Spezialtag

Biozidanwendung in Rückkühlwerken

Biozide in Rückkühlwerken anwenden | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Biozidanwendung in Rückkühlwerken“ vermittelt Betreibern von Rückkühlanlagen Grundlagenwissen zur Anwendung von Bioziden. Sie lernen die Ursachen mikrobiologischer Probleme kennen und erfahren, wie Sie antimikrobielle Behandlungsstrategien planen und in der Praxis umsetzen. Insbesondere geht der Spezialtag auf die Wirkungsweise der Aktivstoffe ein, die in der Richtlinienreihe VDI 2047 (VDI-Kühlturmregeln) genannt werden.

Mikrobiologische Risiken erkennen und minimieren

Rückkühlwerke können Quellen für mikrobiologische Probleme sein. Daher stehen Betreiber solcher Anlagen in der Pflicht, das aus dem Betrieb resultierende Risiko zu minimieren. Dazu müssen sie die geltenden gesetzlichen Anforderungen erfüllen und gleichzeitig die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und anderer Personen schützen. Besonders wirksam gegen Legionellen in Kühlwässern sind Biozide. Um einer Legionellenbildung zuverlässig vorzubeugen, sind die Auswahl des geeigneten Biozids und die richtige Anwendung essenziell.

Der VDI-Spezialtag „Biozidanwendung in Rückkühlwerken“ gibt Ihnen einen Überblick über mögliche Ursachen von mikrobiologischen Problemen in Kühltürmen, Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern und informiert Sie umfassend über die Betreiberpflichten für die Anwendung von Bioziden. Mit diesem Wissen sind Sie in der Lage, geeignete Strategien zu entwickeln, um eine Ausbreitung von Legionellen in Ihren Anlagen zu verhindern.

Der Spezialtag findet einen Tag vor der VDI-Fachkonferenz „Legionellen aus Rückkühlwerken“ statt. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen gemeinsam buchen.

Zielgruppe

Der VDI-Spezialtag „Biozidanwendung in Rückkühlwerken“ richtet sich an Fachkräfte aus den folgenden Bereichen:

  • Infrastrukturversorgung und -entsorgung
  • Umwelt und Arbeitsschutz
  • Umwelttechnik
  • Gefahrstoffmanagement
  • Verfahrenstechnik
  • TGA und Gebäudemanagement
  • Instandhaltung

Ihre Referentin

Dr. Kerstin Keppler leitet das Labor Mikrobiologie bei der Wöllner GmbH in Ludwigshafen. Sie verfügt über jahrelange Erfahrung in der betriebsgerechten Anwendung von Bioziden in Rückkühlwerken.

Jetzt Ticket sichern

Sie benötigen für Ihre berufliche Tätigkeit Grundkenntnisse zum Einsatz von Bioziden in Rückkühlwerken? Sie wollen wissen, welche Strategien sich bei der Bekämpfung von Mikroorganismen in der Praxis bewährt haben? Dann buchen Sie jetzt den VDI-Spezialtag „Biozidanwendung in Rückkühlwerken“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07ST212

Biozidanwendung in Rückkühlwerken

Form einer Online-Spezialtages,

online*

,

+49 211/6214-201

wenig Restplätze verfügbar

800,– € zzgl. USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Biozidanwendung in Rückkühlwerken
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 750,– € zzgl. USt.
    800,– €
 
  • Legionellen aus Rückkühlwerken
    Konferenz 02.03 - 03.03.2021 inForm einer Online-Konferenz Details
  • 1.040,– € zzgl. USt.
    1.140,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

800,– € zzgl. USt.

Veranstaltungsnummer: 07ST212

Biozidanwendung in Rückkühlwerken

wenig Restplätze verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen