Spezialtag

International VDI Workshop - 3rd Gen Blockchain Technologies

Dieser als Workshop konzipierte VDI-Spezialtag „3rd Gen Blockchain Technologies and its applications to Transportation Scenarios“ gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklung der Blockchain von der 1. (Bitcoin) über 2. (Ethereum) bis zur 3. Generation (IOTA). Sie lernen das Grundkonzept von IOTA kennen und erfahren, welche Lösungsansätzen diese Technologie für sichere Transaktionen zwischen vernetzten/autonomen Fahrzeugen, deren Umgebungen und der Infrastruktur (C2X) eröffnet.

IOTA – Das neue Basisprotokoll?

Derzeit ist die IoT-Welt stark fragmentiert. Benötigt wird daher ein gemeinsames Protokoll, um alle Daten einheitlich verarbeiten zu können. IOTA wurde mit dem Ziel entwickelt, das Basisprotokoll zu sein, mit dem jedes Unternehmen seine IoT-Geräte verbinden kann. Nutzen und die Einsatzgebiete der Technologie sind äußerst vielfältig:

  • bessere Gesamtqualität (z.B. durch Sensor-Regelung)
  • optimierte Produktionszeiten (Maschine-zu-Maschine-Zahlungen, verbesserte Arbeitsabläufe ...)
  • Kostensenkungen durch vorausschauende Wartung (Maschinen/Fahrzeuge warnen vor möglichen Problemen)
  • Qualitätskontrolle (durch Sensoren)
  • Supply-Chain-Optimierung im Bereich Automotive (manipulationssicher und schnell)
  • effiziente Mobilität: Autonomes Fahren ermöglicht neue Formen des Carsharings, reduziert die Emissionen, schafft neue After-Sales-Services etc.
  • umweltfreundlich: sinnvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen (intelligente Stromnetze und Abfallwirtschaft etc.)
  • verbesserte Transparenz (E-Voting, E-Governance etc.)
  • selbstlernende Maschinen/Fahrzeuge

Sie sind ausdrücklich aufgefordert, Ihre eigenen Fragen und Aufgabenstellungen aktiv im Workshop einzubringen, um Lösungen auf Basis der Blockchain-Technologie zu entwickeln. Dazu zählen alle Vorgänge rund um die sichere Identifizierung und Authentifizierung von Transaktionsteilnehmern. Beispiele dafür sind die Abwicklung von E-Charging-, Park- und Mautgebührenzahlung oder Vorbuchungen von Wartungs- oder Parkplätzen an definierten Standorten. Weitere Szenarien können in Absprache mit den andern Teilnehmern ebenfalls diskutiert werden.

Je nach fachlichem Hintergrund, Expertise und Erfahrung der Teilnehmer kann der Workshop die In-Car/ECU-, Car2X-, Environment/Infrastructure- oder Backend-Technologien unterschiedlich stark fokussieren. Fachkenntnisse in den Bereichen Datenschutz, Sicherheit und Grundkenntnisse der Blockchain-Technologie sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Ein grundlegendes Verständnis von IT-Infrastrukturen, TCP/IP und/oder IT-Sicherheit ist von Vorteil. Abhängig von der Anzahl und den Interessen der Teilnehmer können weitere Themen in einer Breakout-Session diskutiert werden.

Der interaktive Workshop bietet Ihnen einen fundierten Einstieg in einer der wichtigsten Technologien für die Zukunft der Automobilbranche. Damit ist der VDI-Spezialtag die ideale Ergänzung zur VDI-Konferenz „Smart Cars & Urban Mobility“

27. November 2018

Introduction

  • Overview of Blockchain landscape – a synopsis of Bitcoin, Ethereum & IOTA
  • Introduction to the “Tangle” (a Directed Acyclic Graph, DAG) as a new approach to Distributed Ledger Technology
  • Adaptation options of existing ideas for transportation / logistic / Smart City scenarios

Breakout Sessions – Planned topics include:

  • Using the Tangle as arbiter for e-Mobility and Charging
  • Enabling autonomous micropayments between cars and infrastructure using DLT
  • You decide the topics we discuss!

Discussion and Conclusion

  • Main findings of the workshop day
  • Outlook into the future of DLT/Blockchain in Transportation

Ihr Leiter des Workshops

Der Workshop wird moderiert von Sebastian Rohr, CTO und Geschäftsführer der APIIDA AG sowie der accessec GmbH. Er ist Mitglied der IOTA #idot Gruppe und hat sich auf die Sicherheit in Produktionsumgebungen spezialisiert, insbesondere im Bereich Automotive.

Profitieren Sie von unserem Kombiangebot: Konferenz + Workshop

Sie erhalten unseren vergünstigten Kombipreis, wenn Sie die internationale VDI-Konferenz „Smart Cars & Urban Mobility“ zusammen mit dem VDI-Workshop „3rd Gen Blockchain Technologies and its applications to Transportation Scenarios“ buchen. Der Workshop findet einen Tag vor der Konferenz am 27. November 2018 in Amsterdam statt.

Veranstaltungsnummer: 01ST933

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Hotelbuchung

Ein begrenztes Zimmerkontingent steht Ihnen im Veranstaltungshotel unter dem Stichwort "181127VDIW" zur Verfügung.
Bitte buchen Sie telefonisch unter +31 20 655 3131 oder per E-Mail.

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben