Spezialtag

International VDI Workshop - Adaptive Urban Transport: Sensing Occupancy and Predicting Demand

Der internationale VDI-Workshop „Adaptive Urban Transport – Sensing Occupancy and Predicting Demand“ beschäftigt sich mit adaptiven Mobilitätsangeboten für den städtischen Raum. Sie erfahren u.a., mit welchen Technologien Sie den Nutzungsgrad der Fahrzeuge in Echtzeit erfassen und die zu erwartende Nachfrage möglichst genau prognostizieren. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, ebenso attraktive wie kosteneffiziente Transportlösungen zu planen und zu realisieren.

Entwickeln Sie innovative Mobilitätsangebote mit der Design-Thinking-Methode

Die COVID-19-Pandemie hat das Mobilitätsverhalten dramatisch verändert. Doch gemeinsam genutzte Transportlösungen – sogenannte „shared transport services“ – sind und bleiben aus ökologischen, ökonomischen und sozialen Gründen für den städtischen Raum unverzichtbar. Die Herausforderung für die Anbieter solcher Mobilitätslösungen besteht darin, einerseits in Stoßzeiten ausreichende Kapazitäten zur Verfügung zu stellen, andererseits kostenintensive Überkapazitäten zu vermeiden. Adaptive Services, die sich in Echtzeit an den tatsächlichen Bedarf anpassen, können dieses Dilemma lösen.

Der internationale VDI-Workshop „Adaptive Urban Transport – Sensing Occupancy and Predicting Demand“ zeigt, wie Sie eigene Strategien zur Optimierung Ihrer Mobilitätsangebote inklusive eines Systems zur Auslastungskontrolle entwickeln und deren Wirksamkeit anhand von Prototypen validieren. Sie sind aufgefordert, sich aktiv am Workshop zu beteiligen. Im Workshop wird die Design-Thinking-Methode verwendet, die speziell für die Lösung komplexer Probleme und die Entwicklung innovativer Ideen entwickelt wurde.

Der VDI-Workshop ist die perfekte Ergänzung zur internationalen VDI-Konferenz „Future of Buses“. Sie profitieren vom vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen.

Themen des Workshops

Der VDI-Workshop „Adaptive Urban Transport – Sensing Occupancy and Predicting Demand“ befasst sich u.a. mit folgenden Inhalten:

  • Erfassung der Anzahl der Fahrgäste in Fahrzeugen und an Stationen, Bestimmung des Auslastungsgrads
  • Vorhersage des kurzfristigen Bedarfs und der verfügbaren Kapazität
  • Optimierung des Flottenbetriebs, der personellen Ressourcen (Fahrer), der Wartung, der Energieversorgung und anderer Faktoren
  • Zusammenarbeit zwischen Transportunternehmen, Fahrzeughersteller und -Zulieferer, Energieversorger und weiteren Akteuren des Mobilitätssektors
  • User Experience (UX) und Aspekte des Datenschutzes
  • Praxistaugliche Innovationen entwickeln: Herausforderungen verstehen, Ziele definieren, Lösungen entwickeln, Entscheidungen treffen, Prototypen realisieren und validieren
  • Ausblick auf die Zukunft des Transportwesens

Wer sollte teilnehmen?

Der internationale VDI-Workshop „Adaptive Urban Transport – Sensing Occupancy and Predicting Demand“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, zu deren Aufgaben die Planung, Entwicklung oder der Betrieb städtischer Mobilitätslösungen gehören. Angesprochen sind insbesondere:

  • Verkehrsunternehmen
  • Mobilitätsanbieter für den städtischen Raum
  • Planer von Transportlösungen
  • Entwickler von Mobilitätslösungen und -produkten
  • Fahrzeughersteller und Zulieferer
  • Versorgungsunternehmen und Stadtwerke
  • Finanzdienstleister für den Mobilitätssektor

Ihre Workshop-Leitung

Den Workshop leiten Steffen Schaefer, New Mobility / Smart Cities Advisor, und Cindy Hadhri, Innovation Coach & Mobility Expert.

Jetzt buchen

Sie möchten Ihr Mobilitätsangebot für den städtischen Raum optimieren, indem Sie Angebot und Nachfrage in Echtzeit optimal aufeinander abstimmen? Sie suchen nach einem Workshop, in dem Sie eigene Fragestellungen einbringen können und neue, innovative Ideen entwickeln? Dann sichern Sie sich Ihr Ticket für den internationalen VDI-Workshop „Adaptive Urban Transport – Sensing Occupancy and Predicting Demand“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 01ST946

International VDI Workshop - Adaptive Urban Transport: Sensing Occupancy and Predicting Demand

Form eines Online Spezialtags,

online*

,

+49 211/6214-201

verfügbar

950,– € zzgl. USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • International VDI Workshop - Adaptive Urban Transport: Sensing Occupancy and Predicting Demand
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 860,– € zzgl. USt.
    950,– €
 
  • 3rd International VDI Conference - Future of Buses
    Konferenz 28.10 - 29.10.2020 in Form einer Online Konferenz Details
  • 1.650,– € zzgl. USt.
    1.840,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

950,– € zzgl. USt.

Veranstaltungsnummer: 01ST946

International VDI Workshop - Adaptive Urban Transport: Sensing Occupancy and Predicting Demand

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen