Call for Papers

Anforderungen

Sind Sie Experte für eines der unter den Schwerpunktthemen genannten Fachgebiete? Dann bewerben Sie sich mit einem Vortrag und tragen Sie aktiv zum Erfolg des Kongresses bei. Bitte reichen Sie bis zum 11. Juni 2019 einen Kurzabstract ein (Umfang max. 1 DIN A4-Seite).

Call for Papers als PDF downloaden

    Wichtige Termine

    • Einreichung der Kurzfassung
      11. Juni 2019
    • Benachrichtigung der Autoren
      Mitte Juli 2019
    • Einsendeschluss für die endgültigen Manuskripte
      13. Dezember 2019

    Schwerpunktthemen

    • PKW-Motorentechnologie
      • Neue Motoren, Technologien und Konzepte
      • Globale Märkte
      • Mechanik und Nebenaggregate
      • Ladungswechsel und Brennverfahren
      • Luftqualität
      • NVH
      • Steuerung und Regelung (Engine Management)
      • Thermomanagement
      • Motortechnologien für neue Kraftstoffe
    • NFZ-Motorentechnologie
      • Neue Motoren, Technologien und Konzepte
      • Internationale Märkte: BRIC, USA, Europa, weitere
      • Konstruktion und Mechanik
      • Ladungswechsel und Verbrennung
      • Emissionskonzepte und Absicherung in der Praxis
      • LNG- und CNG-Motoren
      • Elektrifiizierung
      • Steuerung und Regelung (Engine Management)
      • Motortechnologien für neue Kraftstoffe
      • Entwicklungsprozesse und -methoden
    • Neue und alternative Kraftstoffe
      • Kraftstoffe in „Well-to-Wheel“-Betrachtung
      • Nachhaltige Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren
      • Applikation nachhaltiger Kraftstoffe
      • Zukünftige Schmierstoffe
      • Bereitstellung und Qualifi zierung

    Call for Papers

    Reichen Sie bis zum 11. Juni 2019 Ihren Beitragsvorschlag ein.

    Beitrag einreichen