Seminar

Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren

mit Teilnahmebescheinigung

Grundlagen der Abgasnachbehandlung Seminar

Sie lernen kompakt, warum Abgasnachbehandlung benötigt wird und wie sie beim Otto- und Dieselmotor funktioniert.

Unser erfahrener Seminarleiter vermittelt Ihnen die Grundbegriffe und Funktionalitäten aktuell existierenden Systeme. Anhand der erläuterten Inhalte und Praxisbeispiele sind Sie in der Lage, sich mit Experten der Branche über Katalysatortechnik, Abgasnachbehandlungskonzepte und Niedrigemissionssysteme kompetent auszutauschen.

Hintergrund: In den letzten zwei Jahrzehnten wurden große Fortschritte in der Reinigung der Abgase von Fahrzeugen erreicht. Neben den Entwicklungen auf den Gebieten der motorischen Verbrennung und der Abgassensorik stellt die Einführung der Katalysatortechnik ein Meilenstein zur Verringerung der ­Fahrzeugemissionen dar.

Auch durch diese Maßnahmen hat sich die Luftqualität über die letzten Jahrzehnte deutlich verbessert. Trotz alledem zeigt sich insbesondere durch die Überschreitung der Grenzwerte für Partikel und Ozon weiterer Handlungsbedarf bei einer Vielzahl von Emissions­quellen. Aus diesem Grund sind durch die Gesetzgebung auch in der Zukunft weitere Gesetzgebungsstufen für die Emissionen von Fahrzeugen vorgesehen.

Neben der Betrachtung der Luftqualität werden auch die Kohlen­dioxid-Emissionen zunehmend diskutiert. Moderne Motorkonzepte tragen wesentlich zu einer Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und damit der Kohlendioxid-Emissionen bei. Für die Abgasreinigung als eine Systemkomponente in solchen Fahrzeugen ergeben sich besondere Herausforderungen.

Da der klassische Verbrennungsmotor noch längst nicht ausgedient hat, ist ein fundiertes Wissen in diesem Bereich unerlässlich.

Wenn Sie zu diesem Themenfeld weiteres wissen möchten, empfehlen wir Ihnen das VDI-Praxisseminar Grundlagenwissen Verbrennungsmotoren

Top Themen

  • Emissionsgesetzgebung, CO2-Emissionen und Testverfahren sowie innermotorische Emissionsminderung
  • Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlung
  • Abgasnachbehandlung beim Otto- und Dieselmotor: Systeme, Applikationen, Einsatzmöglichkeiten
  • Möglichkeiten des Sensoreinsatzes im Abgasstrang
  • Rolle des Kraftstoffs: Kraftstoffqualität und dessen Bedeutung

Ablauf des Seminars "Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren"

Erfahren Sie im Seminar "Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Einführung und Motivation

Rolle der Abgastechnik im Fahrzeugbau

  • Emissionen des Otto- und Dieselmotors
  • Chemische Reaktionen und Zusammenhang mit der
    Motorbetriebsweise
  • Die wichtigsten Systeme und Konzepte auf einen Blick

Emissionsgesetzgebung, CO2-Emissionen und Testverfahren

  • Überblick über die aktuelle Emissionsgesetzgebung in ­Deutschland und international
  • Testverfahren

Möglichkeiten der innermotorischen Emissionsminderung

  • Welche Verfahren gibt es?
  • Möglichkeiten der innermotorischen Stickoxidminderung
  • Möglichkeiten der Partikelreduktion

Grundlagen der katalytischen Abgasnachbehandlung

Grundlagen der heterogenen Katalyse

  • Reaktionskinetik und Aktivierungsenergie
  • Beispiel für einen Reaktionsmechanismus
  • Beispiel für die Modellierung eines Katalysators

Katalytisch aktive Metalle

  • Welche katalytisch aktiven Metalle existieren?
  • Überblick über Funktionsweisen und Einsatzgebiete
    katalytisch aktiver Metalle

