Seminar

Steuerung und Regelung von Fahrzeugen − Von ABS und ESP bis zu automatisierten Fahrfunktionen

mit Teilnahmebescheinigung

Steuerung und Regelung von Fahrzeugen − Von ABS und ESP bis zu automatisierten Fahrfunktionen | VDI-Seminar

Steuerungs- und Regelungselemente in Fahrzeugen arbeiten elektronisch und automatisiert. Fachkräfte in der Automobil- und Zulieferindustrie kommen daher nicht umhin, sich mit den veränderten Anforderungen neuer Regelungssysteme auseinander zu setzen. In diesem VDI-Seminar werden Ihnen praxisnah die wichtigsten Kenntnisse zur Steuerungs- und Regelungstechnik sowie zu den verschiedenen Systemen in Fahrzeugen vermittelt.

Fahrzeuge im Wandel

Neue Funktionen erleichtern dem Autofahrer die Fahrt: Sie bieten Komfort, steigern die Effizienz und können den Fahrer in kritischen Fahrsituationen alarmieren und entlasten.  Technische Fachkräfte müssen sich mit Blick auf die wachsende Elektrifizierung und Automatisierung in Fahrzeugen stets mit den Veränderungen und Neuerungen der Branche befassen.

In diesem Seminar wird Ihnen die Steuerungs- und Regelungstechnik kompakt und praxisorientiert erläutert. Wir stellen Ihnen die wichtigsten modernen sowie bewährten Regelungssysteme im Fahrzeug vor. Sie lernen Steuergeräte und Regelungen für Antriebstrang, Lenkung, Fahrwerk sowie Bremse (ESP) kennen und verstehen deren Arbeitsweise. Zudem erfahren Sie, wie automatisierte Fahrerassistenzsysteme (Bremsassistent und Spurhalteassistent) arbeiten und geregelt werden. Die steuerungstechnische Herausforderung in der Elektromobilität und die Frage, wie die Zuverlässigkeit elektronischer Systeme sichergestellt werden kann, stellen weitere Themen des Seminars dar.

Hinweis: Ein Grundverständnis der Regelungstechnik wird vorausgesetzt!

Inhalte des Seminars

Programm als PDF herunterladen

1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr / 2. Tag 8:30 bis 16:30 Uhr

Grundlagen Steuerungs- und Regelungstechnik im Fahrzeug

  • Beispiele von Steuerungen und Regelungen im Kraftfahrzeug
  • Anforderungen an geregelte Systeme
  • Grundlagen der linearen Systemtheorie: Laplace-Transformation, Übertragungsfunktion, Übertragungsfunktionen des geschlossenen Regelkreises

Analyse eines Regelkreises

  • Stabilität
  • Wurzelortskurve
  • Bode-Diagramm
  • Nyquist-Diagramm
  • Stabilitätsreserve

Analytische Reglerentwurfsverfahren und Zustandsregelung

Reglerentwurf am Beispiel einer Lenkung

  • Beschreibung der Strecke
  • Reglerentwurf
  • Analyse

Steuergeräte

  • Aufgaben und Anforderungen von Steuergeräten
  • Aufbau und Architekturen von Steuergeräten
  • ModellbasierteSoftwareentwicklung und Validierung: Model- / Software- / Processor- / Hardware-in-the-Loop

Sensoren und Aktoren im Kraftfahrzeug

  • Sensorik und Aktorik allgemein: Bedeutung, Rolle und Perspektiven
  • Anwendungsgebiete – Kurzüberblick (Motor, Fahrwerk, Bremse, Lenkung)
  • Prinzipien und Funktionsweisen
  • Moderne Technologien für Fahrerassistenzsysteme (Radar, Lidar undKamera)
  • Anforderungen an Sensortechnologien

Besondere Herausforderung der Elektromobilität

  • Antriebsarchitekturen: Hybridtechnologien und Elektrofahrzeug
  • Antriebskonzepte: Zentrale Elektromaschine, radnaher Antrieb, Radnabenmotor
  • Fahrprofile
  • Elektrische Maschinen
  • Batterien
  • Bordnetz
  • Ladestrategien

Besondere Herausforderungen von Fahrerassistenzfunktionen

  • automatisierter Fahrsicherheitssysteme
  • Spurhalteassistenz
  • Bremsassistent
  • Spurhalteassistent
  • Bremsassistenten und Notbremsassistent
  • Automatisiertes Einparken
  • Stauassistent
  • Spurwechselassistent

Zuverlässigkeit und Funktionale Sicherheit elektronischer Systeme

  • Normen und Standards (ISO 26262, IEC 61508), Funktionale Sicherheit
  • Zuverlässigkeitsanforderungen

Ausblick auf künftige Themen 

Für wen ist das Seminar gedacht?

Das Seminar „Steuerung und Regelung von Fahrzeugen − Von ABS und ESP bis zu automatisierten Fahrfunktionen“ wendet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Automobil- und Zulieferindustrie und den Bereichen: Konstruktion & Entwicklung von Funktionen, Steuerungen und Regelungen Software und IT Mechatronik Labor & Versuch Produktmanagement Projektmanagement

Ihr Seminarleiter – Experte für Regelungstechnik

Prof. Dr.-Ing. Dirk Nissing studierte an der Universität Duisburg Maschinenbau und promovierte danach im Bereich der Regelungstechnik. Bei TRW Automotive besetzte er verschiedene Positionen in der Aktiven Fahrwerks- und Lenkungsentwicklung. Als Chief Engineer war er zuletzt global verantwortlich für alle Lenkungsfunktionen.

Herr Prof. Nissing ist seit 2011 Professor für Regelungstechnik an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve. Dort verantwortet er alle regelungstechnischen Inhalte der Ingenieursstudiengänge (Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieur) im Bachelor- und Masterbereich.

Melden Sie sich an!

Sie haben bereits ein Grundverständnis der Regelungstechnik und möchten ihr Wissen im Hinblick auf die zunehmende Automatisierung und Elektrifizierung weiter vertiefen? Sie möchten sich über die verschiedenen Regelungssyteme und Steuerung  in Fahrzeugen informieren? Dann sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme am VDI-Seminar „Steuerung und Regelung von Fahrzeugen − Von ABS und ESP bis zu automatisierten Fahrfunktionen“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 01SE169

Steuerung und Regelung von Fahrzeugen

Stuttgart ,

NH Stuttgart-Airport *

Bonländer Hauptstr. 145,
70794 Filderstadt
+49 711/7781-0 zur Webseite

verfügbar

Mannheim ,

Mercure Hotel Mannheim am Rathaus *

F 7 5 - 13,
68159 Mannheim
+49 621/3369-90 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

NH Hamburg Horner Rennbahn *

Rennbahnstr. 90,
22111 Hamburg
+49 40/65597-0 zur Webseite

verfügbar

1.390 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 01SE169

Steuerung und Regelung von Fahrzeugen


1.390 € zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: