Seminar

BIM-Praxis und Recht

mit Teilnahmebescheinigung

BIM – Praxis und Recht | VDI-Seminar

Dieses Seminar verschafft Ihnen einen fundierten und umfassenden Einblick in die Praxis der BIM Planungsmethode und vermittelt Ihnen neueste Kenntnisse über die rechtlichen Rahmenbedingungen. Lernen Sie, wie Sie das Planen und Bauen mit Hilfe digitaler Methoden umsetzen und sich so Ihren Wett­bewerbsvorteil sichern.

Am ersten Seminartag lernen Sie alle relevanten Anforderungen und möglichen Hindernisse der BIM-Implementierung kennen. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Praxis, neueste Erkenntnisse und praktische Unterstützung für die Einführung in Ihrem Unternehmen. Lernen Sie, wie Sie unter BIM mit verschiedenen Planungseinheiten im Planungs- und Bauprozess zusammenarbeiten.

Am zweiten Seminartag werden Ihnen praxisnah alle rechtlichen Grundlagen zu dieser Methode vermittelt. Lernen Sie, wie Sie mit BIM neue Leistungen beschreiben, wie Sie Verantwortlichkeiten voneinander abgrenzen und wie sich die Vertragsgestaltung verändert. Sie erfahren, wie die Vergütungsregelungen zu definieren sind und wie Sie Ihre Prozessabläufe interessensgerecht regeln, insbesondere was die Rechte und Pflichten der Projektbeteiligten betrifft. Rechtsfragen in Bezug auf das Urheberrecht sowie das Facility Management werden geklärt.

Top Themen

  • Wie Sie BIM Projekte effizient initiieren – Vorgehen bei der Implementierung
  • Die Anforderungen der Bauherren kennen und erfüllen
  • Wie Sie mit Softwareanwendungen und Schnittstellen (IFC, BCF) umgehen können
  • Wie Planungsdisziplinen zu einer einheitlichen Definition von BIM kommen
  • Praxis und Recht: Wie Sie BIM Projekte rechtssicher umsetzen – Empfehlungen zu Vertrags­gestaltung, Haftung, Urheberrecht
  • BIM Methode und HOAI – Praktische Beispiele der rechtlichen Umsetzung aus Projekten

Ablauf des Seminars "BIM - Praxis und Recht"

Erfahren Sie im Seminar "BIM - Praxis und Recht" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen und Einführung

  • BIM Definition, Bedeutung und Auswirkung
  • Vorteile der Planung und Effizienz durch BIM
  • Kommunikation, Kollaboration im BIM-basierten Planungsansatz
  • Little BIM und Big BIM
  • Open BIM und Closed BIM

BIM in Deutschland und international

  • BIM Standards national und international
  • Entwicklung in Deutschland und Europa
  • Aktueller Stand von Richtlinien
  • Tendenzen bei der Einführung von BIM

BIM Projektabwicklung – Planen-Bauen-Betreiben

  • BIM in frühen Phasen und im Wettbewerb
  • Fachmodelle und Koordination der Daten
  • Modellbasierte Zusammenarbeit
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Auswertungen und Nutzung der Modelldaten
  • BIM in der Realisierungsphase
  • BIM im Bestand und im Betrieb

BIM in der Projektausrichtung

  • Forderung und Ziele des Bauherren/Auftraggebers
  • Umsetzung der Standards
  • Informationsbedürfnisse und Definition detaillierter und ganzheitlicher Prozesse
  • BIM initiieren und richtig bestellen
  • Reifegradmessung und Risikobewertung
  • BIM Steuerung für Bauherren

AIA – Auftraggeber Informationsanforderungen BAP –
BIM Projektabwicklungsplan

  • Ziele der AIA und des BAP
  • Aufbau und Inhalte
  • Verwendung der Dokumente
  • Beispiele aus der Praxis

Vertragsgestaltung für BIM Projekte

  • Praxis: Erfahrungsberichte aus den BIM Pilotvorhaben
  • Neue Wege für kooperative Vertragsmodelle
  • Besondere Vertragsbedingungen für BIM (BIM-BVB)
  • AIA und BAP als Vertragsgrundlage
  • BIM-Leistungsbeschreibung und LOD
  • Funktionale Leistungsanforderungen

BIM-Leistungsbilder

  • Objektplanung
  • TGA-Planung
  • Tragwerksplanung
  • BIM-Management
  • Projektsteuerung

BIM Koordination und BIM-Management

  • Beschreibung neuer Rollen
  • Verantwortung des Objektplaners
  • Funktion des BIM-Managers
  • Rechtsnatur von Beraterverträgen

BIM und die HOAI

  • Anwendungsbereich der HOAI
  • BIM als Besondere Leistung?
  • Vergütung von BIM Leistungen

Haftung und Versicherung

  • Risiken der Zusammenarbeit
  • Softwarefehler
  • Haftung für übernommene Daten
  • Versicherungslösungen für BIM

Urheberrecht und Datenschutz

  • Schutz geistigen Eigentums
  • Schutz vor Datenverlust und Datenmissbrauch

Vergaberecht

  • Öffentliche Ausschreibung von BIM Projekten
  • Vergabe nach BIM Kompetenz

Ausführung und Facility Management

  • BIM 2 Field
  • Abrechnung nach Modelldaten
  • Überführung von Daten in den Betrieb

Zielgruppe

Das Seminar "BIM - Praxis und Recht" richtet sich an Architektur-, Ingenieur-, und Planungsbüros, Bauabteilungen in Industrie und öffentlicher Verwaltung, Bauunter­nehmen und Betreiber von Immobilien.
Angesprochen sind:

  • Bau- und Projektleiter
  • Bauherren und Auftraggeber
  • Projektentwickler und -steuerer
  • BIM-Manager
  • Geschäftsführer
  • Rechtsanwälte aus dem Bau-, Architekten- und Immobilienrecht

Ihre Referenten für das Seminar "BIM - Praxis und Recht":

Dr. Jörg Bodden, Rechtsanwalt, Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, Düsseldorf

Marc Heinz, Geschäftsführer / BIM Manager, Vrame GmbH, Berlin

Herr Dr. Bodden ist als Rechtsanwalt bei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, im Büro Düsseldorf tätig. Er ist Mitautor der Bücher „BIM und Recht“ (Eschenbruch/Leupertz) sowie „BIM für Architekten – Leistungsbild, Vertrag, Vergütung“ (Bundesarchitektenkammer). Darüber hinaus ist Herr Dr. Bodden an der wissenschaftlichen Begleitung der BIM-Pilotprojekte des Bundes beteiligt und vielfach als Referent zu aktuellen Rechtsfragen der BIM-Planungsmethode tätig. Er berät und vertritt als Rechtsanwalt sowohl Auftraggeber als auch Auftragnehmer in allen Fragen des privaten Bau- und Architekten­rechts sowie des Immobilienrechts.

Marc Heinz, Geschäftsführender Gesellschafter, vrame consult GmbH, ist seit fast 20 Jahren in der Bauindustrie tätig. In dieser Zeit konnte er sich als Teamleiter weitreichende Erfahrungen in Bereichen der BIM Methode, der technischen Gebäudeausrüstung und der interdisziplinären Zusammen­arbeit mit weiteren Akteuren aneignen. Das Haupt­augenmerk seiner aktuellen Tätigkeit als BIM Manager bei der vrame consult GmbH dient der Unterstützung der Bauherren- und Planungsunternehmen. Dazu zählen die Begleitung der kompletten BIM-Anforderungen vom Entwurf bis zur Umsetzung der projekt­spezifischen, interdisziplinären Workflows, dem Monitoring der Prozesse und der Qualitäts-, Daten- und Informationssicherung von der Initiierung bis zum Betrieb eines Bauwerks.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE105

BIM-Praxis und Recht

Leinfelden-Echterdingen ,

Parkhotel Stuttgart Messe-Airport*

Filderbahnstr. 2,
70771 Leinfelden-Echterdingen
+49 711/63344-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Leonardo Hotel Hamburg Airport*

Langenhorner Chaussee 183,
22415 Hamburg
+49 40/53209-0 zur Webseite

verfügbar

1.090 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 07SE105

BIM-Praxis und Recht

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: