Spezialtag

Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle

Predictive Maintenance und digitale Geschäftsmodelle | VDI Spezialtag

Der Spezialtag „Predictive Maintenance und digitale Geschäftsmodelle“ vermittelt einen aktuellen Überblick über das Thema und seine Verankerung im Kontext von „Industrie 4.0“. Es wird aufgezeigt, was derzeit tatsächlich realisiert wird, was sind die dafür notwendigen technischen Voraussetzungen und woran noch „geforscht“ wird. Dabei werden vorhandene Technologien und Produkte vorgestellt und wie diese eingesetzt werden können. Geschäftsmodelle im Bereich Predictive Maintenance runden das Thema ab.

Predictive Maintenance vor dem Hintergrund von Industrie 4.0

Im Kontext der Digitalen Transformation und den Anforderungen der Industrie 4.0 scheint das Thema Predictive Maintenance immer komplexer: Was realisiert die Industrie momentan überhaupt? Woran forscht sie nach wie vor? Wie lässt sich Predictive Maintenance im eigenen Unternehmen einsetzen und wie lässt sich dadurch Geld verdienen? Diese Fragen will der Spezialtag anhand konkreter Beispiele beantworten.

Sie lernen in diesem Spezialtag:

  • den aktuellen Status zu Predictive Maintenance in der Praxis
  • welche technischen Voraussetzungen für Predictive Maintenance notwendig sind
  • wozu Predictive Maintenance in der Lage ist und welche anderen Dienste es noch gibt
  • welche Technologien und Produkte in der Industrie eingesetzt werden können
  • Welche Werte und Potenziale Predictive Maintenance hat und welche Risiken bei Nichtbeschäftigung mit dem Thema entstehen können

Der Spezialtag findet nachgelagert am 05.07.2018 zu den beiden parallelen Tagungen „Automationskongress“ und „Industrie 4.0“ statt. Wenn Sie den Spezialtag mit einer der beiden Tagungen zusammen buchen, profitieren Sie von unserem reduzierten Kombipreis. Auch bei gemeinsamer Tagungsbuchung mit dem Spezialtagen „Digitalisierung und Industrie 4.0 – Strategien für Ihr Unternehmen“ (02.07.2018) erhalten Sie einen vergünstigten Preis.

Inhalte des Spezialtages

Der Spezialtag „Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle“ behandelt diese Themen:

09:00 bis ca. 17:00 Uhr

Predictive Maintenance im Kontext der Digitalen Transformation

  • Die disruptive Bedeutung von Predictive Maintenance auf Geschäftsmodelle, Unternehmen und Prozesse
  • Predictive Maintenance im Maschinen- und Anlagenbau und der Zulieferindustrie
  • Predictive Maintenance als Allheilmittel im Service?
  • Was kann und sollte Predictive Maintenance heute und zukünftig leisten? - Vom reaktiven Servicemodell zum erfolgreichen Betreibermodell

Realisierung, Forschung und Wirkmechanismen

  • Kriterien zur Bewertung ob eine Produktgruppe für Predictive Maintenance geeignet ist
  • Physikalische Wirkmechanismen in Maschinen und deren Eignung für Predictive Maintenance
  • Ermittlung der Zusammenhänge zur Unterstützung von Predictive Maintenance
  • Was sind die technischen Voraussetzungen für den Einsatz von Predictive Maintenance Voraussetzungen (Architektur, technische Voraussetzungen, Condition Monitoring)?
  • Zusammenhang aus zu erreichendem Ziel und dem passenden spezialisierten Dienst von Teleservice über Anomalienerkennung bis zu Predictive Maintenance
  • Welche konkreten Anwendungen gibt es für Predictive Maintenance

Derzeitige Technologien und Produkte auf dem Markt

  • Einsatz oder Aufbau von Neuronale Netze / Maschinenlernen / AI
  • Verortung der vorhandenen Technologien und Produkte zu möglichen Anwendungsfällen
  • Voraussetzungen und Hürden bei der Implementierung von Predictive Maintenance und dessen Technologien
  • Mögliche Einstiege in das Thema Predictive Maintenance

