Forum

Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe

Elektrifizierte Abtriebe entwickeln und testen | VDI-Forum

Das VDI-Forum „Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe“. Dabei stellen wir Ihnen aktuelle Konzepte elektrischer Antriebsstränge und Prüfstände vor. Zudem erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Komponenten der damit verbunden Messtechnik und startet 2019 in die zweite Runde. Dabei stellen wir Ihnen aktuelle Konzepte elektrischer Antriebsstränge und Prüfstände vor. Zudem erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Komponenten der damit verbunden Messtechnik. Sie erfahren Hintergründe zu Strategien der Entwicklung und Prüfung von E-Motoren für Fahrzeugantriebe und können diese im Hinblick auf die Relevanz für die Aufgabenstellungen in Ihrem Unternehmen bewerten.

E-Motoren auf dem Prüfstand

Dass elektrische Antriebe sich langfristig durchsetzen werden, steht für die Experten der Automobilbranche außer Frage. Doch noch gibt es viele Herausforderungen bei der Entwicklung von E-Motoren zu meistern, insbesondere mit Blick auf größere Stückzahlen. Die Anforderungen an die Zuverlässigkeit von E-Motoren sind hoch. Daher werden zunehmend Überwachungssysteme eingesetzt, um Abweichungen im Fertigungsprozess zu identifizieren.

Sie lernen im VDI-Technik-Forum „Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe“ u. a. Funktionsweisen, Aufbau und Besonderheiten von Entwicklungs-, Dauerlauf- und End-of-Line-Prüfständen kennen. Ebenfalls diskutiert werden die Geräuschentwicklung von E-Motoren und die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und Sicherheit von batterieelektrischen Antriebssystemen. Die Top-Themen dieses VDI-Technik-Forums sind u. a.:

  • Herausforderungen bei der Prüfung von E-Motoren
  • Komponenten und Messtechnik für komplexe Prüfstände
  • Systemvalidierung – Kennlinie bestimmen
  • Akustik und Geräusche von E-Motoren messen und prüfen
  • EMV – Tests für elektrische Antriebe
  • End-of-Line-Testing

Inhalte das Forums

Programm als PDF herunterladen

17. und 18. September 2019, 1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr 2. Tag 08:30 bis 16:00 Uhr

Elektro-Motorarten

  • Beschreibung des stationären und dynamischen Verhaltens
  • Modellbildung
  • Parameteridentifikation
  • Motorarten (DC, AC, EC)
  • Umgang mit HV-Komponenten - Risikobeurteilung

Dipl.-Ing. Heinz-J. Jansen, Köln

Praktische Umsetzung und Herausforderungen bei der Vermessung von E-Maschinen

  • Aufbau E-Motor-Prüfstand
  • Ausstattung/Infrastruktur E-Motor-Prüfstand
  • Automatisierungssystem PAtools
  • Messtechnik, Vermessung von E-Maschinen

Dipl.-Ing. Markus Kabza, Product Manager Powertrain, Dominik Sedlmair, Leiter Test- und Erprobungszentrum, Kratzer Automation AG, Unterschleißheim

Entwicklungs-Prüfstände für elektrische Kleinantriebe

  • Überblick Entwicklungs-Prüfstände für Antriebs- sowie Fahrdynamik- Systeme
  • Kunden- und anwendungsspezifische Applikation von Prüfsystem- Modulen zur definierten Beaufschlagung von Lasten, Klimabedingungen, Bordnetz-Versorgungen
  • Integration und automatisierte Identifikation von Prüflingscharakteristika (z.B. Wirkungsgrade, Übertragungsfunktionen) sowie Einbindung von Restbussimulationen, Modellen und Ansteuerungen
  • Integrierte Messtechnik sowie integrierbare Systeme zur Kennwert-, Leistungs- und Wirkungsgradermittlung
  • Testautomatisierung, automatisierte Reporterstellung [WM1], Einbindung in übergeordnete Testmanagement-Systeme

Dr.-Ing. Thomas Anderl, Abteilungsleiter System- & HiL-Prüfstände, IABG mbH, Ottobrunn

Prüfstrategien und Umweltprüfungen an elektrischen Antriebssystem und deren Herausforderungen

  • Klassische Kennlinienprüfung und Parameteridentifikationsverfahren
  • Fehlermöglichkeiten »»Messunsicherheiten, Messfehler
  • LV123 / LV124

Jens Liebold, Gruppenleitung, System Validation eTraction, IAV GmbH, Stollberg

EOL-Prüfung von elektrischen Antrieben

  • Anforderungen
  • Strategien und Konzepte zur effizienten EOL-Prüfung
  • Basis von modularen Prüftstands- und Softwarelösungen

Dipl.-Ing. Ralph Heckmann, Vice President Sales Automotive, teamtechnik Maschinen und Anlagen GmbH, Freiberg am Neckar

Elektromagnetische Verträglichkeit von E-Antrieben / Hochvoltsystemen

  • Aktueller Stand, geschirmte Systeme, Vor- u. Nachteile, Kosten, HV-LV-Kopplung
  • Konzept mittelfristig, teilgeschirmte Systeme, Vor- u. Nachteile, Kosten, HV-LV-Kopplung
  • Störungen Motor, Ankopplung über Motorwelle, Sensoren, Getriebe, Achsen
  • Kopplungsmessungen während der Entwicklung
  • Magnetfelder, Personenschutz
  • Sondermessungen

Jakob Mooser, Geschäftsführer, Mooser EMC Technik GmbH, Ludwigsburg

Prüfung der elektro-magnetischen Verträglichkeit und Sicherheit im BEV

  • Grundlagen zur elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV)
  • Typische Störungen in BEV Antriebssystemen
  • Störstrompfade innerhalb der Antriebsmaschine
  • Einfluss von Wellenströmen auf die EMV des Gesamtfahrzeugs
  • Einsatz von passiven Ersatzlast für Emissionsmessungen an Antriebumrichtern

Dr.-Ing. Sebastian Jeschke, Teamleiter F&E Elektromobilität, EMC Test NRW GmbH, Dortmund

Messung der Leistungselektronik

  • Leistungshalbleiter – Funktionsweise und Parameter
  • Umrichtertopologien – Wirkungsweise und Eigenschaften
  • Messverfahren
  • Anforderungen an die Messtechnik
  • Ersatzschaltbilder, Messergebnisse

Prof. Dr.-Ing. Johannes Teigelkötter, Studiengang Elektro- und Informationstechnik, Hochschule Aschaffenburg

Ermittlung der Leistung elektrischer Antriebsysteme gem. ECE-Regelung Nr. 85

  • Struktur der Vorschriften und Gremien
  • ECE-Regelung Nr. 85

»»Komponenten des elektrischen Antriebssystems
»»Konforme Messmittel und Hilfseinrichtungen
»»Messaufbau
»»Messung & Bestimmung der Leistung
»»Messung der Nutzleistung
»»Messung der 30-Minuten-Leistung
»»Zulassungsprozess

  • Weitere Vorschriften im Bereich der Elektromobilität

Dipl.-Ing. Patrick Braun, Leiter Technische Prüfdienste, Kiepe Electric GmbH, Düsseldorf

Leistungsanalyse an komplexen elektrischen und hybriden Antrieben

  • Leistungsmessung an Maschinen mit beliebig vielen Phasen oder an mehreren Maschinen gleichzeitig
  • Leistungsmessung an komplexen Systemen mit hybriden Antrieben
  • Präzise Messungen auch bei dynamischen Lastwechseln
  • Erfassung von elektrischen, mechanischen und Bus-Größen mit einem System
  • Effizienz-Kennfeld-Erstellung in Echtzeit

Dipl.-Ing. Klaus Lang, Business Development Manager, Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH, Darmstadt

Sichere Hochvolt-Messsysteme

  • Sicher messen in Hochvolt-Umgebungen
  • Dezentrales, skalierbares Echtzeit-Messsystem für Prüfstand und Fahrzeug
  • Validierung und Abnahme des Hochvolt-Bordnetzes
  • Leistungs- und Wirkungsgradmessung im Antriebsstrang und bei Elektromotoren
  • Messung von Schirmströmen in Hochvolt-Leitungen

Dipl.-Ing. Johann Mathä, Manager E-Mobility, CSM Computer-Systeme-Messtechnik GmbH, Filderstadt

Ausblick auf künftige Herausforderungen

Für wen ist das Forum geeignet?

Das VDI-Forum „Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe“ richtet sich an technische Fach- und Führungskräfte aus der Automobilindustrie. Zur Zielgruppe gehören u. a. Mitarbeiter aus den Abteilungen:

  • Motorenentwicklung und Vorentwicklung
  • Getriebeentwicklung
  • Prüfstandtechnik
  • Labor / Versuch / Qualitätsmanagement
  • Produktionsplanung
  • Projektmanagement

Angesprochen sind ebenfalls Vertreter von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Behörden.

1 Forumsleiter plus 10 Referenten

Dipl.-Ing. Heinz Jansen, Sachverständiger für Sicherheit an Hochvoltfahrzeugen und energiespeichern aus Pulheim, leitet das Forum. Es ist Berater und Dozent zu Themen der Elektrosicherheit. Dipl.-Ing. Heinz Jansen hat für zahlreiche internationale Konzerne gearbeitet und verfügt über langjährige Erfahrung als Trainer und Referent für elektrotechnische Themen. Unterstützt wird er durch 10 weitere Referenten aus verschiedenen namhaften Unternehmen.

Buchen Sie Ihr Ticket für das erste VDI-Technik-Forum zu diesem Thema

Sie wollen aus erster Hand erfahren, worauf es bei der Entwicklung und der Prüfung von Elektromotoren für den Automobilbereich ankommt? Sie möchten dabei exklusiv von den Erfahrungen führender Entwickler profitieren? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem VDI-Technik-Forum „Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01FO102

Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe

Leinfelden-Echterdingen,

Parkhotel Stuttgart Messe-Airport*

Filderbahnstr. 2,
70771 Leinfelden-Echterdingen
+49 711/63344-0 zur Webseite

verfügbar

1.490,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© Fotolia_40975901
Kompaktwissen Elektromobilität
  • 12.09. - 13.09.2019 in Nürnberg
  • 06.02. - 07.02.2020 in Leinfelden-Echterdingen
  • 07.07. - 08.07.2020 in Frankfurt am Main

Schaffen Sie sich einen Überblick über das Thema Elektromobilität und erfahren Sie mehr über die einzelnen Hauptkomponenten der Elektromobilität.

Informieren & Buchen

Seminar
© iStock
48 Volt- und Hochvoltbordnetze
  • 09.07. - 10.07.2019 in Düsseldorf
  • 06.11. - 07.11.2019 in Stuttgart
  • 17.03. - 18.03.2020 in Frankfurt am Main

Lernen Sie im VDI-Seminar "48 Volt- und Hochvoltbordnetze" alles über die neue Bordnetztechnik im Fahrzeug.

Informieren & Buchen

Seminar
© istock.com - ARICAN
Automotive Ethernet
  • 23.07. - 24.07.2019 in Stuttgart
  • 26.11. - 27.11.2019 in Düsseldorf
  • 10.03. - 11.03.2020 in Freising bei München

Lernen Sie alles über die Kommunikationsinfrastruktur Automotive Ethernet: Physikalische Infrastruktur, Anwendungen, Kommunikationsmechanismen und Protokolle.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01FO102

Testen, Prüfen und Entwickeln elektrifizierter Antriebe

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Hotel gesucht?

Bei dieser Veranstaltung befindet sich das von uns für Sie reservierte Zimmerkontingent nicht direkt am Veranstaltungsort. Buchen Sie hier unter Hinweis auf "VDI" Ihr Zimmer im Lindner Hotel und Sports Academy.

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Forum bei HRS buchen