Spezialtag

Elektrische Antriebssysteme für Leichte E-Mobilität & Mikromobilität

Leichte E-Mobilität und E-Bikes | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Leichte E-Mobilität und E-Bikes: Antriebssysteme für die städtische Mobilität“ gibt Ihnen einen Überblick über Technik, Markt und Rahmenbedingungen der leichten E-Mobilität. Dabei liegt der Fokus der Veranstaltung auf der E-Bike-Technologie. Sie erfahren u.a., welche Antriebssysteme zum Einsatz kommen und lernen deren Vor- und Nachteile im Detail kennen. Nach dem Spezialtag können Sie besser einschätzen, welche Technologien sich zukünftig durchsetzen werden und was dies für Ihr Unternehmen bedeutet.

Wachstumsmarkt leichte E-Mobilität

E-Bikes, E-Scooter und andere leichte Elektrofahrzeuge haben das Potenzial, die Mobilitätsprobleme in der Stadt und der City-Logistik am besten zu lösen. Denn sie sind nicht nur lokal emissionsfrei, sondern tragen auch dazu bei, Staus zu reduzieren und beanspruchen deutlich weniger Parkraum. Experten prognostizieren daher hohe Wachstumsraten für die leichte E-Mobilität und Micro-Mobilität. Erfahren Sie auf dem Spezialtag „Leichte E-Mobilität und E-Bikes: Antriebssysteme für die städtische Mobilität“ von führenden Experten der Branche, welche Chancen dieser Wachstumsmarkt Ihrem Unternehmen eröffnet.

Sie lernen auf dem Spezialtag neben den verschiedenen Antriebssystemen und deren angrenzenden Bauteile auch die Rolle von Assistenz-Systemen wie z.B. ABS für leichte E-Fahrzeuge kennen. Weitere Themen sind die Vernetzung und Datenerfassung, die technischen Besonderheiten von Cargo-Fahrzeugen und die Bereiche Instandhaltung und After Sales. Die Veranstaltung ist auch für Unternehmen interessant, die bisher noch nicht im Bereich der leichten E-Mobilität aktiv sind, aber erfahren möchten, welche ihrer Produkte sich für Einsatz diesen Markt adaptiert lassen.

Der Spezialtag findet einen Tag vor der VDI-Tagung „EDrive“ statt, die sich mit der gesamtsystemischen Entwicklung von elektrifizierten Antriebssträngen befasst. Sie erhalten den deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Diese Themen behandelt der VDI-Spezialtag „Leichte-E-Mobilität und E-Bikes: Antriebssysteme für die städtische Mobilität“:

  • Einführung – Markt, Rahmenbedingungen und Anwendungsbereiche
  • Antriebssysteme
  • Beispiele und Besonderheiten von Antriebssystemen
  • Technische Ausführung und Konstruktion
  • Trends im Design von E-Bikes und Leichtfahrzeugen
  • Assistenz-Systeme und Vernetzung
  • Technische Besonderheiten bei Cargo-Fahrzeugen
  • Instandhaltung und After Sales

Wer sollte teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „Leichte E-Mobilität und E-Bikes: Antriebssysteme für die städtische Mobilität“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Entwicklung und Herstellung von leichten E-Fahrzeugen befassen. Zur Zielgruppe gehören:

  • Hersteller
  • Zulieferer
  • Dienstleister

Ihr Leiter des Spezialtags „Leichte E-Mobilität und E-Bikes“

Hannes Neupert, Präsident ExtraEnergy e.V., ist einer der bekanntesten Experten für E-Bikes und leichte E-Mobilität. Er arbeitet innerhalb verschiedener Verbände und Organisationen an der Standardisierung für E-Bikes und E-Leichtfahrzeuge mit. Dazu zählen u.a. IEC, ISO, DIN, DKE sowie Cenelec- und IEA-Gremien. Außerdem ist er Gründer und Vorstandsmitglied der Industrieverbände BATSO e.V. und EnergyBus e.V. Zum Thema leichte E-Mobilität berät er zahlreiche Industrieunternehmen, darunter u.a. Daimler, Bosch, Panasonic, BMW, Sanyo, WaveCrest, Degussa/Evonik und das Industrial Technology Research Institute (ITRI).

Jetzt Ticket sichern

Sie möchten wissen, welche Antriebstechnologien sich im Bereich der E-Bikes und leichten E-Mobilität durchsetzen werden? Sie wollen von einem der führenden Wegbereiter der Branche erfahren, wie Ihr Unternehmen vom Wachstumsmarkt leichte E-Mobilität profitieren kann? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „Leichte E-Mobilität und E-Bikes: Antriebssysteme für die städtische Mobilität“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 06ST177

Elektrische Antriebssysteme für Leichte E-Mobilität & Mikromobilität

Bonn,

Maritim Hotel Bonn*

Godesberger Allee,
53175 Bonn
+49 228/8108-0 zur Webseite

verfügbar

1.040,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Elektrische Antriebssysteme für Leichte E-Mobilität & Mikromobilität
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 760,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
 
  • Berechnung und Auslegung elektrischer Maschinen für Fahrzeugantriebe
    Spezialtag am 09.07.2019 in Bonn Details
  • 760,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
  • NVH bei Nutzfahrzeugen
    Spezialtag am 09.07.2019 in Bonn Details
  • 790,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
  • Betriebsschwingungen – Messen, Analysieren und Abhilfe schaffen
    Spezialtag am 09.07.2019 in Bonn Details
  • 760,– € zzgl. 19% USt.
    1.040,– €
 
  • Dritev - Getriebe in Fahrzeugen
    Tagung 10.07 - 11.07.2019 in Bonn Details
  • 1.530,– € zzgl. 19% USt.
    1.740,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

1.040,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 06ST177

Elektrische Antriebssysteme für Leichte E-Mobilität & Mikromobilität

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben