PIAE Kongress in Mannheim – das bedeutet Diskutieren, Informieren, Netzwerken!

Seit über 40 Jahren gibt der Kongress in Mannheim den Kunststoffen im Automobilbau eine Bühne und zeigt, dass ohne diesen fantastischen Werkstoff im Fahrzeugbau nichts geht. Immer wieder demonstrieren neue Innovationen in der Konstruktion und Kunststofftechnik, wie wichtig Kunststoffe für unsere Mobilität sind. Die spannendsten Innovationen sehen und erleben Sie traditionell bei uns in Mannheim. Der Branchentreff versammelt Jahr für Jahr über 1400 Experten aus 12 Nationen.

So erfahren Sie von Spezialisten der Fahrzeughersteller wie Adam Opel, AUDI, BMW, DAF Trucks, Daimler, FORD, MAN Truck & Bus, Porsche, Renault, VW, deren Erfahrungen in der Konstruktion von aktuellen Bauteil- und Werkstoffneuheiten. Vertiefen Sie Ihren persönlichen Fachaustausch am Objekt in unserer parallelen Fachausstellung. Dort erwarten Sie über 120 handverlesene Aussteller, entlang der gesamten Prozesskette.

Der Kongress in Mannheim mit neuem Konzept

Der VDI-Kunststoff Kongress PIAE hat in seiner mehr als vierzig jährigen Geschichte zählreiche Veränderungen im Automobil begleitet und auch thematisiert. Derzeit befindet sich das Automobil, wie auch die gesamte Branche, in einem Wandlungsprozess. Automobile Trends wie das automatisierte Fahren und die Elektrifizierung im Antrieb vermischen sich mit gesellschaftlichen Veränderungen durch die Digitalisierung und veränderten Mobilitätsanforderung. Unser Kongress hatte immer den Anspruch einen zeitgemäßen Einblick in das Thema Kunststoffe im Automobil zu vermitteln. Um dieses auch in Zukunft leisten zu können, haben wir den Aufbau des Kongresses in Mannheim neu konzeptioniert. Grundlage hierfür war eine Befragung von Teilnehmer der letzten zehn Jahre. 

Was ist neu?

  • Hohe Vortragsqualität durch Call for Paper und Selektion durch den Programmausschuss  
  • New Mobility Area zeigt Ihnen Automobile Trends an Exponaten
  • Interaktive Diskussionsrunden: Diskutieren Sie mit anderen Experten zu aktuellen kunststofftechnischen Fragestellungen und knüpfen Sie dabei neue Kontakte
  • Parallele Workshops garantieren tiefe technische Einblicke und Wissenstransfer

Zielgruppe des Kongresses

  • Alle Entscheider entlang der Wertschöpfungskette
  • Forschung und Entwicklung
  • Wissenschaftliche Mitarbeiter von Hochschulen und Forschungsinstituten
Mehr Informationen

Kostenloses Whitepaper zur Veranstaltung zum Download

Carbon nanotubes - Conductive additives for fuel systems and painted plastic exteriors
Autor: Dr. M. Hurtgen, Dr. M. Claes, Nanocyl, Sambreville (Belgium)

Whitepaper anfordern