Pressemitteilung 15.06.2016

Aktuelle Entwicklungen in der Extrusionstechnik

Am 21. und 22. Juni findet in Köln die VDI-Jahrestagung Extrusionstechnik statt. Auf dem Programm stehen die Trends in der Materialeinsparung, biologisch abbaubare Kunststoffe und Kunststoff-Recyclate sowie die aktuellen Highlights aus der Forschung.

Die Einstellung der Barriereeigenschaften, Biokunststoffe und die maßgeschneiderte Auslegung der Verpackung spielen in der Extrusionstechnik zunehmend eine wichtige Rolle. Doch auch rechtliche Vorschriften gehören dazu. Experten aus Wissenschaft und Industrie werden sich in insgesamt 16 Fachvorträgen mit diesen Themen auseinandersetzen.

Der Fokus auf den Bereich Lebensmittel spielt dabei eine große Rolle, denn eine optimierte Extrusionstechnik sichert letztendlich die Lebensmittelqualität.

„Durch die Anpassung der Verpackungseigenschaften wird ein Optimum an Material eingesetzt, nicht überdimensioniert und nicht zu wenig, was zu Produktverderb führen würde. Das richtige Verpackungskonzept trägt dazu bei, Produktverluste zu vermeiden. Durch mathematische Simulationen kann die Verpackungsgestaltung unterstützt werden, um zielgerechter die Barriereeigenschaften anzupassen“, erklärt Dr. Cornelia Stramm, Abteilungsleiterin Materialentwicklung am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) in Freising, im Vorfeld der Veranstaltung.

Neben den technischen Prozessen wird ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung die lebensmittelrechtliche Konformität von Kunststoffverpackungen sein.

Anmeldung und Programm unter www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-kunststoff/extrusionstechnik/ oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforum@vdi.de, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH

Wir sind seit 1957 Partner in der Weiterbildung für Ingenieure und technische Fach- und Führungskräfte. In jährlich mehr als 1.750 Kongressen, Tagungen, Technikforen, Lehrgängen und Seminaren decken wir nahezu jede technische Disziplin ab. Der Bereich Soft Skills und Management rundet unser Portfolio ab. Mehr als 35.000 Teilnehmer bilden sich mit Hilfe unseres Angebots jedes Jahr aus und weiter.