Konferenz

Assistenzroboter in der Produktion 2016

Konferenz: Assistenzroboter in der Produktion 2016

Welche Sicherheitsanforderungen gilt es, bei kollaborierenden Robotersystemen zu beachten? Welche neuen und effektiven Lösungen existieren derzeit in der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Robotik? Wie können aktuelle Herausforderungen in der MRK gelöst werden? Die 3. Konferenz „Assistenzroboter in der Produktion“ gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Beispiele für das Vorgehen bei der Risikobeurteilung sowie das Bewerten von Schutzeinrichtungen stellen dabei einen engen Bezug zur Praxis her.

Chancen und Herausforderungen von Mensch-Roboter-Kollaborationen

Immer mehr Unternehmen setzen in der Produktion auf die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Roboter. Gleichzeitig stellt die Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) Unternehmen nach wie vor vor große Herausforderungen. Insbesondere dort, wo Roboter ohne Schutzraum Einsatz finden, müssen hohe Sicherheitsanforderungen und rechtliche Vorgaben erfüllt werden.

Die 3. VDI-Konferenz „Assistenzroboter in der Produktion“ gibt Ihnen einen aktuellen Überblick über Möglichkeiten, Chancen und Grenzen der MRK in der industriellen Fertigung. Lernen Sie, welche Sicherheitsanforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen bei kollaborierenden Robotersystemen zu beachten sind und wie Sie hier die Sicherheit gewährleisten. Erfahren Sie zudem, welche neuen und bekannten Lösungen durch MRK-Systeme existieren und wie Sie aktuelle Herausforderungen in diesem Bereich lösen können.

Ihre Vorteile:

  • Erfahren Sie, wie der Stand der MRK-Systeme aussieht und wie diese in der Industrie Einsatz finden.
  • Tauschen Sie mit anderen Teilnehmern Erfahrungen zum Thema „Sichere Mensch-Roboter-Kollaboration“ aus.
  • Lernen Sie Lösungen aus der industriellen Praxis kennen.

Die Inhalte der Konferenz „Assistenzroboter in der Produktion 2016“

Hören Sie Vorträge zu folgenden inhaltlichen Schwerpunkten:

  • aktuelle Roboterentwicklungen auf dem Gebiet der sicheren Mensch-Roboter-Kollaboration
  • Wirtschaftlichkeit von MRK-Lösungen
  • Sicherheitsanforderungen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Kraftmesssysteme für kollaborierende Roboter gemäß ISO TS 15066
  • Cloudbasierte Systeme und IT-Sicherheit
  • Anwender- und Erfahrungsberichte, u.a. aus der Automobil- und der Luftfahrtindustrie

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

An wen richtet sich die Veranstaltung?

Die Konferenz ist für die folgenden Personengruppen besonders interessant:

  • Projektverantwortliche und Entscheidungsträger, die für die Implementierung von Automatisierungslösungen verantwortlich sind
  • Systemintegratoren sowie Hersteller von Industrierobotern und Roboterkomponenten
  • Ingenieure sowie Fach- und Führungskräfte der Bereiche Robotik, Automatisierung, Montageautomation, Prozessautomation, Innovation und Technologie

Begleitende Spezialtage

Die Konferenz wird inhaltlich durch die Spezialtage „Mensch, Roboter & Sicherheit“ und "Technologien der künstlichen Intelligenz im industriellen Umfeld", die am Tag vor der Konferenz stattfinden, ergänzt. Buchen Sie die Konferenz zusammen mit einem Spezialtag und profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Melden Sie sich an

Zeitlich parallel zu dieser Veranstaltung findet im Nachbarsaal die VDI-Zukunftskonferenz „Humanoide Roboter 2016“ statt. Teilnehmer der VDI-Konferenz „Assistenzroboter in der Produktion“ können die Vorträge beider Veranstaltungen vor Ort ohne Mehrkosten besuchen.

Veranstaltung buchen
13.12 - 14.12.2016 Aschheim bei München verfügbar 1290 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • 3. VDI-Fachkonferenz Assistenzroboter in der Produktion 2016
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 1190 €statt 1290 €
Am Tag davor
  • Mensch, Roboter & Sicherheit
    Spezialtag am 12.12.2016 in Aschheim bei München Details
  • 840 €statt 890 €
  • Künstliche Intelligenz: Chancen und Risiken im industriellen Umfeld
    Spezialtag am 12.12.2016 in Aschheim bei München Details
  • 840 €statt 890 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 1290

Medienpartner

Logo Robotik und Produktion
Robotik und Produktion