Spezialtag

BIM im Tunnelbau

Tunnelbau

Der VDI-Spezialtag „BIM im Tunnelbau“ führt Sie in die Grundlagen der BIM-Methodik ein und zeigt Ihnen, welche Besonderheiten für den Infrastruktur- und insbesondere für den Tunnelbau gelten. Sie lernen, wie Sie BIM sowohl im Projektteam als auch in übergeordneten Organisationsstrukturen implementieren und nutzen. Dabei profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung der beiden renommierten Leiter des Spezialtags. Diese zeigen anhand konkreter Anwendungsbeispiele, wie Sie BIM-Methoden in der Praxis erfolgreich entwickeln, schulen und durchführen.

BIM-Methodik setzt sich auch im Infrastrukturbau durch

Building Information Modeling, kurz BIM, ist eine relativ neue Methode zur Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauwerken mittels Softwareunterstützung. Die durchgängige Digitalisierung schafft eine synchronisierte Datenbasis, auf der alle Baubeteiligten zugreifen können. Im Hochbau ist BIM bereits relativ weit verbreitet. Doch auch im Infrastrukturbau setzt sich BIM immer mehr durch, u. a. auch, weil das BMVI die verpflichtende Einführung bis 2020 in Deutschland forciert.

Im VDI-Spezialtag „BIM im Tunnelbau“ erfahren Sie, wie sich BIM-Projekte im Tunnelbau von denen im Hochbau unterscheiden. Neben den technologischen Grundlagen geht die Veranstaltung auf die tunnelspezifischen Besonderheiten und die damit verbundenen Herausforderungen bei der Umsetzung ein. U. a. lernen Sie 4D- und 5D-Simulationen sowie verschiedene Kooperationsformen und Verträge im Kontext von BIM im Detail kennen.

Dieser Spezialtag ist die ideale Ergänzung zur am Folgetag beginnenden VDI-Fachkonferenz „Tunnelbau“ Sie profitieren von unserem vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Programm als PDF herunterladen

Inhalte des Spezialtags

Einführung in die Thematik

  • Status quo bei Infrastrukturprojekten (Planung, Entwicklung, Abwicklung) national und international
  • Besonderheiten bei Infrastrukturprojekten (Abgrenzung Hochbau); hybride Infrastrukturprojekte (Erd-, Spezial-, Tunnel- und Ingenieurbau)
  • Stufenplan BMVI
  • Marktanforderungen, BIM-Strategien der Auftraggeber (DB, Deges)

Technologische Grundlagen

  • Steuerungsinstrumente (AIA, BAP, Modellierungsrichtlinien MR)
  • Rollen (BIM-Manager, BIM-Gesamtkoordinator, BIM-Koordinator)
  • Definitionen: LoD, Lol, Projektstruktur
  • Typische Richtlinien, Regelwerke, Normen
  • Anforderungen an Hardware, Software, Datenformate (IFC, LandXml), Common Data Environment

BIM-Implementierungen

  • End-to-End-Prozess-Projektierung, Vergabe, Ausführung, Betrieb
  • Typische BIM-Anwendungsfälle im Tunnelbau
  • Einführung von BIM im Projekt und im Unternehmen
  • Schulung von BIM-Mitarbeitern

Besonderheiten im Tunnelbau

  • Baugrundmodell
  • Linienbauwerk
  • Parametrische Modellierung
  • 4D- und 5D-Simulationen
  • Abbildung Bauzeitmodell
  • Besonderheiten aus dem Baugrund (Entsorgung Ausbruchsmateriale, Prognose Geologie, Erfassung Unwägbarkeiten aus der Geologie)

Kooperationsformen im Kontext BIM

  • Vergabe- und Vertragsrecht
  • Alternative Vertragsmodelle (ECI, DB, IPD)
  • Einbindung Nachunternehmer, Lieferanten, BÜ
  • Prüf- und Genehmigungsprozesse

Wer sollte an diesem Spezialtag teilnehmen?

Der VDI-Spezialtag „BIM im Tunnelbau“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Anwendung der BIM-Methodik im Tunnelbau beschäftigen und in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Ingenieurbüros
  • Generalunternehmen
  • Bauunternehmen
  • Behörden

Angesprochen sind insbesondere:

  • Geschäftsführer
  • Projektingenieure
  • Geotechniker
  • BIM-Manager
  • IT-Leiter
  • Konstruktionsingenieure
  • Oberbauleiter für den Tunnel- und Infrastrukturbau

2 renommierte Seminarleiter

Den VDI-Spezialtag „BIM im Tunnelbau“ leiten 2 renommierte BIM-Spezialisten mit langjähriger Projekterfahrung. Wolfgang Frentzloff ist Leiter des Technischen Innendienstes Deutschland und Skandinavien der Implenia Construction GmbH in München. Dominic Singer ist BIM Manager Infrastructure, Technical Center BIM, bei der Implenia Schweiz AG mit Sitz in Dietlikon.

Jetzt Teilnahme sichern

Sie möchten von 2 erfahrenen Praktikern lernen, welche Besonderheiten Sie beim Einsatz der BIM-Methodik im Tunnelbau beachten müssen? Sie wollen wissen, wie Sie BIM in Ihren Projekten einführen und erfolgreich in Ihrem Unternehmen implementieren können? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „BIM im Tunnelbau“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07ST005

BIM im Tunnelbau

Stuttgart,

Holiday Inn Stuttgart*

Mittlerer Pfad 25 - 27,
70499 Stuttgart
+49 711/98888-0 zur Webseite

wenig Restplätze verfügbar

760,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • BIM im Tunnelbau
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 710,– € zzgl. 19% USt.
    760,– €
 
  • Tunnelbau
    Konferenz 02.07 - 03.07.2019 in Stuttgart Details
  • 920,– € zzgl. 19% USt.
    1.020,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

760,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 07ST005

BIM im Tunnelbau

wenig Restplätze verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen