Seminar

Alternative Kraftstoffe

mit Teilnahmebescheinigung

Alternative Kraftstoffe – eine echte Alternative für den Verbrennungsmotor

Verbrennungskraftmotoren sind nach wie vor der wichtigste Antrieb in Fahrzeugen. Nachdem motorseitig in den vergangenen Jahren erhebliche Anstrengungen zur Verbrauchseinsparung unternommen wurden, geraten jetzt die Kraftstoffe stärker ins Blickfeld.

Denn um die in Paris gesteckten Klimaziele zu erreichen, müssen die CO2-Emissionen des Verkehrs in den nächsten vier Jahrzehnten weltweit um 50 Prozent gesenkt werden. Einen Ausweg bietet der Betrieb von Verbrennungsmotoren mit alternativen Energieträgern aus regenerativen Quellen, die gänzlich CO2-neutral sein könnten. Es gibt bereits heute eine Vielzahl an alternativen Energieträgern aus Pflanzenöl, Methanol sowie synthetische Kraftstoffe, sogenannte E-Fuels. Zudem gibt es eine Reihe an Additiven, die durch gezielte Modifikation bzw. Anpassungen am Verbrennungsmotor konventionelle Kraftstoffe ersetzen oder ergänzen können.

Sie erhalten in diesem VDI-Seminar einen praxisgerechten Einblick in die Welt der alternativen Kraftstoffe. Informieren Sie sich zu Herstellung, Einsatz und Brennverhalten dieser Energieträger im Verbrennungsmotor!

Top Themen

  • Klassifizierung alternativer Kraftstoffe
  • Herstellung und Rohstoffe
  • Charakterisierung und Anwendungsbereiche
  • Brennverfahren und Einspritzsystem
  • Motorsteuerung und Abgasnachbehandlung
  • Mess- und Prüfverfahren

Programm

Das Seminar behandelt im Einzelnen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Kraftstoffe im Überblick

Klassifizierung und Begriffe

  • Definitionen
  • Biogene Kraftstoffe
  • Synthetische Kraftstoffe / E-Fuels
  • Weitere Kraftstoffalternativen
  • Einteilung der Kraftstoffe
  • Chemische Zusammensetzung
  • Speicherung
  • Herstellverfahren
  • Rohstoffquellen
  • Anwendbarkeit in Motoren

Energierohstoffe und Primärenergieträger

  • Reserven
  • Ressourcen
  • Verfügbarkeit

Herstellung

  • Herstellverfahren konventioneller Kraftstoffe
  • Herstellverfahren alternativer Kraftstoffe
  • Well-to-Tank-Bilanzierung

Charakterisierung

  • Normen (DIN EN 228, DIN EN 590, etc.)
  • Mess- und Prüfverfahren (physikalisch – chemisch)
  • Eigenschaften (physikalisch – chemisch)
  • Anwendbarkeit für alternative Kraftstoffe

Einsatz im Verbrennungsmotor

Einsatz, Bedingungen, Normen und Gesetzgebung für:

  • Pkw, Lkw
  • Schiff, Flugzeug, Lokomotive
  • Mobile Arbeitsmaschine
  • Stationäre Motorenanlage

Thermodynamik und Brennverfahren nach:

  • Arbeitsverfahren
  • Gemischbildung
  • Zündung
  • Regelungsart
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Einspritzsystem

  • Tank, Pumpe, Leitung
  • Einspritzorgan
  • Steuerung und Regelung
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Verbrennung

  • Zündung
  • Verbrennungsablauf
  • Schadstoffbildung
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Elektronische Motorsteuerung

  • Momentenregelung
  • Luftpfadregelung
  • Lambdaregelung
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Abgasnachbehandlung

  • Katalysatoren
  • Partikelfilter
  • Systembetrachtung Motor – Abgasnachbehandlung
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Mess- und Prüfverfahren

  • Einspritzung
  • Zündung
  • Verbrennungsablauf
  • Abgasanalytik
  • Einfluss von alternativen Kraftstoffen

Zusammenfassung mit Abschlussdiskussion zu den Möglichkeiten der Realisierung

Zielgruppe

Technische Fach- und Führungskräfte der Automobilindustrie (PKW, LKW, NFZ) aus den folgenden Bereichen:

  • Motorenentwicklung
  • Prüfstandstechnik
  • Labor & Versuch
  • Abgasnachbehandlung
  • Projektmanagement

sowie Vertreter von Hochschulen, Behörden und der Energie- und Mineralölunternehmen

Ihr Referent für das Seminar "Alternative Kraftstoffe":

Prof. Hans-Peter Rabl, Ostbayerische Technische ­Hochschule Regensburg OTH, Regensburg

Prof. Rabl studierte Maschinenbau an der TU München und war danach einige Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Energie- und Umwelttechnik beschäftigt. Danach wechselte er in die Industrie und war für die Systementwicklung von Dieselein spritz systemen und Funktions- und Systemintegration von Motorsteuerung und Abgasnachbehandlung in leitender Funktion tätig. Seit 2006 ist er Professor für Verbrennungsmotoren und Fahrzeugtechnik und leitet das Labor und Kompetenzzentrum Verbrennungsmotoren und Abgasnachbehandlung an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE144

Alternative Kraftstoffe

Nürtingen bei Stuttgart,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastraße 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Maritim Hotel Düsseldorf*

Maritim-Platz 1,
40474 Düsseldorf
+49 211/5209-0 zur Webseite

verfügbar

Ingolstadt,

NH Ingolstadt*

Goethestr. 153,
85055 Ingolstadt
+49 841/503-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© iStock.com - yuyanga
Grundlagenwissen Verbrennungsmotoren Der Verbrennungsmotor kompakt!
  • 11.12. - 12.12.2019 in Frankfurt am Main
  • 11.03. - 12.03.2020 in Düsseldorf
  • 08.07. - 09.07.2020 in Aschheim bei München

Erwerben Sie in diesem Seminar Kenntnisse zu den Grundlagen von Verbrennungsmotoren, wie Aufbau, Funktion etc. Mehr Informationen hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© AVL
RDE (Real Driving Emissions), WLTP und PEMS (mobile Abgasmesstechnik)
  • 22.10. - 23.10.2019 in Nürtingen bei Stuttgart
  • 16.03. - 17.03.2020 in Freising bei München
  • 13.07. - 14.07.2020 in Stuttgart

Lernen Sie im Seminar die aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Schadstoffemission und Lösungsansätze zur Optimierung des Verbrennungsmotors.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE144

Alternative Kraftstoffe

verfügbar


verfügbar


verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen