Seminar

Fügetechnik in der automobilen Anwendung

mit Teilnahmebescheinigung

Seminar: Fügetechnik in der automobilen Anwendung

Fügeverbindungen gibt es im Automobil zu Tausenden. Dabei entwickelt sich dieser Bereich kontinuierlich weiter. Themen wie Leichtbau, Variantenvielfalt, technische Zuverlässigkeit und Kosten sind Triebfedern für Kunden und Hersteller für immer neue und bessere Fügeverbindungen im Fahrzeug.

Die Anforderungen an die Fügetechnik im Automobil sind zudem besonders herausfordernd: große Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, große Varianz in Einsatz und Nutzung (Untergrund, Straßenbeschaffenheit, Staub, etc.) sowie individuelles Benutzerverhalten. Dies betrifft nicht nur Entwickler und Konstrukteure, sondern auch die Produktion und Montage solcher Verbindungselemente.

In diesem VDI-Übersichtsseminar werden Ihnen die gängigsten Fügetechniken der automobilen Wertschöpfungskette mit ihren Stärken und Grenzen sowie wirtschaftlichen Potenzialen vorgestellt. Zudem profitieren Sie vom Wissen unserer FEF-Experten, die durch ihre Forschungstätigkeiten den Stand der Wissenschaft aufzeigen.

Top Themen

  • Fügetechnik: Grundlagen in der Automobilindustrie
  • Fügeverfahren: Schweißen
  • Fügeverfahren: Löten & Kleben
  • Werkstoffverhalten beim Schweißen
  • Hybridfügen/Mischverbindungen
  • Relevante Anforderungen an die Konstruktion von Fügeverbindungen
  • Dokumentationsrichtlinien
  • Prüfverfahren

Ablauf des Seminars "Fügetechnik in der automobilen Anwendung"

Erfahren Sie im Seminar "Fügetechnik in der automobilen Anwendung" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Einführung und Fügetechnische Grundlagen

  • Grundlagen Füge- und Schweißtechnik
  • Begriffe, Definitionen
  • Zusammenspiel Werkstoff – Konstruktion – Schweißprozess und Einfluss auf die Schweißbarkeit
  • Überblick Fügetechnik in der Automobilindustrie:
  • Mechanisches Fügen
  • Stoffschlüssiges Fügen (Schweißen, Löten, Kleben)

Stoffschlüssige Fügeverfahren im Automobilbau: Schweißen

  • Widerstandspunktschweißen
  • Lichtbogenschweißen (Metall-Schutzgas-Schweißen)
  • Laserstrahlschweißen
  • Rührreibschweißen

Jeweils:

  • Verfahrensprinzip
  • Vor-/Nachteile bezogen auf den Einsatz im Automobilbau
  • Prozessvarianten und -kombinationen
  • Typische Anwendungen
  • Arbeitsschutz

Stoffschlüssige Fügeverfahren im Automobilbau: Löten und Kleben

Löten

  • Verfahrensprinzip und Grundlagen
  • Relevante Verfahrensvarianten für den Karosseriebau und ­typische Anwendungen
  • Vor-/Nachteile

Kleben

  • Verfahrensprinzip und Grundlagen
  • Eigenschaften von Klebungen (Funktionen, Vor-/Nachteile)
  • Klebstoffe
  • Benetzung und Adhäsion
  • Der Klebprozess
  • Oberflächenvorbehandlung
  • Dosierung und Anwendung
  • Aushärtungsprozess
  • Forderungen an die Konstruktion
  • Qualitätssicherung und Prüfung
  • Typische Anwendungen

Werkstoffe für die Fügetechnik

  • Einführung in das Werkstoffverhalten beim Schweißen
  • Relevante Stahlwerkstoffe für den Automobilbau
  • Aluminiumlegierungen
  • Mischverbindungen
  • Metall-Metall
  • Metall-Kunststoff

Konstruktion

  • Relevante Anforderungen an die Konstruktion durch
  • Festigkeitsaspekte
  • Fügeverfahren
  • Mechanisierung und Automatisierung
  • Werkstoff
  • Prüfbarkeit
  • Dokumentation in Zeichnung und Schweißplan

Qualitätssicherung und Prüfung

  • Qualitätssicherung in der Schweißtechnik
  • Unregelmäßigkeiten und Schweißfehler
  • Zerstörende Prüfung
  • Zerstörungsfreie Prüfung
  • Wichtige Aspekte der Normung

Anwendungen und Beispiele aus der Praxis

  • Anwendungen aus dem Automobilbau: Schweißen vs. Kleben
  • Beispiele Best Practice
  • Grundsätzliche Herangehensweise bei der Problemlösung
  • Optimierungsmöglichkeiten

Wirtschaftlichkeit und Ausblick

  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung beim Schweißen
  • Ausblick: Stand der Forschung, Entwicklungen, Trends

Diskussion

Zielgruppe

  • Das Seminar "Fügetechnik in der automobilen Anwendung" richtet sich an folgende Personengruppen aus der Automobil- und Zulieferindustrie:
  • Konstrukteure / Produktentwickler
  • Produktmanager
  • Projektleiter
  • Produktion
  • Technischer Vertrieb / Sales
  • Technischer Einkauf

Ihre Referenten für das Seminar "Fügetechnik in der automobilen Anwendung":

Experten der FEF – Forschungs- und Entwicklungs­gesellschaft Fügetechnik GmbH, Aachen

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01SE125

Fügetechnik in der automobilen Anwendung

Fürth ,

Fürther Hotel Mercure Nürnberg West*

Laubenweg 6,
90765 Fürth
+49 911/9760-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main ,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Nürtingen bei Stuttgart ,

Best Western Plus Hotel Am Schlossberg*

Europastr. 13,
72622 Nürtingen
+49 7022/704-0 zur Webseite

verfügbar

1.390 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 01SE125

Fügetechnik in der automobilen Anwendung


1.390 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Schreiben Sie uns einfach.

Nachricht schreiben