Seminar

Automotive Algorithm Development - Prototypische Algorithmen mit Matlab entwickeln

Veranstaltungsnummer: 01SE205

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Einsatzgebiete von Algorithmen im Fahrzeug
  • Matlab als Entwicklungswerkzeug
  • Umfeldsensorik als Basis automatisierter Fahrfunktionen
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

29. – 30. März 2022
Potsdam

Verfügbar

20. – 21. Juli 2022
Online

Verfügbar

09. – 10. November 2022
Stuttgart

Verfügbar

22. – 23. Februar 2023
Düsseldorf

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Das Automobil stellt heutzutage ein stark vernetztes Computersystem dar. Mit der weiteren Automatisierung wird diese Entwicklung fortsetzt und ausgebaut. Kernstück zahlreicher Signalverarbeitungssysteme für Steuerungs- und Regelungsaufgaben sind komplexe Algorithmen. Einsatzmöglichkeiten und Grenzen dieser zu kennen und objektiv zu beurteilen ist eine wichtige Kompetenz auch für nicht direkt an der Entwicklung beteiligte Ingenieure und Fachkräfte in der Automobilindustrie.

In dieser Weiterbildung erhalten Sie anhand praxisnaher Beispiele Fachkenntnisse der prototypischen Algorithmenentwicklung mit einem Computer-Algebra-System (Matlab). Neben statistischen Auswertungen unter Nutzung von Open-Data-Plattformen werden komplexere Algorithmen zur Umfelderkennung besprochen und gemeinsam umgesetzt.

Weiterhin wird die Transformation von Informationen über unterschiedliche Schnittstellen hinweg gezeigt und besprochen. Sowohl zur Ableitung von Anforderungen für den Serieneinsatz als auch für die Sicherstellung der vollen Funktionalität ist die synchrone und verlustfreie Anbindung unterschiedlicher Softwaresysteme bereits im Prototypenstadium enorm wichtig. Dabei steht weniger der Programmieraspekt im Vordergrund, sondern die Vermittlung der grundlegenden Vorgehensweise und der notwendigen Prozessschritte.

Top-Themen

  • Einsatzgebiete von Algorithmen im Fahrzeug
  • Matlab als Entwicklungswerkzeug
  • Umfeldsensorik als Basis automatisierter Fahrfunktionen
  • Algorithmen zur Objekterkennung
  • Datenfilterung und Datensynchronisation
  • Visualisierung umfangreicher Daten

Programm

Diese Inhalte erwarten Sie im Seminar "Automotive Algorithm Development"

1. Tag: 09:00 bis 17:00 Uhr

 

Inhalte Tag 1

Einführung

  • Algorithmeneinsatz im Fahrzeug
  • Fahrzeugsteuergeräte und Entwicklung von Prototypensoftware

Einführung in die Fahrzeug-Umfeldsensorik

  • Sensoren, Informationsgehalt und Datenformate
  • Synchronisation von Sensorinformationen
Live-Demonstrationen und Testszenarien
  • (z.B. Fußgängererkennung)

Objekterkennung mit Ultraschall

  • 2D-Ultraschallsensorik
  • 3D-Ultraschallsensorik

Algorithmen zur Bildverarbeitung

  • Elementare Bildoperationen und Merkmalsextraktion
  • Maschinelle Lernverfahren
Auswertung Live-Sensordaten mit Matlab:
Schulungslizenzen der Firma Mathworks stehen zur individuellen Bearbeitung zur Verfügung.
Sowohl die Messdaten als auch die Ergebnisse stehen den Seminarteilnehmern dauerhaft zur Verfügung.↓

Inhalte Tag 2

Algorithmen zur Lidar-Datenverarbeitung

  • Messprinzipien und Unterschiede im Informationsgehalt
  • Mechanisch scannende Systeme
  • Solid State Lidar
  • Datenformate und
  • Fahrzeugsteuergeräte
  • Entwicklung von Prototypensoftware
  • Extraktion von Objektinformationen
  • intensitätsbasierte Detektion
  • modell- und abstandsbasierte Detektion
  • maschinelle Lernverfahren
  • Robustheit von Detektionsalgorithmen

Filteralgorithmen

  • Kalman-Filter zur Eigenbewegungsschätzung
  • Kalman-Filter zum Objekttracking

 Algorithmen für statistische Auswertungen

  • Open Data zur Verkehrssicherheit (Unfallatlas Deutschland)
  • Datenaufbereitung bei schlecht strukturierten Daten
  • Visualisierungsmöglichkeiten

Abschlussbetrachtungen, Zusammenfassung und
Diskussion

Seminarmethoden

Neben Live-Messungen und Auswertungen erhalten die Teilnehmenden Zugang zu den umfangreichen Messdaten des Labors für Kfz-Mechatronik. Hier sind beispielsweise systematische Untersuchungen zu Laserscannern an einer Vielzahl verschiedener Fahrzeuge und typischer Infrastrukturelemente vorhanden.

Hinweise:

Grundkenntnisse im Umgang mit Matlab sollten bekannt sein.

Ein Zugung zur Schulungsplattform von Matlab steht für das Seminar zur Verfügung.

Ein internetfähiger Laptop sollte mitgebracht werden.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobil- und Zulieferindustrie aus den Bereichen:

  • Konstruktion & Entwicklung E/E insbes. automatisierte Fahrfunktionen
  • Sensorik & Sensorentwicklung
  • Projektingenieure E/E
  • Forschung & Labor

Ihr Seminar-Leiter, Experte für Umfeldsensorik und Algorithmen:

Prof. Dr. rer. nat. Toralf Trautmann, HTW Dresden, Kfz-Mechatronik
Herr Trautmann studierte Physikalische Technik an der TH/HTW Zwickau und promovierte der TU Bergakademie Freiberg. Zwischen 2000-2005 arbeitete er als Projektleiter und Entwicklungsingenieur zum Thema Sensorentwicklung bei Endress+Hauser Conducta Gmbh und der Robert Bosch GmbH.

Seit 2005 forscht Herr Trautmann an der HTW Dresden an Sensortechnologien und Testverfahren für automatisierte Fahrfunktionen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01SE205

Automotive Algorithm Development

Potsdam, NH Potsdam **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Friedrich-Ebert-Str. 88
14467 Potsdam
Deutschland

+49 331/2317-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Stuttgart, Mercure Hotel Stuttgart City Center **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Heilbronner Str. 88
70191 Stuttgart
Deutschland

+49 711/25558-0 zur Website

Hotel wird noch bekannt gegeben **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS
Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Agilität in der Automotive E/E Entwicklung

Das Seminar "Agilität in der Automotive E/E-Entwicklung" macht Ihre Prozesse fit für dynamische Umsetzungen.

22. – 23.03.2022Düsseldorf
31.05. – 01.06.2022Online
08. – 09.08.2022Hamburg
14. – 15.12.2022Online
20. – 21.02.2023Stuttgart
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Simulation in der automotiven Entwicklung

Im Seminar lernen Sie die zentralen Elemente einer simulationsgestützten Entwicklung zu verstehen und in Ihre Prozesse zu integrieren.

26. – 27.04.2022Wien
27. – 28.09.2022Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Automotive Software Engineering

Dieses VDI-Seminar gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über Grundlagen, Werkzeuge, Methoden und Prozesse des Automotive Software Engineerings.

26. – 27.04.2022Online
05. – 06.07.2022Düsseldorf
17. – 18.10.2022Berlin
17. – 18.01.2023Frankfurt am Main
Auch Inhouse buchbar