Tagung

19. VDI-Kongress "SIMVEC - Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung"

SIMVEC 2018 − | VDI Fachtagung

Autonomes Fahren, Elektromobilität und Digitalisierung stoßen aktuell die vielleicht nachhaltigsten Veränderungen in der Automobilindustrie an. Was bedeuten diese Entwicklungen für den Bereich der Berechnung und des Erprobens? Was muss getan werden, damit möglichst zuverlässig und realitätsnah Funktionen simuliert und mit belastbaren Tests freigegeben werden können? Diese Fragen diskutieren Experten auf der 18. VDI-Tagung „SIMVEC - Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung“ am 20. und 21. November 2018 in Baden-Baden.

Schlüsselkompetenz der Zukunft

Die großen Trends Automatisierung, Elektrifizierung und Digitalisierung werden die nächsten Dekaden der Fahrzeugentwicklung im hohen Maße beeinflussen. Die Entwicklung der Funktionen muss belastbar mit zuverlässigen Methoden abgesichert werden, geeignete Simulationsmodelle und Testverfahren sind zu finden und miteinander zu verbinden. Parallel dazu bleiben klassische Gesamtfahrzeugfunktionen weiterhin im Fokus, wie Betriebsfestigkeit, Fahrdynamik und Leichtbaustrukturen. Das Handling dieser Komplexität ist eine besondere Herausforderung, noch lange sind hier nicht alle Schätze gehoben.

Entwickeln Sie Ihre Ansätze weiter – Tauschen Sie sich mit Fachexperten aus

Die VDI-Tagung „SIMVEC - Simulation und Erprobung in der Fahrzeugentwicklung“ ist eine der renommiertesten Branchenveranstaltungen für Erprober und Berechner aus der Automobilbranche. Hier werden auf hohem fachlichen Niveau innovative Ansätze und Methoden vorgestellt und unter Experten diskutiert.

In 2018 zeigen Vertreter aus Industrie und Forschung in über 70 Vorträge zu 14 unterschiedlichen Themenbereichen ihre Lösungen. Insbesondere Methoden und Verfahren aus den Themenfeldern Elektrifizierung, Automatisierung,  KI, Betriebsfestigkeit, numerische Verfahren, Methodenverknüpfung und Erprobung stehen im Mittelpunkt des Kongresses.

Fachliche Qualität auf hohem Niveau

Das Fachprogramm ist das Herzstück der Tagung. Hier spielen fachliche Tiefe, hohe Qualität und Industrierelevanz der Vorträge eine besondere Rolle. Ein renommierter Programmausschuss, unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Norbert Schaub, Daimler und Dr.-Ing. Werner Dirschmid, CAE Consulting, stellt das Programm nach einem intensiven Auswahlprozess zusammen. So ist für das Fachpublikum ein für sie relevantes Programm garantiert – Qualitätssicherung von Fachexperten

Ihre Vorteile als Teilnehmer

  • Umfangreiches Fachprogramm mit hohem technischem Anspruch und Relevanz, speziell auf Berechner und Erprober zugeschnitten
  • Offener Austausch über Modelle, Methoden und neue Konzepte mit hohem Vernetzungspotenzial
  • Umfassende begleitende Fachausstellung mit aktuellen Produkten und Dienstleistungen
  • Attraktive Abendveranstaltung in Baden-Baden
  • Spezialtag „Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling in der Fahrzeugberechnung“ am Vortag des Kongresses

Programmausschuss

Dr. Burkhard Arras Siemens AG Transportation Systems / Krefeld

Dr.-Ing. Henry P. Bensler Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Frank Braunroth Opel Automobile GmbH / Rüsselsheim

Dr. Alan Celić Robert Bosch GmbH / Stuttgart

Dipl.-Ing. Christopher Christ AVL LIST GMBH c/o AVL EUROPE ITS / Wiesbaden

Dr. Joachim Deisinger Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach

Dr.-Ing. Werner Dirschmid CAE Consulting / Ingolstadt

Dipl.-Ing. Wolf-Rüdiger Giebeler Ford-Werke GmbH / Köln

Dipl.-Ing. Stephan Knack Ford-Werke GmbH / Köln

Dipl.-Ing. Jürgen Kohler Daimler AG / Esslingen

Dr.-Ing. Andreas Kruppa MAN Truck & Bus AG / München

Dr. Jürgen Merk Audi AG / Ingolstadt

Dipl.-Ing. Ralf Meyer Volkswagen Aktiengesellschaft / Wolfsburg

Dipl.-Ing. (FH) Josef Overberg CADFEM GmbH Geschäftsstelle Hannover / Hannover

Dr. Christoph Pelchen ZF Friedrichshafen AG / Friedrichshafen

Prof. Dipl.-Ing. Norbert Schaub Daimler AG / Sindelfingen

Prof. Dr.-Ing. habil. Martin Schuster AUDI AG / Ingolstadt

Dominik Schuster BMW Group / München

Dr. Hauke Stumpf Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach

Dr. Monika Wierse Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG / Weissach

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© MAGMA Gießereitechnologie GmbH
Gießprozesssimulation in der Bauteilentwicklung
  • 02.04. - 03.04.2019 in Stuttgart
  • 24.07. - 25.07.2019 in Fürth bei Nürnberg
  • 19.11. - 20.11.2019 in Frankfurt am Main

Erfahren Sie in diesem Seminar die Grundlagen zur Nutzung der virtuellen Optimierung von Gusskomponenten und Gießverfahren. Mehr Infos hier.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 01TA502

Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar.

Sobald die Veranstaltung wieder gebucht werden kann, informieren wir Sie gerne per E-Mail.

Durch Absenden Ihrer Kontaktdaten verpassen Sie zukünftig keine Updates mehr zu unseren Veranstaltungen.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Hotel gesucht?

Zimmerkontingente können hier über die Baden-Baden Kur und Tourismus GmbH abgerufen werden.

Aussteller

  • 3D Mapping Solutions GmbH
  • Altair Engineering GmbH
  • Atos Information Technology GmbH
  • AVL Deutschland GmbH
  • Bertrandt AG
  • BETA CAE Systems International AG
  • CADFEM GmbH
  • CDH AG
  • Contact Software GmbH
  • Dassault Systemes Deutschland GmbH
  • dSPACE GmbH
  • DYNAmore GmbH
  • Dynardo GmbH
  • Engineering System International GmbH
  • Fast Concept Modelling & Simulation GmbH (FCMS)
  • Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen
  • Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik
  • Gamma Technologies GmbH
  • GNS mbH Gesellschaft für Numerische Simulation
  • GNS Systems GmbH
  • Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
  • IABG mbH
  • In-tech GmbH
  • INTES GmbH
  • ISKO engineers AG
  • Krebs & Aulich GmbH
  • Lasso Ingenieurgesellschaft mbH
  • Magna Powertrain Engineering Center Steyr GmbH & Co. KG
  • PDTec AG
  • PROSTEP AG
  • SCALE GmbH IT Solutions for CAE Process and Data Management
  • SIDACT GmbH
  • Siemens Industry Software GmbH
  • SynOpt GmbH
  • TECOSIM Technische Simulation GmbH
  • VI-grade GmbH

Sponsoren

Sponsoren Gold

Logo TECOSIM Technische Simulation GmbH
TECOSIM Technische Simulation GmbH
Logo TECOSIM Technische Simulation GmbH

Tecosim ist ein weltweit führender Entwicklungspartner für Computer Aided Engineering (CAE) mit Unternehmenssitz Rüsselsheim. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 400 Mitarbeiter und ist mit sechs Niederlassungen in Deutschland sowie in Großbritannien, Indien und Japan vertreten. Tecosim unterstützt Kunden aus den Geschäftsfeldern Mobilität, Energie, Industrie & Technik sowie Gesundheit in den Bereichen Struktursimulation, Strömungssimulation, Mehrkörpersimulation und Systemsimulation. 

TECOSIM Technische Simulation GmbH 

Ferdinand-Stuttman-Strasse 15

D-65428 Rüsselsheim

Tel.: +49 6142 12000-0

Logo ANSYS Germany GmbH

Werden Sie Aussteller oder Sponsor

Informationen anfordern

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben