und können diese im Anschluss bewerten und geeignete Methoden auf Ihre Projekte anwenden.

Zielgruppe

  • Projektmitarbeiter und -leiter im technischen ­Projektmanagement
  • Quereinsteiger ins Projektmanagement
  • Jungingenieure, die ihr erstes Projekt leiten werden
  • Jeder, der lernen will ein Projekt strukturiert abzuwickeln

Ihr Referent für das Seminar "Normen und Standards im Projektmanagement":

Michael Taube, Geschäftsführer, Deutsche Projekt Akademie Taube und Thieme UG, Berlin

Michael Taube ist Diplom-Kaufmann der FHW Berlin (mit Schwerpunkt ­Wirtschaftsinformatik) und hat über 30 Jahre Berufserfahrung in Vertrieb und Projektmanagement sowie der Leitung von IT-Projekten in den Branchen Lebens­mittelindustrie, Handel und IT. Er ist Gründer und Sprecher des Clusters Industrie 4.0. Als Spezialist für Projektmanagement und DevOps trainiert und coacht er Projektmitarbeiter und -leiter in unterschiedlichen, meist technisch geprägten Branchen. Taube ist in verschiedenen Zertifizierungssystemen zu Hause und Mitglied des Exin Expert Teams.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE138

Normen und Standards im Projektmanagement

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, Novotel Düsseldorf Airport **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Wanheimer Straße 78
40472 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/29888-0 zur Website

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

online **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort


Deutschland

+49 211/6214-201

München, NH München Messe **

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Eggenfeldener Str. 100
81929 München
Deutschland

+49 89/99345-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS