Spezialtag

Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16

Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil - Spezialtag

Der Spezialtag „Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16“ macht Sie mit Merkmalsdefinitionen, Beurteilungskriterien sowie geeigneten Mess- und Prüfverfahren für dekorative Oberflächen vertraut. Gewinnen Sie Sicherheit in der Beurteilung dekorativer Kunststoff-Oberflächen im Fahrzeug und lernen Sie, Oberflächengüten eindeutig festzulegen und vorzugeben.

Die VDA 16 – Beurteilungs- und Bewertungskriterien für dekorative Oberflächen im Fahrzeug

Die Anforderungen an die Qualität dekorativer Oberflächen im Automobil sind hoch. Unscharfe Spezifikationen vom Auftraggeber sowie uneinheitliche Prüfbedingungen führten und führen in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen zwischen Kunde und Lieferant. Der VDA Band 16 schafft hier Abhilfe. Er legt Beurteilungs- und Bewertungskriterien für dekorative Oberflächen im Fahrzeug fest und unterstützt Kunde und Lieferant – von der eindeutigen Spezifikation der Oberflächengüte bis zur einheitlichen Festlegung von Prüfbedingungen.

Lernen Sie im Seminar „Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16“ die relevanten Inhalte des VDA Band 16, 3. Auflage mit dem Schwerpunkt auf Kunst-Oberflächen kennen. Mit Hilfe des erworbenen Wissens sind Sie nach dem Besuch des Spezialtages in der Lage:

  • unmissverständliche Oberflächenspezifikationen festzulegen
  • geeignete Grenzmuster und Zielvereinbarungen zu definieren
  • Oberflächen zu beurteilen und zu bewerten
  • Auswerteverfahren und Messmethoden an dekorativen Oberflächen anzuwenden
  • attributive Fähigkeiten durchzuführen
  • die Relevanz des Menschen in der subjektiven Bewertung einzuschätzen
  • die Möglichkeiten automatischer Oberflächen- und Messsysteme zu beurteilen

Der Spezialtag findet im Rahmen der VDI-Tagung „Kunststoffe im Automobil 2018“ statt.

Programm des Seminars „Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16“

Dienstag, 13. März 2017

9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
  • Zweck
  • Anwendungsbereiche
  • Merkmalsdefinition
  • Geltungsbereich
  • Bewertungszonen
  • Beurteilungsbedingungen
    • Position
    • Beleuchtung
    • Abstand
    • Vergleichbarkeit 
    • Muster
  • Beurteilungskriterien
    • Grenzmuster
    • Zielvereinbarungen
    • tolerierbare Merkmale
  • Möglichkeiten der automatischen Prüfungen von Oberflächen
  • Auswertemethode / Fehleransprache
  • Personalschulung
  • Praxisbeispiele

Für wen ist der Spezialtag geeignet?

Der Spezialtag „Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus:

  • Projektmanagement
  • Produktion und Arbeitsvorbereitung
  • Entwicklung und Konstruktion
  • Qualitätsmanagement
  • Fertigung / Arbeitsvorbereitung
  • Technischem Einkauf und Vertrieb

Ihr Leiter – Miroslav Zupunski

Miroslav Zupunski ist Inhaber und Geschäftsführer von zupconcept in Heilbronn. Das Unternehmen ist auf die Prozessunterstützung und -optimierung von Qualitätsmanagement, Produktion, Lackierprozess sowie Konzeption, Projektierung und Bau von Mess- und Prüftechnik spezialisiert. Herr Zupunski hat im Rahmen seiner Tätigkeit bei verschiedenen Projekten im Bereich Automobilindustrie und Fahrzeuginnenraum mitgewirkt. Er war zudem nicht nur mehrere Jahre Qualitätsleiter bei einem großen Automobilzulieferer, sondern ist auch zertifizierter Prozessauditor.

Buchen Sie Ihren Platz

Sie möchten lernen, dekorative Oberflächen eindeutig zu definieren, zu bewerten und zu beurteilen? Sie wollen Methoden zur Bewertung und Prüfung von Oberflächen kennen lernen? Dann melden Sie sich gleich zum Spezialtag „Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16“ an. Bei gemeinsamer Buchung mit der VDI-Tagung „Kunststoffe im Automobil 2018“ profitieren Sie vom vergünstigten Kombipreis.

Veranstaltungsnummer: 01ST147

Dekorative Kunststoff-Oberflächen im Automobil nach VDA 16

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Wir informieren Sie gerne per E-Mail, sobald sie wieder angeboten wird.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben