Spezialtag

Grundlagen alternativer Kraftstoffe

Lernen Sie im VDI-Spezialtag „Grundlagen alternativer Kraftstoffe“, welche alternativen Treibstoffe für Verbrennungsmotoren existieren, wie diese hergestellt werden und worauf bei ihrem Einsatz zu achten ist. Der Workshop vermittelt Ihnen dazu praxisnah die Eigenschaften der verschiedenen alternativen Kraftstoffe und zeigt deren Vor- und Nachteile auf.

Alternative Kraftstoffe – Die Zukunft des Verbrennungsmotors

Allen technischen Fortschritten zum Trotz – der Verbrennungsmotor ist der mit Abstand wichtigste Fahrzeugantrieb und wird es vermutlich auch noch für lange Zeit bleiben. Gleichzeitig drängen Faktoren wie die CO2-Neutralität und Zero-Emission oder die Verknappung fossiler Brennstoffe auf technische Innovationen beim Thema Fahrzeugkraftstoffe.

Dieser VDI-Workshop bringt Ihnen praxisnah alternative Kraftstoffe näher. Lernen Sie Treibstoffe aus Pflanzenölen, Ethanol und unterschiedlichen Oxygenaten kennen und wie diese durch gezielte Modifikation klassische Kraftstoffe ersetzen oder zumindest ergänzen können.

Dazu erfahren Sie im VDI-Spezialtag „Grundlagen alternativer Kraftstoffe“ u. a.:

  • wie sich alternative Kraftstoffe klassifizieren lassen
  • welche Vor- und Nachteile die einzelnen alternativen Treibstoffe haben
  • wie alternative Kraftstoffe herzustellen sind
  • inwiefern es sie an den Verbrennungsmotor anzupassen gilt
  • welche Emissionen alternative Kraftstoffe verursachen
  • welche Kraftstoffe in Zukunft für Verbrennungsmotoren wichtig sind

Der Workshop findet am Vortag der Tagung „Innovative Antriebe“ statt und ist die ideale Ergänzung zur Tagung. Buchen Sie beide Veranstaltungen zusammen und sparen Sie mit dem Kombipreis.

Die Themen des Workshops

Die folgenden Inhalte behandelt der Workshop „Grundlagen alternativer Kraftstoffe“:

Dienstag, 22. November 2016

Einführung und Grundlagen konventioneller Kraftstoffe für Verbrennungsmotoren

  • Mobilität und die Rolle flüssiger Kraftstoffe
  • Rohstoffe und Verfügbarkeit konventioneller Kraftstoffe
  • Treibhausgas- und Schadstoffemissionen
  • Kraftstoffe im Wandel der Zeit
  • Eigenschaften konventioneller Kraftstoffe
  • Verbrennung und Schadstoffentstehung
  • Anforderungen und Prüfverfahren konventioneller Kraftstoffe

Grundlagen alternativer Kraftstoffe

  • Klassifikation alternativer Kraftstoffe
  • Kraftstoffe aus Biomasse: Rohstoffe und Herstellungspfade
  • Verfügbarkeit und Potentiale
  • Einsatzstrategien
  • Politische Rahmenbedingungen
  • Treibhausgasbilanzierung alternativer Kraftstoffe

Einsatz flüssiger alternativer Kraftstoffe

  • Kraftstoffspezifische Eigenschaften ausgewählter alternativer Kraftstoffe
  • Anforderungen und Prüfverfahren
  • Anforderungen an die Motoren- und Einspritztechnik
  • Pflanzenölbasierte Kraftstoffe in Dieselmotoren
  • Ethanol und höhere Alkohole in Dieselmotoren
  • Beitrag sauerstoffhaltiger Kraftstoffe zur innermotorischen Emissionsreduktion
  • Ethanol in Ottomotoren
  • Steigerung der Klopffestigkeit durch Biokraftstoffe

Weitere Alternativen und Ausblick

  • Einsatz gasförmiger Kraftstoffe
  • Electrofuels: Rohstoffquellen, Herstellung und Stand der Technik
  • Nationale und internationale Projekte
  • Ausblick
  • Abschlussdiskussion

An wen richtet sich die Weiterbildung?

Der Workshop wendet sich an technische Fach- und Führungskräfte der Automobilbranche, die in folgenden Bereichen arbeiten:

  • Motorenentwicklung
  • Prüfstandstechnik
  • Labor & Versuch
  • Projektmanagement

Ebenfalls angesprochen sind Vertreter von Hochschulen, Behörden und der Energiewirtschaft.

Matthias Plank – Ihr Veranstaltungsleiter

Die Leitung des Workshops übernimmt Dipl.-Ing. Matthias Plank. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Technologie- und Förderzentrums im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (TFZ) in Straubing. Sein dortiges Forschungsprojekt beschäftigt sich mit dem „Zünd- und Verbrennungsverhalten alternativer Kraftstoffe“.

Melden Sie sich zum Workshop an

Sie möchten mehr über Herstellung, Eigenschaften und Möglichkeiten alternativer Treibstoffe für Verbrennungsmotoren erfahren? Dann buchen Sie jetzt den Spezialtag „Grundlagen alternativer Kraftstoffe“ und profitieren Sie bei gemeinsamer Buchung mit der Konferenz „Innovative Antriebe“ vom vergünstigen Kombipreis.

Veranstaltung buchen
22.11.2016 Dresden verfügbar 690 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Grundlagen alternativer Kraftstoffe Herstellung – Eigenschaften – Anwendung
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 590 €statt 690 €
 
  • Innovative Antriebe Der Ausblick auf die Mobilität von Morgen
    Tagung 23.11 - 24.11.2016 in Dresden Details
  • 800 €statt 980 €
Ihre Ersparnis: Gesamtpreis: 690