Spezialtag

VDI Workshop - LiDAR – Der Sensor für das automatisierte Fahren

Veranstaltungsnummer: 01ST403

  • Wie LiDAR funktioniert und welche Daten erzeugt werden
  • Erhalten Sie einen Überblick über den automotive LiDAR Markt
  • Verschiedene automotive LiDAR Sensoren – Design, Pro & Contra
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

24. Mai 2023
Aachen

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen

Dieser interaktive, internationale Workshop vermittelt Ihnen ein tiefgreifendes Verständnis der Funktionsweise von Automotive-LiDAR-Sensoren (Light Detection And Ranging) und bietet Live-Demonstrationen sowie praktische Übungen und anwendungsorientierte Beispiele. Erfahren Sie, was LiDAR zu einem wesentlichen Bestandteil des automatisierten Fahrens macht und diskutieren Sie die Vorteile, Herausforderungen und Grenzen von LiDAR mit Gleichgesinnten und Experten auf diesem Gebiet.

Wegbereiter für die Mobilität der Zukunft

Das Konzept der autonomen Mobilität ist ebenso faszinierend wie herausfordernd. Um die Vision von selbstfahrenden Fahrzeugen realisierbar zu machen, müssen wir auf eine immer fortschrittlichere und zuverlässigere Sensorik setzen. Einer der wichtigsten Bestandteile des selbstfahrenden Automobils ist LiDAR.

In diesem interaktiven Workshop wird aufgezeigt, wie LiDAR Sensoren autonome Fahrszenarien unterstützen, wie diese Sensoren funktionieren und aus den Rohsignalen ihre Punktwolken erzeugen. Als Teilnehmende*r profitieren Sie von Live-Sensordemonstrationen und praktischen Übungen, die die Vorteile von LiDAR aufzeigen. Sie lernen verschiedene LiDAR-Designkonzepte kennen und erfahren mehr über Sensoraufbauten, einschließlich Optiken, Lichtquellen, Empfänger und Verarbeitungseinheiten. Tauschen sich in diesem Workshop in Diskussionsrunden und anderen interaktiven Formaten aus.

Top-Themen

  • Wie LiDAR funktioniert und welche Daten erzeugt werden
  • Erhalten Sie einen Überblick über den automotive LiDAR Markt
  • Verschiedene automotive LiDAR Sensoren – Design, Pro & Contra
  • Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten und Experten aus
  • Erhalten Sie Antworten auf Ihre individuellen Fragestellungen

Programm

10:00 bis 17:00 Uhr

Messen mit Licht

  • Notwendigkeit von LiDAR im Fahrzeug
  • Messmethoden
  • Anwendungen

LiDAR Sensoren

  • Aufbau und Komponenten
  • Funktionsweise
  • Demonstration Messprinzip

Nächste Generation von Sensoren

  • verschiedene LiDAR Konzepte
  • Demonstration automotive LiDAR
  • Punktwolken mit mehr Informationen

LiDAR Markt

  • Übersicht
  • Konzepte verschiedener Akteure
  • Herausforderungen und Lösungsansätze
  • Feedback

Ihr Workshopleiter

M.Sc. Hanno Holzhüter, Projekt Manager und wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Hannover, Ibeo Automotive Systems GmbH

Hanno Holzhüter arbeitet als Forschungsprojektleiter bei Ibeo Automotive Systems und ist zudem Doktorand mit dem Schwerpunkt digitale Signalverarbeitung in LiDAR-Sensoren an der Leibniz Universität Hannover.

Bevor er 2016 zu Ibeo kam, war Herr Holzhüter nach Abschluss seines Masterstudiums in Astrophysik an der Georg-August-Universität Göttingen als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Ingenieurpädagogik an der Technischen Universität Hamburg tätig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01ST403

LiDAR Sensoren - auf dem Weg zu vollautomatisiertem Fahren

Aachen, Novotel Aachen City

Verfügbar

Infos zum Veranstaltungsort

Peterstr. 66
52062 Aachen
Deutschland

+49 241/5159-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!

LiDAR Sensoren - auf dem Weg zu vollautomatisiertem Fahren

Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung

930,– €
980,– €
zzgl. Ust.

36. VDI-Tagung Fahrerassistenzsysteme und Automatisiertes Fahren

22. – 23. Mai 2023 in Aachen

Am Tag davor

Details anzeigen
1.290,– €
1.390,– €
zzgl. Ust.