Seminar

Project Canvas: Transparenz, Visualisierung und Kommunikation im Projekt

Veranstaltungsnummer: 08SE119

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Warum jedes Projekt mit einem Missverständnis startet
  • Auftragsklärung und Projektstarts mit allen Beteiligten erfolgreich gestalten
  • Erschaffen Sie Ergebnisse, die Ihre Projektkunden wirklich wollen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

25. – 26. November 2021
Online

Verfügbar

17. – 18. März 2022
München

Verfügbar

17. – 18. Mai 2022
Online

Verfügbar

01. – 02. August 2022
Düsseldorf

Verfügbar

26. – 27. September 2022
Berlin

Verfügbar

07. – 08. Dezember 2022
Online

Verfügbar

13. – 14. Februar 2023
Stuttgart

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Oft stellt man im Laufe eines Projektes fest, dass Stakeholder vergessen oder Ziele unterschiedlich verstanden wurden. Wie wäre es, ein neues Projekt so zu visualisieren, dass während des gesamten Projektverlaufs klar ist, was Ziele und wer relevante Stakeholder sind? Und bei dem wirklich alle – Kunden, Team und Stakeholder – das gleiche Verständnis von der Sache haben?

Im Seminar erhalten Sie Denkimpulse und Methoden für gutes Projektdesign, Kommunikation und transparente Steuerung von Projekten. Hierfür kombinieren wir bewährtes Projektmanagement-Wissen mit Agilität, Design Thinking und partizipativer Führung. Die vorgestellten Methoden können Sie unmittelbar in Ihrem Projektalltag nutzen.

 

Im Mittelpunkt stehen der Project Canvas und weitere visuelle Werkzeuge zur Gestaltung neuartiger Vorhaben, die Sie im gesamten Projektverlauf unterstützen. Diese Werkzeuge orientieren sich am „Process Excellence Model“ und sind mit allen Projektmanagement-Ansätzen und -Richtlinien kompatibel – agil wie traditionell.

All diese Methoden fördern einen sachorientierten Dialog auf Augenhöhe und erlauben es Projektverantwortlichen, bessere Entscheidungen zu treffen. Außerdem ermöglichen sie Transparenz bezüglich Kommunikation und Zielverständnis aller Beteiligten, die maßgeblich den Projekterfolg beeinflussen.

Das Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Lehrgangs „Projektingenieur VDI“ buchen.

Top-Themen

  • Warum jedes Projekt mit einem Missverständnis startet
  • Auftragsklärung und Projektstarts mit allen Beteiligten erfolgreich gestalten
  • Erschaffen Sie Ergebnisse, die Ihre Projektkunden wirklich wollen
  • Stakeholder: Was bedeutet für sie ein echter Projekterfolg?
  • Agil oder traditionell? Entmystifizierung verschiedener Vorgehensmodelle & Denkschulen

Ablauf des Seminars "Project Canvas: Transparenz, Visualisierung und Kommunikation im Projekt"

Erfahren Sie im Seminar "Project Canvas: Transparenz, Visualisierung und Kommunikation im Projekt" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr

 Projekte in heutigen Zeiten neu denken

  • Woran scheitern Projekte heute?
  • Herausforderung: Ungewissheit und Komplexität im Projekt
  • Missverständnisse zwischen Experten unterschiedlicher Disziplinen
  • Ein gemeinsames Projektverständnis als Ausgangspunkt für gute Zusammenarbeit  
  • Das System des langsamen Denkens als Erfolgsfaktor im Projekt

Project Canvas: Idee, Methode, Bausteine

  • Projekte intedisziplinär definieren
  • Ein gemeinsames Bild: Alle wesentlichen Fragen auf einer Leinwand
  • Im Einklang mit Projektmanagment-Standards: Agil & traditionell
  • Menschen zusammenbringen: Kraftvolle Fragen in natürlicher Sprache und eine verbindende Metapher
  • Erprobte Gesprächsformate und Anwendungserfahrungen aus aller Welt

Einsatz der Project Canvas Methode in der Projektpraxis  

  • Projektideen gemeinsam entwickeln und verbessern
  • Auftragsklärung im Team und mit dem Auftraggeber
  • Kick-Off Workshops erfolgreich moderieren  
  • Transparente Projektsteuerung und Kommunikation
  • Was kann der Project Canvas leisten und was braucht es noch?  
Project Canvas Live: In 90 Minuten ein gemeinsames Projektverständnis entwicklen

Wir sind alle Andersdenker!

  • Denker-Karussell: Ingenieurs-, Management- und Designdenken
  • Auch Design Thinking ist nur ein Denkmodus
  • Warum erfolgreiche Projekte alle Denkweisen nutzen
  • Wie wir Diversität im Denken herstellen und „aushalten“ können
Was ist mein bevorzugter Denkmodus? Was passiert, wenn ich mit Menschen zusammenarbeite, die anders denken?  

Designdenken im Projekt

  • Ohne menschliche Projektkunden hat alles keinen Zweck
  • Wann ist das Projekt aus Sicht der Kunden erfolgreich?
  • Wie wir jedes Projekt als „kundenorientierten Service“ verstehen und gestalten können
  • Qualität ist immer kundenorientiert – auch nach DIN
Visuelle Methoden für gutes Projektdesign anwenden

Managementdenken im Projekt

  • Begriffsentwirrung: Wie agil sollte ein Projekt sein?
  • Agil oder traditionell? Die Wahl eines geeigneten Vorgehens
  • Management von Unsicherheiten und Risiken  
Scopinator: Den Spielraum im Projekt berechnenNeuartigkeit und Unsicherheit im Projekt vermessen

Führung heißt Arbeitszusammenführung, auch im Projekt

  • Wertschätzende Kommunikation mit Projektgegnern, Kunden und anderen wichtigen Stakeholdern  
  • Unterschiedliche Interessen erkennen und Konflikte vermeiden
  • Agile Praktiken der Zusammenarbeit, die allen Projekten helfen
Gesprächstechniken für eine unaufgeregte Informationsanalyse bei unterschiedlichen Sichtweisen erproben

Seminarmethoden

Das Seminar umfasst mehrere Methodenblöcke, die jeweils mit einem kurzen Impulsvortrag eingeleitet werden. Aha-Momente und Wow-Effekte sind dabei garantiert. Die Veranstaltung ist hochgradig interaktiv; die Teilnehmenden arbeiten in Kleingruppen an Projekten aus ihrer eigenen Erfahrungswelt. Teilnehmende, die eigenen Projekte einbringen, erhalten ganz praktisch Klarheit über Ihre konkreten Herausforderungen im Projekt.

➤ Online Seminar

Für das Online Seminar benötigen Sie Microsoft 365, um gemeinsam und simultan an einem Project Canvas in PowerPoint arbeiten zu können.

Zielgruppe

  • Führungskräfte & Auftraggeber von Projekten
  • Projektmanager, -leiter & -koordinatoren
  • Programm- & Projektportfolio-Manager

Ihre Referentin für das Seminar " Project Canvas: Transparenz, Visualisierung und Kommunikation im Projekt":

Karen Schmidt, Gründerin "Over the fence", Berlin

Karen Schmidt ist Unternehmerin und Wegbereiterin für besonders herausfordernde Veränderungen. Sie verbindet langjähriges Know-how im Linienmanagement mit Agilität, Design Thinking und menschzentrierter Führung. Als vielseitig kompetente Beraterin hilft sie Teams mit Mut, Vertrauen und Kreativität gemeinsam Großes zu bewegen. Sie unterstützt Top-Führungskräfte hinsichtlich Kommunikation und Entscheidungsfindung und begleitet komplexe organisationale Veränderungen auf allen Ebenen.

Karen Schmidt ist Erschafferin der internationalen Innovationsgemeinschaft „Over the Fence“ (overthefence.com.de) und Urheberin des gleichnamigen Project Canvas. Die in diesem Workshop vorgestellten Konzepte und Tools wurden im Rahmen von „Over the Fence“ entwickelt und getestet – in tausenden Projekten.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 08SE119

Project Canvas: Transparenz, Visualisierung und Kommunikation im Projekt

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Freising, Mercure Hotel München Freising Airport **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Dr.-von-Daller-Str. 1-3
85356 Freising
Deutschland

+49 8161/532-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, NH Düsseldorf City **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Kölner Str. 186 - 188
40227 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/7811-0 zur Website

Berlin, NH Berlin Alexanderplatz **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Landsberger Allee 26-32
10249 Berlin
Deutschland

+49 30/422613-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Stuttgart, Ibis Styles Stuttgart **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Teinacher Str. 20
70372 Stuttgart
Deutschland

+49 711/9540-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS