Seminar

Simulationen im Druckguss

Simulation im Druckguss | VDI-Seminar

Erfahren Sie im VDI-Seminar „Simulation im Druckguss“, wie Sie mit Simulationen Fehlerquellen im Druckguss frühzeitig erkennen und eliminieren. Renommierte Experten vermitteln anhand anschaulicher Praxisbeispiele, wie Sie Produktivität, Qualität und Wirtschaftlichkeit durch virtuelle Simulationen maximieren. Das Seminar mit Workshop-Charakter findet einen Tag vor der europaweit größten Fachmesse für Druckguss, der „EUROGUSS“ in Nürnberg, statt. Es ist eine von 3 VDI-Veranstaltungen, die die Fachmesse des VDI-Kooperationspartners NürnbergMesse GmbH inhaltlich ergänzen.

Fehlerquellen erkennen, Qualität und Wirtschaftlichkeit steigern

Computergestützte Simulationen spielen im Druckguss eine zunehmend wichtige Rolle bei der Komponenten- und Technologieentwicklung. Virtuelle Berechnungsverfahren zur Bauteilauslegung von Gussteilen und zur Prozessgestaltung helfen, Chancen und Risiken spezieller Druckgießprozesse zu erkennen und bewerten. Gießereibetriebe können so Fehlerursachen bereits im Vorfeld identifizieren und beseitigen. Lernen Sie im Seminar „Simulation im Druckguss“, wie Konstrukteure, Werkzeugbauer und Gießer mittels numerischer Methoden robuste Design- und Prozessbedingungen ermitteln.
Anhand von praktischen Beispielen werden Sie in diesem Seminar die wichtigsten Aspekte der Simulation im Druckguss intensiv in kleinen Gruppen diskutieren. Folgende Experten stehen Ihnen dazu zur Verfügung:

  • Dr.-Ing. Götz Hartmann, MAGMA Gießereitechnologie GmbH, Aachen
  • Prof. Dr.-Ing. Martin Fehlbier, Universität Kassel – Fachgebiet Gießereitechnik – GTK, Kassel
  • Dr.-Ing. Roman Viets, AUDI AG, Ingolstadt
  • Dr.-Ing. Achim Egner-Walter, Martinrea Honsel Germany GmbH, Meschede
  • Dipl.-Ing Axel Schmidt, DGS Druckgusssysteme AG, St. Gallen

Inhalte des Spezialtags

Diskutieren Sie mit den Experten u.a. diese Schwerpunktthemen:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

Montag, 15. Januar 2018

Bauteilqualität

  • Verzug und Eigenspannung durch Gießprozesse oder Wärmebehandlung
  • Porosität durch turbulente Formfüllung oder Erstarrung
  • Potenziale des Druckgusses durch virtuelle Machbarkeitsstudien ausschöpfen

Wirtschaftlichkeit

  • Right first time
  • Schlanke und schnelle Prozesse durch Wissensmanagement
  • Produktivität von Gießereien

Intelligente Prozesse

  • Virtuelle Prozesskette, Machbarkeitsnachweise, digitale Schatten, Druckguss 4.0
  • Simultaneous Engineering und Customer Relations

Zielgruppe

Das VDI-Seminar „Simulation im Druckguss“ richtet sich an folgende Fach- und Führungskräfte:

  • Gießereiexperten im Automobil- und Maschinenbau
  • Konstrukteure
  • Entwickler
  • Werkstoffexperten

EUROGUSS-Vorteilspaket für VDI-Seminar-Teilnehmer

Einen Tag vor Beginn der Fachmesse EUROGUSS bietet das VDI Wissensforum parallel zu diesem Workshop die Veranstaltungen „Hybridgießen im Fahrzeugbau“  und „IT-Sicherheit in Gießereien“ an. Mit Ihrem Ticket für das Seminar „Simulation im Druckguss“ können Sie diese beiden VDI-Veranstaltungen ohne Zusatzkosten besuchen. Der Eintritt zur Messe EUROGUSS ist ebenfalls kostenfrei. Außerdem haben wir exklusiv für Sie ein begrenztes Kartenkontingent für den VIP-Abend reserviert, der am 15. Januar 2018 die EUROGUSS offiziell eröffnet. Eine vorherige Anmeldung für das Event ist zwingend erforderlich.

Jetzt Seminarplatz sichern

Sie möchten wissen, wie Sie mittels Simulation im Druckguss sowohl die Bauteilqualität als auch die Wirtschaftlichkeit verbessern können? Sie wollen mit nur einem Ticket Zutritt zur EUROGUSS und allen 3 begleitenden VDI-Veranstaltungen erhalten? Dann buchen Sie jetzt das VDI-Seminar „Simulation im Druckguss“.

Veranstaltung buchen
15.01.2018 Nürnberg verfügbar 645 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.

Kooperationspartner

Logo NürnbergMesse
NürnbergMesse