Pressemitteilung 22.09.2015

Elektronik im Fahrzeug: die neue Welt der Automobilindustrie

Im Fokus des 17. Kongresses „Elektronik im Fahrzeug“ am 14. und 15. Oktober in Baden-Baden stehen Elektromobilität, Autonomes Fahren und Connected Car mit einem Mix aus Forschungs- und Praxisvorträgen. Mit welchen Techniken und Positionierungen kann sich die klassische Autoindustrie im Wettbewerb der Megatrends behaupten?

Der Erfahrungsaustausch mit führenden Köpfen macht den Kongress am 14. und 15. Oktober 2015 mit einer Fachausstellung zum Motor für Innovationen und Entwicklung im Bereich der Fahrzeugelektronik. Dies belegen auch die Teilnehmerzahlen: Die VDI Wissensforum GmbH erwartet mit 1.600 Teilnehmern aus 20 Ländern einen neuen Besucherrekord.

Mit welchen Techniken und Positionierungen kann sich die klassische Autoindustrie im Wettbewerb der Megatrends behaupten? Auf diese Frage geben bedeutende Automobilhersteller, Zulieferer und Forschungseinrichtungen auf dem Kongress ELIV - Electronics in Vehicles - fundierte Antworten. Insgesamt werden in mehr als 70 Beiträgen Innovationen und Trends der Fahrzeugelektronik beleuchtet und diskutiert. Elektromobilität 2.0, Autonomes Fahren, Connected Car, Fahrerassistenzsysteme, Anzeige- und Bedienkonzepte stehen auf dem Programm. Software und IT Security sowie Lichttechnik sind weitere Themen. Partnerland ist dieses Jahr die USA. Die Beiträge werden Deutsch/Englisch simultan übersetzt.

Neu ist auch eine ELIV-App für alle Kongressteilnehmer.  Registrierte Nutzer können durch die App ihr individuelles Programm zusammenstellen und mit anderen Teilnehmern in Kontakt treten. Zudem kann man schnell und unkompliziert Aussteller zu bestimmten Themen finden. Die App ist im Apple Store, bei Google Play und für Windows kostenlos erhältlich.

Fachlicher Träger des Kongresses ist die VDI Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, die sich als aktives Netzwerk von Ingenieuren und Wirtschaftsingenieuren aus dem Bereich Fahrzeugtechnik, Verkehrstechnik und Mobilität versteht.

Anmeldung und Programm unter www.elektronik-im-fahrzeug.de oder über das VDI Wissensforum Kundenzentrum, Postfach 10 11 39, 40002 Düsseldorf, E-Mail: wissensforumvdide, Telefon: +49 211 6214-201, Telefax: -154.

Über die VDI Wissensforum GmbH

Die VDI Wissensforum GmbH mit Sitz in Düsseldorf ist seit mehr als 50 Jahren einer der führenden Weiterbildungsspezialisten für Ingenieure sowie für Fach- und Führungskräfte im technischen Umfeld. Die mehr als 1.300 Veranstaltungen im Jahr decken alle relevanten Branchen ab. Das Angebot reicht von Seminaren und Technikforen über modulare Lehrgänge mit abschließender Zertifizierung bis zu Fachtagungen und Kongressen. Dabei gewähren permanente Marktrecherche, ein großes Expertennetzwerk und das ausgeprägte Know-how des VDI (Verein Deutscher Ingenieure) die hohe Qualität der Veranstaltungen.