Exkurs: Edelmetalle

Herstellung der Katalysatoren

Exkurs: Substrate und Filter

  • Ausgestaltung und Design
  • Welche Filtermedien kommen zum Einsatz?
  • Welches Filtermaterial hat welche Eigenschaften?
  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen

Methoden zur Charakterisierung von Katalysatoren

  • Untersuchungen an katalytisch aktiven Pulvern
  • (BET, Chemisorption und weitere)
  • Untersuchungen an Katalysatoren (Aktivitätsuntersuchungen
    am Modellgas, Motor oder im Fahrzeug)

Abgasnachbehandlung beim Ottomotor

Aktuelle Konzepte beim Lambda-1-Fahrzeug (TWC)

  • Aufbau und Funktionsweise der Konzepte
  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen

Exkurs: Druckverlust durch Beschichtungen

Aktuelle Katalysatorsysteme beim Magerfahrzeug

  • (NOX-Speicherkatalysatoren)
  • Aufbau und Funktionsweise des NOX-Speicherkatalysators
  • Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des Speicherkats

Welche Auswirkungen haben motorische Entwicklungen
auf die Abgasnachbehandlung?

Exkurs: Typische Messverfahren in der Abgasmesstechnik

Abgasnachbehandlung beim Dieselmotor

Aktuelle Konzepte

  • Der Oxidationskatalysator
  • Der Dieselpartikelfilter (DPF)
  • Der Diesel-NOX-Speicherkatalysator
  • Der SCR-Katalysator
  • Möglichkeiten der Kombination verschiedener Systeme

Anordnung der Katalysatoren im Abgasstrang

Sensoreinsatz im Abgasstrang

Rolle des Kraftstoffs

  • Bedeutung der Kraftstoffqualität für die Abgasnachbehandlung
  • Einige Kennziffern im Vergleich und die Relevanz für die
    Abgasreinigung
  • Biokraftstoffe zur Senkung der CO2-Emissionen

Zukunftstrends

  • Welche Neu- und Weiterentwicklungen zur
    Abgasnachbehandlung sind zu erwarten?

Zielgruppe

Das Seminar "Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren" richtet sich an:

  • Technische Vertriebsmitarbeiter, Einkauf, Marketing
  • Neu- und Quereinsteiger aus der Automobil- und ­Zuliefererindustrie in den Bereichen:
  • Abgasnachbehandlung
  • Niedrigemissionssysteme
  • Motorentwicklung
  • Verfahrenstechnik
  • Produktion und Montage

Für Neu- und Quereinsteiger, die sich über Abgastechnik informieren möchten. Es werden keine Vorkenntnisse im Bereich Abgastechnik vorausgesetzt. Technisches Grundwissen ist von Vorteil.

Ihr Referent für das Seminar "Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren":

Dr. Jürgen Gieshoff, Director Research, Umicore AG & Co. KG, Hanau

Dr. Gieshoff promovierte 1988 am Institut für physikalische Chemie der Universität Bonn. Von 1989 bis 1996 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg. 1996 wechselte er nach Hanau zur Degussa AG, wo er bis 1999 die Arbeitsgruppe „Strategische Forschungsprojekte” der Business Unit Autoabgaskatalysatoren leitete. Danach war er als Leiter Forschung und Entwicklung „Katalysatoren für Dieselmotoren und Strategische Projekte” tätig. Seit 2003 ist er Director Research der Business Unit Automotive Catalysts der Umicore AG in Hanau.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01SE020

Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren

Mannheim,

Mercure Hotel Mannheim am Rathaus*

F 7 5 - 13,
68159 Mannheim
+49 621/3369-90 zur Webseite

verfügbar

Nürnberg,

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe*

Münchener Str. 283,
90471 Nürnberg
+49 911/9465-0 zur Webseite

verfügbar

Nürtingen bei Stuttgart,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastraße 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 01SE020

Grundlagen der Abgasnachbehandlung in Verbrennungsmotoren


Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben