Konferenz

Getriebe in Nutzfahrzeugen

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung auf Englisch stattfindet.

Fall sie die englische Version dieser Seite bevorzugen, klicken Sie bitte hier.

Ihre Vorteile

  • einzige Veranstaltung ihrer Art in Europa mit dem Fokus auf Getrieben in Nutzfahrzeugen
  • neue Lösungen und Entwicklungen bei Getrieben in Nutzfahrzeugen
  • Erweiterung des beruflichen Netzwerkes
Konferenz - Getriebe in Nutzfahrzeugen

Seien Sie beim Branchentreff der Getriebeexperten für Nutzfahrzeuge dabei. Nehmen Sie an der einzigen Konferenz in Europa mit Fokus auf Getrieben in Nutzfahrzeugen teil und informieren Sie sich praxisnah über Innovationen und Trends in diesem Bereich. Buchen Sie die Konferenz und besuchen Sie die Vorträge der Parallelveranstaltungen „Getriebe in Fahrzeugen“ und „Steuerung und Regelung von Getrieben“ kostenlos.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Programmablauf der Konferenz

Mittwoch, 5. Juli 2017/Wednesday, July 5, 2017

08:00

Anmeldung/Registration

Plenum/Plenary Session

09:00

Eröffnung des Kongresses und Begrüßung/Welcome to the congress and opening

Dr.-Ing. Harald Naunheimer, Senior Vice President Corporate R&D,
ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

09:15

Getriebene oder Antreiber? Der Wandel als Chance!/Is the change driving us or are we driving the change? How the change becomes a chance

  • Mobilität im Wandel
  • Anforderungen an den Antrieb der Zukunft
  • Herausforderungen und Chancen

Dr.-Ing. Stefan Sommer, CEO, ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

09:45

Denkhilfen: Informiertes Vertrauen – Die Zukunft des autonomen
Fahrens/Food for thought: Informed trust - the future of autonomous
driving

  • Vertrauen als zentraler Erfolgsfaktor für autonomes Fahren und
    KI-basierte Systeme
  • Herausforderungen im Aufbau von Vertrauen
  • Designmerkmale vertrauenswürdiger Systeme

Alexander Mankowsky, Future, Human & Technology Social Scientist,
Daimler AG, Stuttgart

10:15

Kaffeepause und Besuch der Ausstellung/Coffee break and visit to the exhibition

11:00

Elektrischer Fahrzeugantrieb für individuelle Mobilität/Electric Vehicle Propulsion for individual mobility

  • Car fleet regulatory requirements and restricted zones: Stimulation
    for transformation of propulsion
  • Enthusing drive quality and pollutant-free operation to win over
    technical and commercial challenges

Dipl.-Ing. Arnold Paluch, General Director Global Transmission &
Electrification, Europe and Global Manual Tranmission Engineering,
Co-Autoren: Dr. Peter Ramminger, Roland Matthé, alle Adam Opel AG,
Rüsselsheim

11:30

StreetScooter: Urbane e-Mobilität/StreetScooter: urban e-Mobility

  • Leichte Nutzfahrzeuge
  • Letzte Meile Logistik

Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker, MBA, Geschäftsführer, StreetScooter
GmbH, Aachen

12:00

Risikoorientierte Security/Risk-oriented security

  • Cyber-Security im Fahrzeug
  • Safety und Security
  • Praxis: Security im Lebenszyklus
  • Trends

Prof. Christoph Ebert, Geschäftsführer, Vector Consulting Services GmbH,
Stuttgart

12:30

Mittagspause und Besuch der Fachausstellung/Lunch and visit to the exhibition

13:45

Eröffnung der Fachkonferenz und Begrüßung/Welcome to the conference and opening

Thomas Landsherr, Vice President, Engineering Powertrain Driveline,
MAN Truck & Bus AG, München

14:00

Zukunftsszenarien in der Logistik – Anforderungen und Herausforderungen
an Nutzfahrzeuge aus Sicht der Logistikdienstleister/Customer requirements: Future scenarios on logistics and the requirements on the commercial vehicle manufacturers

  • Manuelle Prozesse als Basis der Logistik
  • Logistik 4.0 als integraler Bestandteil von Industrie 4.0
  • Garantie von nahtlosen Prozessen durch die gemeinsame Entwicklung
    von Lösungen
  • Kooperation von DB Schenker und MAN bei der Erprobung von
    Platooning und autonomen LKWs

Dr. Chung Anh Tran, Project Manager, Strategic Division Programs –
Practice Transport and Logistics, Deutsche Bahn AG, Frankfurt a. M.

Konzepte für konventionelle Antriebe/Concepts for conventional drivetrains

14:30

ZF TraXon Getriebesystem: Wege in die Zukunft/ZF TraXon transmission system: paths into the future

  • Entwicklungshintergründe sowie Zukunftschancen im Kontext
    „Zuverlässigkeit und TCO“
  • TraXon im aktuellen E-Mobility Umfeld

Dr.-Ing. Martin Lamke, Head of Design Transmission Development
CV, Co-Autoren: Dr.-Ing. Christoph Rüchardt, Dipl.-Ing. Marcus Raeder,
alle ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

15:00

Entwicklung hochfunktionaler Doppelkupplungsgetriebe für
zukünftige Nutzfahrzeuge/Development of highly functional dual-clutch transmissions for
future commercial vehicles

  • Auswirkungen zukünftiger Antriebsstrangtrends auf das Getriebe
  • Methodischer Entwicklungsprozess zur Definition optimaler
    Getriebekonfigurationen
  • Lösungen hochfunktionaler Doppelkupplungsgetriebe
  • Vergleich mit anderen Getriebetechnologien

Dr.-Ing. Jörg Müller, Head of Hardware Development of Transmission,
Hybrid and eDrive, Co-Autor: Dipl.-Ing. Rico Resch, beide IAV GmbH,
Stollberg

15:30

8-Gang Automatikgetriebe für mittelschwere LKW und Busse
8-speed AT for MD trucks and buses

  • Konzeptstudie – neues Getriebekonzept für mittelschwere LKW
    und Busse
  • Vorgehensweise
  • Spezifische Anforderungen für die Segmente mittelschwere LKW
    und Busse
  • Wirtschaftlichkeit und Leistungsfähigkeit der Getriebereihe ZF Powerline

Dipl.-Ing. Frank Sauter, Senior Manager Design Engineering
Automatic Transmissions, Co-Autor: Dipl.-Ing. Herbert Mozer, beide
ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen

16:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung/Coffee break and visit to the exhibition

Komponenten für einen optimierten Antriebsstrang/Components for an optimized powertrain design

16:45

Dämpfungssysteme für Medium & Heavy Commercial Vehicles/Damping systems for medium & heavy commercial vehicles

  • Drehschwingungsdämpfer
  • Fliehkraftpendel (FKP)
  • FKP auf EMS (Einmassenschwungrad)
  • Simulationstechnik

Dipl.-Ing. Tino Cassiani, Director Product Group Heavy Clutches, LuK
GmbH & Co. KG, Bühl

17:15

Clutch NVH performances to answer engine down speeding trends

  • Engine downspeeding - by reduction of the rotational speed of the
    engine to reach maximum torque
  • At lower engine speed - one of the solutions that can apply to have
    more efficient engines
  • Development of simulation tools in parallel with the experimental
    approach based on vehicle testing to answer to the growing NVH
    requirements of the commercial vehicles market
  • Innovation by long travel damper, pendulum absorber developed
    for CV applications, or dual mass flywheel
  • Performance assessment of those dampening solutions with the
    help of the double combined approach of simulation and vehicle
    testing

Stephan Gaude, System Department Manager for Manuel Transmission
Clutch Systems Product Line, Co-Autoren: Laurent Lefolle, Clément
Derville-Helluin, alle VALEO, Amiens, France

17:45

Disengageabel Retarder: The only way to completely avoid the slip
losses

  • The mechanism of slip losses from a retarder
  • Loss reduction methods
  • Challenges making the retarder disengageable (freewheeling)

Mikael Sannelius, Ph.D., Expert Engineer, R&D, Scania CV AB,
Södertälje, Sweden

18:15

Abendveranstaltung im alten Deutschen Bundestag/Evening reception in the former German Parliament

Erleben Sie deutsche Geschichte hautnah! Besuchen Sie den
Plenarsaal des alten Deutschen Bundestages. Genießen Sie bei gutem
Essen und Musik den Ausblick auf den sommerlichen Rhein! Knüpfen
Sie im informellen Rahmen neue Kontakte und treffen Sie alte
Kollegen und Freunde!

Evening Speech im alten Plenarsaal/Evening Speech in the old plenary hall

19:30

Mobility for tomorrow - Zukunft braucht Herkunft/The future needs the past

Georg Friedrich Wilhelm Schaeffler, Aufsichtsratsvorsitzender der
Schaeffler AG, Gesellschafter der INA-Holding Schaeffler GmbH & Co. KG

Donnerstag, 6. Juli 2017/Thursday, July 6, 2017

08:30

ZF Zukunftsstudie „Die letzte Meile“/ZF study on the future „The last mile“

  • Der Endkunde und seine Anforderungen
  • Das Umfeld der letzten Meile
  • Die technischen Trends und ihr Einfluss auf die letzte Meile
  • Entscheidungsbedarfe für Gesellschaft, Politik und Logistik

Prof. Dr.-Ing. Uwe Clausen, Director Logistics, Traffic and Environment,
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund

Konzepte für den elektrifizierten Antrieb/Concepts for electrified drivetrains

09:00

Anwendung der Elektromobilität im Nutzfahrzeugbereich/Application on e-mobility in commercial vehicle

  • Elektrobus und elektronische Verteiler
  • Vergleich unterschiedlicher elektrischer Antriebe
  • Ausblick auf Fernverkehrsanwendung

Dr.-Ing. Götz Freiherr von Esebeck, Vice President Engineering Powertrain
Alternative Drivetrain (EPA), MAN Truck & Bus AG, München

09:30

MAGNA battery electric distributor truck concept BEDT – Highest
suitability for daily use through optimum powertrain configuration

  • Typical use cases of an 18t distribution truck (e.g. for the fresh
    service or local distribution) transport incl. their energy demand
  • BEDT powertrain & chassis concept
  • Electrification portfolio & powertrain topology
  • Intelligent thermal management

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Lugmayr, Senior Manager Vehicle Systems,
Magna Powertrain Engineering Center Steyr GmbH & Co. KG,
St. Valentin, Austria

10:00

Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung/Coffee break and visit to the exhibition

10:45

Integrierte elektrische Achse für LKW/Integrated electric axle for trucks

  • Integrierte Antriebsstrang-Architekturen
  • Repräsentative Lastfälle
  • Modulare Antriebs-Familie
  • Verbrauchssimulation elektrischer Energie

Dipl.-Ing. Jürgen Tochtermann, Lead Engineer Design, Co-Autor:
Dipl.-Ing. Martin Ackerl, beide AVL Commercial Driveline & Tractor
Engineering GmbH, Steyr, Austria

Intelligentes Antriebsmanagement/Intelligent powertrain management

11:15

Elektrifizierung des Antriebsstrangs in Nutzfahrzeugen/Driveline electrification commercial vehicles

  • Nfz Getriebefunktionen
  • Vorausschauende Schalt- und Triebstrangregelung im Nfz (PPC)
  • Nfz Antriebssystem Optimierung
  • Nfz Elektrifizierung

Dipl.-Ing. Konstantin Neiß, Director, Engineering Powertrain
Mechatronics & Systems, Daimler AG, Stuttgart

11:45

The next generation active prediction based powertrain control
strategies

  • The Evolution of Scania’s active prediction system: Up to 7% fuel
    saving compared with normal cruise
  • Enabled by a virtual horizon containing topology information of the
    road ahead
  • The current system achieves the fuel saving by reducing the
    amount of braking together with optimization of eco-roll and gear
    selection strategies
  • The aim of the next generation system: Fuel saving by optimizing
    the torque profile of the diesel engine

Fredrik Roos, Ph.D, Expert Engineer, Powertrain Control System,
Co-Autor: Oscar Flärdh, Ph.D, beide Scania CV AB, Södertälje, Sweden

12:15

Mittagspause und Besuch der Fachausstellung/Lunch and visit to
the exhibition

14:00

Die Basis für umfassende Connectivity in der heterogenen
Logistikbranche: Eine neue Plattform/The basis for overall connectivity within the heterogeneous logistics industry: A new platform

  • Neue Ansätze zur Vernetzung im Transportwesen
  • RIO – innovative und markenunabhängige Plattform für jeden
    Akteur im Transport- & Logistikökosystem
  • Optimierungspotenziale von Logistikprozessen mit Unterstützung
    der Plattform
  • Neuartige Konzepte zur Realisierung von vorausschauender
    Wartung mit Hilfe von intelligenter Datenvernetzung

Frank Tinschert, Vice President Telematics & Digital Solutions, MAN
Truck & Bus AG, München

Herausforderung in Getriebeherstellung/Challenges in manufacturing

14:30

Light weight design, manufacture and test results of powder metal
gear transmissions

  • Powder metal gear design - How can the design be improved compared
    to traditionally cut gears?
  • Powder metal gear manufacturing –What features are available to
    compact and what tolerances are reached
  • Results from NVH, fatigue, wear and overloads based on rig tests
    of a 6 speed manual transmission

Anders Flodin Ph.D., Business Development Manager Powertrain,
Höganäs AB, Höganäs, Sweden

15:00

Additive manufacturing of high strength wear resistant materials

  • 3D-printing, additive manufacturing, freeforming
  • Wear resistant and high strength material
  • Cutting tools
  • Functional prototypes

Ulrik Beste Ph.D., Chief Technical Officer, Materials Science and
Additive Manufacturing, VBN Components AB, Uppsala, Sweden

15:55

Zusammenfassung durch den Konferenzleiter und Ende der Konferenz/Conclusion by the conference chair and end of the conference

16:00

Verleihung des Best Presentation Awards für Nachwuchsingenieure/Best Presentation Award for junior engineers

16:15

Abschlussworte im Plenum und Ende des Kongresses/Closing remarks in the plenary hall and end of the congress

Programmablauf einblenden

Lernen Sie aktuelle Entwicklungen und Lösungen für Getriebe in Nutzfahrzeugen kennen

CO2-Reduktion, Vernetzung und Automatisierung, das sind nicht nur im Pkw Bereich Megatrends, sondern beschäftigen auch die Nfz-Branche intensiv. Wie kann die Nfz-Branche auf die aus diesen Trends erwachsenden Herausforderungen reagieren und wie könnten Lösungen aussehen, die den Anforderungen der Nutzfahrzeugentwicklung entsprechen? Die 5. Internationale VDI-Konferenz „Getriebe in Nutzfahrzeugen“ geht diesen Fragen nach und diskutiert mögliche Lösungen.

Erfahren Sie auf der Konferenz, wie die aktuellen Marktentwicklungen das Engineering beeinflussen und welche Entwicklungen es im Bereich der verschiedenen Antriebs- und Getriebekonzepte sowie bei der Getriebesteuerung gibt. Zur Sprache kommen auch Komponenten, wie Kupplungen oder Retarder, und verschiedene Betriebsstrategien. Bei der inhaltlichen Gestaltung der Veranstaltung wird das VDI Wissensforum von einem Expertengremium aus Industrievertretern aus der Nfz-Branche unterstützt. Die Konferenzleitung übernimmt Herr Thomas Landsherr, Vice President Engineering Powertrain Driveline, Truck & Bus, Man Truck & Bus AG.

Top-Themen der Konferenz:

  • Elektrifizierungskonzepte für Light und Medium Duty Fahrzeuge
  • Vorausschauende Antriebstrangregelung und –überwachung zur Optimierung des wirtschaftlichen Betriebs
  • Downspeeding: Konzepte für Schwingungsdämpfung und Kupplungen
  • Additiv und leicht gefertigt: Herstellung von Getriebekomponenten
  • Logistik 4.0: Chancen und Herausforderungen für die Antriebsentwicklung

An wen sich die Konferenz richtet

Die Konferenz bietet allen Fachexperten und dem Führungspersonal aus der Nutzfahrzeugbranche die ideale Gelegenheit, sich über Innovationen und Trends zu informieren und mit anderen Experten auszutauschen. Insbesondere angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Getriebeentwicklung
  • Antriebsstrangentwicklung
  • Elektrifizierung
  • Komponentenentwicklung (Kupplung, Pumpen etc.)
  • Simulation / Erprobung
  • Getriebeproduktion

1 Konferenz buchen, 3 besuchen

Die Konferenz findet unter dem Dach des internationalen VDI-Getriebekongresses statt. Auf diesem treffen sich jedes Jahr 1.500 Experten aus dem Getriebebereich. Buchen Sie jetzt die Konferenz „Getriebe in Nutzfahrzeugen“ und erhalten Sie zusätzlich kostenlosen Zugang zu den Vorträgen des Getriebekongresses und der Parallelkonferenz „Steuerung und Regelung von Getrieben“.

Programmausschuss

Pascal Hervet VALEO Powertrain Systems / Amiens

Thomas Landsherr MAN Truck & Bus AG / München

Dr. Klaus Lippitsch MAGNA Powertrain GmbH & Co. KG / Lannach

Dr. Magnus MackAldener Scania CV AB / Södertälje

 Klaus Steinel Dipl.-Ing. Klaus Steinel ZF Friedrichshafen AG / Friedrichshafen

Dipl.-Ing. Jürgen Vollmar Daimler AG / Stuttgart