Forum

Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke

Veranstaltungsnummer: 06FO005

  • Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke
  • Welchen Ansatz sollten Versorger heute wählen, um das Geschäftsfeld zu nutzen?
  • Vernetzte E-Mobilitätsstrategien der Stadtwerke
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest .

Laut einer aktuellen Studie sind 80% der Energieversorger bereits im Geschäftsfeld Mobilität aktiv oder planen kurzfristig den Einstieg. Für Stadtwerke liegt in der E-Mobilität ein strategisch wichtiges Geschäftsfeld, das weit über das Aufstellen von Ladesäulen hinaus geht.

 

Ziel des Forums "Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke" ist es den Teilnehmern aufzuzeigen, wie Mobilitätsdienstleistungen für das eigene Unternehmen zu bewerten sind und wie bereits angebotene Mobilitätsdienstleistungen optimiert und besser ins Unternehmen implementiert werden können.

 

Anhand von Best Practice Beispielen wird das Spektrum an E-Mobilitätsdienstleistungen aufgezeigt, das aus Sicht der Stadtwerke sinnvoll ist. Den Teilnehmer wird ein Überblick gegeben, wie einzelne Mobilitätsdienstleistungen für das eigene Unternehmen im Hinblick auf Chancen und Risiken zu beurteilen sind.

 

Ein weiterer Schwerpunkt des VDI-Forums "Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke" liegt auf der strategischen Implementierung von Mobilitätsdienstleistungen in das eigene Unternehmen und der Verknüpfung mit anderen Produkten (Cross-Selling). Ein abschließendes Brainstorming rundet die Veranstaltung ab. Hier werden Ideen geteilt und Kooperationen angestoßen.

Top-Themen

  • Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke
  • Welchen Ansatz sollten Versorger heute wählen, um das Geschäftsfeld zu nutzen?
  • Vernetzte E-Mobilitätsstrategien der Stadtwerke
  • Wirtschaftliches Sharing von E-Fahrzeug
  • Weiterentwicklung und Geschäftsmodelle der
    Ladeinfrastruktur für E-Mobilität
  • Sind die Automobilkonzerne Konkurrenz oder
    strategischer Partner für die Stadtwerke?
  • Inklusive Brainstorming:
    Vernetzung von Geschäftsmodellen und Kooperationsmöglichkeiten

Programm

Begrüßung und Einführung

Otto Loserth, Geschäftsführer, E-Wald GmbH

Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer, smartlab GmbH

Ausblick und Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes Mobilität - Intermodale Mobilität in der Stadt

  • Fahrverbote und die Folgen für die Mobilität in der Stadt
  • Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Mobilität?
  • Wie wachsen die Bereiche Energie und Mobilität zusammen?
  • Wie wird die Mobilität in Städten in 10 Jahren aussehen?
  • Welche neuen Geschäftsmodelle werden für die städtische Mobilität entstehen?

Prof. Dr. Andreas Knie, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH, Berlin

Erfahrungsbericht und Best Practice: Cross-Selling, E-Mobilität mit anderen Produkten ist ein erfolgreiches Geschäftsmodell!

  • Verknüpfung von Energie und Mobilität
  • Den Kunden halten und umfassend versorgen
  • Cross-Selling – Kombination von Energie- & Mobilitätsprodukten
  • Best Practice für wirtschaftliche Geschäftsmodelle mit Mobilität
  • Ausblick auf die weitere Entwicklung

Jürgen Biedermann, Geschäftsbereichsleiter Multimobilität, Stadtwerke Augsburg Verkehrs GmbH, Augsburg

Vernetzte E-Mobilitätsstrategien der Stadtwerke - Erfahrungsbericht aus der Zusammenarbeit mit 170 Stadtwerken

  • Wie stellen sich Stadtwerke in Bezug auf vernetzte Mobilitätsstrategien auf?
  • Vernetzung als Basis für unternehmensübergreifende Mobilität
  • Welche Produkte und Dienstleistungen eignen sich für vernetzte Dienstleistungen?
  • Wie lassen sich Fahrzeuge von Dritten als vernetzte Dienstleistung anbieten?

Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer, smartlab Innovations­gesellschaft mbH

Wirtschaftliches Sharing von E-Fahrzeugen ist keine Utopie

  • Wie wird ein Betrieb von Fahrzeug-Sharing wirtschaftlich?
  • Sharing ist für Städte und für ländliche Gebiete wirtschaftlich
  • Einstiegshürden und Stolpersteine überwinden
  • Erfahrungsbericht aus den Kundengesprächen: Kundenanforderungen bei Stadtwerken und Kommunen

Otto Loserth, Geschäftsführer, E-WALD GmbH, Teisnach

Leichte-E-Mobilität als wirtschaftliches Geschäftsmodell

  • Leichte E-Mobilität: Markt heute und Potentiale!
  • Geschäftsmodelle und Anwendungsfälle für Pedelec und E-Scooter-Sharing
  • Infrastrukturbetrieb „Parken und Laden“ für Leichte E-Mobilität als Geschäftsmodell
  • Cross-Selling-Möglichkeiten mit anderen Produkten

Hannes Neupert, President ExtraEnergy e.V., Tanna

Status, Weiterentwicklung und Geschäftsmodelle der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

  • Status der Ladeinfrastruktur in Hamburg
  • Status und Szenarien zur Weiterentwicklung der E-Mobilität in Deutschland
  • Wo ist Ladeinfrastruktur heute und wo zukünftig wirtschaftlich?
  • Produkte, Geschäftsmodelle & Förderung für Ladeinfrastruktur
  • Erfahrungsbericht: Stolpersteine und Ausblick auf die Weiterentwicklung

Bastian Pfarrherr, Leiter Innovationsmanagement, Stromnetz Hamburg GmbH

Sind die Automobilkonzerne Konkurrenz oder strategischer Partner? Welche Möglichkeiten gibt es für Versorger heute mit Mobilität Geld zu verdienen?

  • Studienergebnis: 80% der Stadtwerke sind im Sektor E-Mobilität engagiert oder bauen gerade das Geschäftsfeld auf
  • Wo gibt es Überschneidungen mit der Automobilindustrie?
  • Welche Möglichkeiten und Chancen für strategische Kooperationen gibt es mit der Automobilindustrie?
  • Welchen Ansatz sollten Versorger heute wählen, um das Geschäftsfeld zu nutzen?

Sebastian Freier, Leiter der PwC Studie „Stadtwerke und E-Mobilität“, PricewaterhouseCoopers GmbH, München

E-Mobilität als Bedrohung für Netzausbau und Netzstabilität – oder eine Chance?

  • Netzkapazität und Netzstabilität, Möglichkeiten und Grenzen
  • E-Mobilität als intelligentes Lastmanagement einbinden?
  • Mit Energieversorgern Win-Win-Situationen schaffen
  • Szenarien für den Ausbau und die Herausforderungen dabei

Thomas Janetschek, Geschäftsbereichsleiter Planung und Bau

swa Netze GmbH

 

Erfahrungsbericht eines mittelständischen Energieversorgers: Vertrieb und strategischen Einbindung von wirtschaftlichen Mobilitätsdienstleistungen

  • Motivation für den Einstieg in die Mobilität: Sicherung und Rückgewinnung von Energie-Kunden (B2B + B2C)
  • Erfahrungsbericht: Vertrieb von Mobilitätsdienstleistungen
  • Welche Produktketten gibt es für B2B und welche B2C?
  • Kooperation und Integration mit dem ÖPNV
  • Strategien zur Weiterentwicklung von Mobilitätskonzepten

Ricarda Becker, Managerin Geschäftsentwicklung Elektromobilität, Energie Calw GmbH, Calw

Lokale & regionale Konzepte zur Förderung der Elektromobilität

  • Ansatzpunkte für eine gemeinsame Strategieentwicklung von Kommunen, Mobilitätsdienstleistern und Energieversorgern
  • Ziele lokaler und großräumiger Konzepte zur Förderung des Einsatzes von Elektrofahrzeugen
  • Hemmnisse bei der Umsetzung von Elektromobilitätskonzepte
  • Lokale Voraussetzungen zur Entwicklung einer neuen Mobilitätskultur

Raimund Nowak, Geschäftsführer Metropolregion Hannover, Braunschweig, Göttingen, Wolfsburg

Interaktives moderiertes Brainstorming

Nach der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer
ein Ergebnissprotokoll!

Moderation: NN
1. Erfolgreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten des Geschäftsfeldes Mobilität
2. Kooperationsmöglichkeiten bei Mobilitätsdienstleistungen

 

Zielgruppe

  • Energieversorger, Stadtwerke und Mobilitätsdienstleister
  • Business Development, Geschäftführer, Leiter Mobilität und Fach- und Führungskräfte aus dem Vertrieb

Leiter des Forums "Erfolgreiche E-Mobilitätsdienstleistungen für Energieversorger und Stadtwerke"

Otto Loserth, Geschäftsführer, E-WALD GmbH, Teisnach

Otto Loserth hat an der FH Regensburg Elektrotechnik studiert. Nach dem Studium hat er diverse Führungsaufgaben im Consulting in der Energiewirtschaft und der Softwareindustrie übernommen. Seit 2014 ist er Geschäftsführer der E-WALD GmbH, einem Systemanbieter für Elektromobilität. Otto Loserth hat mit E-WALD rund 1.000 Ladepunkte aufgebaut und betreibt eine Flotte von 200 E-Fahrzeugen, die vorwiegend im eCarsharing genutzt werden.

 

Dr. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer, smartlab Innovationsgesellschaft mbH, Aachen

Dr. Mark Steffen Walcher ist seit vielen Jahren in verantwortungsvollen Positionen in der Energie- und Mobilitätsbranche tätig. Seit 2013 ist Steffen Walcher Geschäftsführer der smartlab GmbH. Dort treibt er das Thema innovative Dienstleistungen und Produkte für Elektromobilität voran. Eins der erfolgreichsten Produkte von smartlab ist Ladenetz.de. Hier konnten mittlerweile über 150 Stadtwerke mit mehr als 2200 Ladepunkten als Partner gewonnen werden.