Mit welchen Geschäftsmodellen kann man Geld verdienen

  • Die Auswirkung von Predictive Maintenance auf das eigene Geschäftsmodelle im Markt
  • Bausteine von Geschäftsmodellen: Wertangebot, Kundensegmente, Ertragsmodell
  • Methodiken zur Entwicklung von Geschäftsmodellen Business Model Canvas oder St Galler Business Model Navigator
  • Service Engineering als Toolbox zur Entwicklung servicebasierter Geschäftsmodelle
  • Wie komme ich als Industrieunternehmen zu meinem Geschäftsmodell?

++ Übung: Wie kommen Sie zu Ihrem ganz individuellen Geschäftsmodell?

An wen richtet sich der Spezialtag?

Angesprochen sind

  • CEO / CIO / Leiter IT / Geschäftsführer
  • Leiter Automatisierungs-, Produktions- und Messtechnik
  • Leiter Entwicklung Technische Innovation/ Innovationsmanagement
  • Leiter Manufacturing/ Plant Management/ Plant Data
  • Ansprechpartner IOT Services/ Industrie 4.0-Projekte / Big Data / Digitale Transformation
  • Planungssteuerung, Prozessanalyse und Informationsprozesse

aus den Bereich Maschinen- und Anlagenbau sowie der Zulieferindustrie.

Ihre Spezialtagleiter begleiten Sie auf dem Weg in die digitale Zukunft

Dr. Alexander Grohmann beschäftigt sich bei Digital Enabler mit den Themen Ideation, Geschäftsmodellentwicklung und Enabling der Organisation. Er ist Mitglied des Vorstandes im Württembergischen Ingenieurverein (VDI) und liest Digitale Transformation im Masterstudiengang an der Hochschule Aalen. Dr. Grohmann ist Herausgeber und Autor, u. a. des Ende 2017 erschienen Buches „Smart Services und Internet der Dinge“.

Dipl.-Ing. Roman Wambacher ist bei Digital Enabler verantwortlich für Systemarchitektur, Embedded Systems, Maschinenintegration und Connectivity. Durch seine langjährigen Tätigkeiten im Maschinen- und Anlagenbau besitzt Herr Wambacher tiefes Verständnis für Wirkmechanismen, mechatronische und IT-basierte Lösungen im Umfeld von Predictive Maintenance. Zuletzt publizierte er den Artikel zum Thema „Digitale Transformation, Herausforderungen & Erfolgsfaktoren: Best Practice aus dem Projektalltag“

Melden Sie sich jetzt zum Spezialtag an

Sie möchten konkrete Antworten auf die Fragen erhalten, die die Verwendung von Predictive Maintenance im digitalen Kontext aufwirft? Dann melden Sie sich jetzt zum Spezialtag „Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle“ an und sichern Sie sich bei gemeinsamer Buchung mit einer der parallelen Tagungen (Automationskongress oder Industrie 4.0) den vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 02ST132

Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle

Baden-Baden ,

Leonardo Royal Hotel Baden-Baden *

Falkenstr. 2,
76530 Baden-Baden
+49 7221/219-0 zur Webseite

verfügbar

890 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 840 €zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.
 
  • Digitalisierung und Industrie 4.0 - Strategien für Ihr Unternehmen
    Spezialtag am 02.07.2018 in Baden-Baden Details
  • 840 € zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.
  • 6. VDI-Fachtagung Industrie 4.0 - Neue Geschäftsmodelle 2018
    Tagung 03.07 - 04.07.2018 in Baden-Baden Details
  • 1.090 € zzgl. 19% UmSt.
    1.090 € zzgl. 19% UmSt.
 
  • Chatbots und Voice Assistenten in Industrie 4.0
    Spezialtag am 05.07.2018 in Baden-Baden Details
  • 840 € zzgl. 19% UmSt.
    890 € zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

890 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 02ST132

Predictive Maintenance und passende digitale Geschäftsmodelle

890 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de