Forum

VDI-Praxisforum Kernherstellung in der Gießereitechnologie

Kernherstellung in der Gießereitechnik - Praxisforum

Erhalten Sie im VDI-Praxisforum ein umfassendes Wissens-Update zum Thema Kernherstellung in der Gießereitechnologie. Die Veranstaltung behandelt alle wichtigen Aspekte der Kernherstellung entlang der Prozesskette. Praktischer Austausch, viel Zeit für spannende Diskussionen in kleinen Gruppen und eine Führung durch die Labore des gießereitechnischen Instituts der TU Bergakademie Freiberg runden das Forum ab.

Kernherstellung – eine unverzichtbare Grundlage der Gießereitechnik

Für die Gießereitechnik bleibt das Thema Kernherstellung eines der wichtigsten Grundlagen. Kerne sind essenzieller Bestandteil der Bauteilgestaltung – insbesondere in der Automobilindustrie. Dieses Forum bietet Ihnen ein vielseitiges praxisbezogenes Wissens-Update zum Thema Kernherstellung in der Gießereitechnologie und präsentiert innovative Lösungen aus diesem Bereich.

Erfahren Sie u. a. mehr über:

  • Aufgaben und Anforderungen an die Kernherstellung
  • Binder
  • Sand- und Salzkerne
  • Kernwerkzeuge und ihre moderne Herstellung
  • Verfahrensabläufe beim Kernschießen
  • Bauteilprüfung und Messtechnik
  • Kernschichten
  • Kerne bei Klein- und Mittelstückzahlen werkzeuglos fertigen
  • generative Kernherstellung und begleitende Prozesstechnik inkl. Prüfung

Das Forum gibt Ihnen zudem umfassend Gelegenheit, Ihre Erfahrungen mit anderen Fachleuten auszutauschen und zu diskutieren.

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag, 29. November 2016

08:30

Teilnehmerregistrierung, Begrüßungskaffee und -tee

09:00

Begrüßung und Vorstellung durch den fachlichen Leiter

Prof. Dr.-Ing. Gotthard Wolf, Direktor, Gießerei-Institut, TU Bergakademie Freiberg

09:15

Kernherstellung – Aufgaben, Anforderungen und Wirtschaftlichkeit

  • Technologie der Gießerei-Kerne
  • Anforderungen der Gießerei-Kerne
  • Stand der Technik, Auswahlkriterien und Wirtschaftlichkeit

Prof. Dr.-Ing. Gotthard Wolf, Direktor, Gießerei-Institut, TU Bergakademie Freiberg

10:00

Organische und anorganische Binder inklusive Kernherstellverfahren aus Sicht der Verfahrenstechnik

  • Verfahrenstechnische Grundlagen bei der Kernherstellung
  • Handling- und Lagerfähigkeit der Kerne
  • Problematik des Entkernens
  • Emissionen bei der Kernherstellung und beim Guss

Dr.-Ing. habil. Hartmut Polzin, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Gießerei-Institut, TU Freiberg

10:45

Kaffeepause

11:15

Praxiserfahrungen mit anorganischen Kernen

  • Einsatz in NE-Gießereien
  • Perspektiven des Einsatzes in Eisen- und Stahlgießereien

Dr. rer. nat. Udo Pohlmann, Vice President Global Sales & Marketing, Hüttenes-Albertus Chemische Werke GmbH, Düsseldorf

12:00

Salzkerne – Chancen und Grenzen für die wirtschaftliche Produktentwicklung

  • Grundlagen der Salzkerntechnologien
  • Notwendige Infrastruktur für die Salzkernherstellung
  • Beispiele für die Wirtschaftlichkeitsberechnung

Dipl.-Masch.-Ing. ETH Zürich, Dario Pierri, Entwicklungsingenieur Druckguss, Co-Autor: Senior Die Designer Christian Beck, beide Bühler AG, Uzwil, Schweiz

12:45

Diskussion und Bewertung in kleinen Gruppen/Erfahrungsaustausch

13:00

Mittagessen

14:15

Angepasste Maschinentechnik für die Kernfertigung mit anorganischen Bindemitteln

  • Übersicht Herausforderungen und zugehörige Lösungsansätze der anorganischen Kernfertigung im gesamten Prozessablauf
  • Mischtechnik
  • Angepasste Maschinentechnik bei Kernschießmaschinen

Dipl.-Ing. Rudolf Wintgens, Geschäftsführer, Laempe Mössner Sinto GmbH, Schopfheim

15:00

Core Making – Technology and equipment for cost reduction

  • Overview of existing technologies for organic and non-organic binders
  • New technology with vacuum
  • Simple equipment vs. complex automatization

Prof. Dipl.-Ing. Zi Yu, Managing Partner, Suzhou Suzhu Foundry Machinery Manufactory Co., Ltd., Suzhou, China und Dr.-Ing. Matthias Muschna, Muschna Gießerei-Maschinen GmbH, Bad Laasphe

15:45

Diskussion und Bewertung in kleinen Gruppen/Erfahrungsaustausch

16:00

Kaffeepause

16:45

Heutige Möglichkeiten von Fremdbezug einsatzfähiger Sandkerne

Dipl.-Ing. Jörg Knechten, Managing Director, ASK Chemicals CoreTech GmbH, Fuldabrück-Bergshausen

17:30

Diskussion und Bewertung in kleinen Gruppen/Erfahrungsaustausch

17:45

Ende des ersten Tages, im Anschluss Get-together auf dem Weihnachtsmarkt der Stadt Freiberg

2. Tag, 30. November 2016

08:45

Moderne Herstellung der Kernwerkzeuge

  • Herstellverfahren für Coldbox-Kernwerkzeuge in der Großserie
  • Einsatz der Kernschießsimulation
  • Einsatz der 3D-Scantechnik bei Kernwerkzeugen
  • Standzeit-/Verschleißverhalten

Dipl.-Ing. Frank Buchholz, Leiter Modelltechnik und Kalkulation, Georg Fischer Mettmann GmbH, Mettmann

09:30

Messtechnik, Material- und Bauteilprüfung, QS-Management bei der Kernherstellung

  • Kernformstoffspezifische Prüfverfahren
  • Nichttaktile Bauteilprüfung
  • Form- und Lagetoleranzen
  • Temperaturabhängiges Bauteilverhalten

Dipl.-Wirt.-Ing. Fred Zimmermann-Grummt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Gießerei-Institut, TU Bergakademie Freiberg

10:15

Diskussion und Bewertung in kleinen Gruppen/Erfahrungsaustausch

10:30

Kaffeepause

11:00

Schlichten in der Automobil-Gießerei – Prozess- und Qualitätssicherheit

  • Zusammensetzung von Schlichten prinzipiell
  • Anwendung(en) und Anforderungen
  • Automatisierter Einsatz

Dipl.-Ing. (FH) Christoph Genzler, European Product Manager Coatings, Vesuvius GmbH (Gruppe Foseco Europe), Borken

11:45

Mittagsimbiss

12:45

Klein- bis Mittelserienherstellung hochkomplexer Kern-Geometrien durch additive Schichtbauverfahren

  • Einführung in den 3D-Sand-Druck mit unterschiedlichen Materialien
  • Einführung in die Anlagentechnik
  • Anwendungen in verschiedenen Industriezweigen
  • Wirtschaftliche Zusammenhäng und Zukunftsaussichten

Dr.-Ing. Ingo Ederer, CEO, voxeljet AG, Friedberg

13:30

Aktuelle Möglichkeiten der generativen Kernherstellung und begleitende Prozesstechnik inkl. Prüfung

  • Übersicht über die Verfahren generativer Kern- und Formherstellung: u.a. Lasersintern von Croning®-Sand, Printen von Furan- und Phenolharzgebundenen Formstoffen
  • Gießereitechnische Bewertung der Kerne und Formteile
  • Qualifizierung der Verfahren für den Gießereiprozess: technologische Probe, Parameterkontrolle, Handling-Bedingungen
  • Industrialisierung der Verfahren im Rahmen der Einzelfertigung
  • Filmbeitrag zur generativen Fertigung von Kernen in der Gießereitechnik

Dipl.-Ing. Norbert Demarczyk, Prokurist, Leiter Fertigung, ACTech GmbH, Freiberg

14:15

Diskussion und Bewertung in kleinen Gruppen/Erfahrungsaustausch

14:30

Zusammenfassung des fachlichen Leiters und Ende des Praxisforums

14:45 – ca. 16:00

Besichtigung der Labore des Gießereitechnischen Instituts an der TU Freiberg

Hinweis: Die Gruppengröße ist begrenzt. Anmeldung vorab zwingend erforderlich!

Wissenstransfer

Zusätzlich zum Fachprogramm bietet die Veranstaltung eine Führung durch die Labore des gießereitechnischen Instituts der TU Bergakademie Freiberg an. Erhalten Sie einen praktischen Einblick in eines der renommiertesten und ältesten Gießereiinstitute Deutschlands. Zusätzlich lädt das VDI Wissensforum die Teilnehmer zu einem Umtrunk auf einen der berühmtesten und ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands ein.

An wen wendet sich das Forum?

Die Weiterbildung spricht Experten der folgenden Bereiche an:

  • Gießereitechnik
  • Motorenbau
  • Werkstoffkunde
  • Prototypenbau
  • additive Fertigung
  • Maschinenbau/Anlagentechnik für gießtechnische Maschinen
  • Chemische Industrie, die Materialien für Kerne herstellt und liefert

Darüber hinaus ist das Forum insbesondere für Vertreter der Automobilindustrie von Interesse.

Ihr Forumsleiter – Gotthard Wolf

Die fachliche Leitung des Forums übernimmt Prof. Dr.-Ing. Gotthard Wolf. Prof. Wolf ist als Direktor des Gießerei-Instituts der TU Bergakademie Freiberg tätig und verfügt über eine enorme Expertise auf dem Gebiet der Gießereitechnik.

Buchen Sie gleich Ihren Platz

Sie möchten sich ausführlich zum Thema Kernherstellung, zu unterschiedlichen Verfahren und verschiedenen Arten von Kernen informieren? Sie suchen den intensiven fachlichen Austausch mit Experten? Dann melden Sie sich jetzt zum „VDI-Praxisforum Kernherstellung in der Gießereitechnologie“ an.