Spezialtag

DC-DC-Wandler

DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung“ vermittelt Ihnen Grundlagenwissen zu DC-DC-Wandlern für den Einsatz u.a. in Automotive-Applikationen. Sie lernen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Wandlern kennen und erfahren, welche Entwicklungen und Trends es im Bereich der Spannungswandler gibt. Nach dem Spezialtag sind Sie in der Lage, fundiert einzuschätzen, welche Topologie und Auslegung für welchen Einsatzzweck geeignet ist. Ferner werden Grundlagen der Auslegung vermittelt.

Spannungswandler sind Kernkomponenten elektrifizierter Fahrzeuge

Leistungselektronische Systeme sind für Elektro-, Hybrid- oder Brennstoffzellenfahrzeuge unverzichtbare Komponenten. Sowohl Hersteller als auch Zulieferer dieser Fahrzeuge benötigen spezielle Fachkenntnisse zur Beurteilung der eingesetzten Module, um die Systeme hinsichtlich der erforderlichen Funktionen und Lebensdauer optimal auszulegen. Die richtige Auswahl und Auslegung notwendiger Gleichspannungswandler spielt dabei eine immer größere Rolle. Denn mit steigender Anzahl der elektrischen Verbraucher und zunehmender 48-Volt- und Hochvolt-Elektrifizierung ist eine stabile Spannungsversorgung unabdingbar.

Der VDI-Spezialtag „DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung“ widmet sich daher ausschließlich dem Thema Gleichspannungswandler. Ziel des praxisorientierten Workshops ist es, Ihnen das notwendige Wissen für die Beurteilung der unterschiedlichen Topologien und Grundlagen zur Auslegung zu vermitteln, damit Sie eigenständig entsprechende Aufgabenstellungen in Ihrem Unternehmen lösen können.

Der Spezialtag findet einen Tag vor dem internationalen Automobilelektronik-Kongresses „ELIV 2019“ statt. Wenn Sie Spezialtag und Kongress zusammen buchen, profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Themen des Spezialtags

Der VDI-Spezialtag „DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung“ beschäftigt sich u. a. mit folgenden Themen:

  • Topologien und Spannungsübertragungsverhalten von DC-DC-Wandlern mit und ohne galvanischer Trennung
    Betriebsmodi CCM, BCM und DCM
  • Modularität und Leistungsskalierung (Interleaved-Betrieb)
  • Einsatz von Silizium-Bauelementen und Wide-Bandgap-Leistungshalbleitern auf Basis von Siliziumkarbid und Galliumnitrid
  • Hoher Wirkungsgrad durch resonante Schaltentlastungen (LC-, LLC- und LCC-Topologien)
  • Hohe Schaltfrequenz versus Schaltverlustleistungen sowie Skin- und Proximity-Effekten

Wer sollte teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung“ ist konzipiert für technische Fach- und Führungskräfte der Automobil- und Zuliefererindustrie aus folgenden Bereichen:

  • Elektrik/Elektronik (E/E)
  • Bordnetze
  • Fahrerassistenzsysteme
  • Software
  • Fahrzeugsicherheit

Das Seminar richtet sich insbesondere an Mitarbeiter aus folgenden Abteilungen:

  • Konstruktion und Entwicklung
  • Systems Engineering
  • Test und Simulation

Ihr Leiter des Spezialtags

Prof. Dr.-Ing. Klaus F. Hoffmann forscht und lehrt an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg. Er ist dort Professor für Leistungselektronik.

Sichern Sie sich Ihren Seminarplatz

Sie wollen die Herausforderungen beim Einsatz von DC-DC-Wandlern in modernen Fahrzeugen besser verstehen? Sie möchten sich zu diesem Thema mit Teilnehmern und Referenten austauschen, um optimale Auslegungen anhand konkreter Aufgabenstellungen aus der Praxis zu diskutieren? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „DC-DC-Wandler mit und ohne galvanischer Trennung“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01ST127

DC-DC-Wandler

Bonn,

Bonn Marriott World Conference Hotel*

Platz der Vereinten Nationen 4,
53113 Bonn
+49 228/280-500 zur Webseite

verfügbar

1.040,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • DC-DC-Wandler
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
 
  • Rechtliche Aspekte und Datensicherheit in der Mobilität
    Spezialtag am 15.10.2019 in Bonn Details
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
 
  • ELIV 2019
    Tagung 16.10 - 17.10.2019 in Bonn Details
  • 1.500,– € zzgl. 19% USt.
    1.740,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.040,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 01ST127

DC-DC-Wandler

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen