Seminar

Brandschutz im Industriebau

Veranstaltungsnummer: 07SE051

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Rechtsgrundlagen des Brandschutzes im Industriebau
  • Bewertung von Risiken und besonderen Brandschutzrisiken wie beispielsweise Hochregallager
  • Bewertung verschiedener Ansätze zur Rauchfreihaltung
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

26. – 27. Oktober 2021
Online

Verfügbar

03. – 04. November 2021
Düsseldorf

Verfügbar

09. – 10. März 2022
München

Verfügbar

10. – 11. Mai 2022
Online

Verfügbar

25. – 26. Juli 2022
Düsseldorf

Verfügbar

04. – 05. Oktober 2022
Online

Verfügbar

21. – 22. November 2022
Hamburg

Verfügbar

06. – 07. März 2023
Berlin

Verfügbar

Alle Termine und Optionen ansehen
Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

In diesem Seminar zum Brandschutz im Industriebau werden Ihnen die rechtlichen und technischen Aspekte im Zusammenhang mit der Bewertung von Industriegebäuden praxisnah vermittelt.

Sie erhalten damit das Rüstzeug, um eine rechtssichere und fachlich fundierte Bewertung brandschutztechnischer Aspekte im Industriebau vorzunehmen. Dies ist unabhängig davon, ob es sich um die Bewertung von Bestandsgebäuden, Erweiterungen oder Neubauten handelt.

Eine praxisgerechte brandschutztechnische Bewertung im Hinblick auf Fragen des baulichen, anlagentechnischen, organisatorischen und abwehrenden Brandschutzes ist Grundlage für eine ganzheitliche Bewertung im Rahmen der Erstellung von Brandschutzkonzepten. Wichtige Aspekte wie beispielsweise versicherungstechnische Gesichtspunkte oder die Einhaltung der Vorgaben der Arbeitsstättenverordnungen runden das Themengebiet "Brandschutz im Industriebau" ab.

Das Seminar können Sie auch als Wahlpflichtmodul innerhalb des Lehrgangs „Fachingenieur Brandschutz VDI“ buchen.

Top-Themen

  • Rechtsgrundlagen des Brandschutzes im Industriebau
  • Bewertung von Risiken und besonderen Brandschutzrisiken wie beispielsweise Hochregallager
  • Bewertung verschiedener Ansätze zur Rauchfreihaltung
  • Technische Fragestellungen aus dem Arbeitsstättenrecht
  • Die neue Industriebaurichtlinie

Ablauf des Seminars "Brandschutz im Industriebau"

Erfahren Sie im Seminar "Brandschutz im Industriebau" mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 17:00 Uhr
2. Tag 08:00 bis 15:00 Uhr

Risiken im Industriebau aus (haftungs-) rechtlicher Sicht

  • Genehmigungsrisiken
  • Erfolgsrisiken des Planers/Auftragnehmers
  • Produzierende Anlage funktioniert (sofort) nicht wie erwartet
  • Auftreten von Störungen
  • Verzögerungen/notwendige Anpassungen
  •  Risiken des Betreibers

Rechtliche Grundlagen

  • Allgemeine Anforderungen bei Genehmigung und Betrieb
  • Gesetzliche Anforderungen auf Bundes- und EU-Ebene
    (BImschG, BImschVOen, StörfallVO, ArbgSchG, BetrSichV,
    ExplosionsschutzVO, ATEX-Richtlinien)
  • Gesetzliche Anforderungen auf Landes-/Kommunalebene
  • Richtlinie vfdb 01/01
  • Anforderungen bei Neubau und Bestand
  • Genehmigungsverfahren
  • Anforderungen im Bestand (Bestandsschutz, Sanierung im laufenden Betrieb)
  • Wiederkehrende Prüfungen, Brandverhütungsschauen
  • Abweichungen, Kompensationen und Erleichterungen

Anforderungen an Bauprodukte im industriellen Brandschutz

  • Anforderungen und Systematik der Bauregelliste
  • Normen und Eurocodes
  • Betrachtung der Brandschutzklappen und (Medien-)Leitungen

Umsetzung und Verantwortung arbeits- und sicherheits-
rechtlicher Anforderungen

  • Die Verantwortung des Betreibers/Arbeitgebers
  • Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte der Arbeitssicherheit und Befähigte Personen

Haftung und deren Vermeidung

  • Haftung des Gebäudeplaners/Anlagenplaners
  • Haftung der ausführenden Unternehmen
  • Haftung des Betreibers – jeweils:
  • Zivilrechtliche/Vertragliche Haftung
  • Strafrechtliche Haftung
  • Versicherungsrechtliche Haftung

Industriebaurichtlinie

  • Allgemeine Anforderungen
  • Anforderungen an Rettungswege
  • Zufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen
  • Organisatorischer Brandschutz
  • Besondere Anforderungen an Lagergebäude
  • Brandschutztechnische Bewertung nach Abschnitt 6 Industriebaurichtlinie
  • Vereinfachtes Verfahren
  • Praxisbeispiele
  • Vergleich der Varianten
  • Brandschutztechnische Bewertung nach Abschnitt 7 Industriebaurichtlinie/DIN 18230
  • Bewertung von Brandlasten
  • Anwendung der Verfahren
  • Ausblick auf die neue Industriebaurichtlinie
  • Anforderungen bzgl. Rauch- und Wärmeabzug

Anlagentechnischer Brandschutz

  • Löschanlagen
  • Brandmeldeanlagen
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandfallsteuerung

Anforderungen an Hochregallager

  • VDI-Richtlinie 3564 „Empfehlungen für den Brandschutz in Hochregalanlagen“
  • Praxisbeispiele

Konzeptbeispiele

  • Beispiele für Brandschutzkonzepte in der Praxis
  • Abweichungen und Kompensationen
  • Berücksichtigung der Vorgaben der Arbeitsstättenrichtlinien

Versicherungstechnische Bewertung und Betriebsunter-
brechungsproblematiken

  • Sachversicherungstechnische Aspekte
  • Betriebsunterbrechungsproblematiken

Zielgruppe

Das Seminar "Brandschutz im Industriebau" richtet sich an:

Technische Leiter, Projektingenieure, Brandschutzbeauftragte, Sachverständige, Prüfingenieure, beratende Ingenieure und
Architekten aus:

  • Liegenschaften, Gebäudemanagement, Facility Management, Betrieb und Instandhaltung
  • Ingenieurbüros der Technischen Gebäudeausrüstung
  • Baurechtsbehörden und Behörden im
    Baugenehmigungsverfahren
  • Feuerwehren / vorbeugender Brandschutz

Sie wollen Ihre Kenntnisse im Brandschutz weiter vertiefen? Dann empfehlen wir Ihnen ergänzend zum Seminar "Brandschutz im Industriebau" folgende Weiterbildungen:

Ihre Referenten für das Seminar "Brandschutz im Industriebau":

Dipl.-Ing. Dirk Grüttjen, Geschäftsführer, BAV-Ingenieure GmbH i. Gr., Neuhausen

Dr. Till Fischer, Henkel Rechtsanwälte, Mannheim

Dirk Grüttjen ist von der IHK Region Stuttgart ö.b.u.v. Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz und als Geschäftsführer der BAV-Ingenieure GmbH tätig. Er verfügt u. a. über die Qualifikationen zum Fachplaner für technische Brandschutzanlagen und zum Fachplaner für baulichen Brandschutz. Herr Grüttjen ist als Lehrbeauftragter an der Hochschule Furtwangen sowie an der Bergischen Universität Wuppertal tätig. Die langjährige Tätigkeit im Bereich der industriellen Sachversicherung, bei einem international tätigen Prüf- und Zertifizierungskonzern sowie die Zugführerausbildung auf Seiten des Abwehrenden Brandschutzes runden das berufliche Profil ab.

Dr. Till Fischer ist seit über 15 Jahren spezialisiert im Bereich des Brandschutz- und Sicherheitsrechts als bundesweit beratender und vertretender Rechtsanwalt sowie Fachdozent und Fachautor tätig. Er unterrichtet u. a. bei EIPOS, an der Hochschule Darmstadt, der Hessischen Ingenieurakademie, der Architekten- und Stadt- planerkammer Hessen sowie der Landesfeuerwehrschule Hessen; darüber hinaus ist er Dozent für Brandschutz- und Denkmalschutzrecht an der Denkmalakademie Dresden/Görlitz. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07SE051

Brandschutz im Industriebau

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, Radisson Blu Conference Hotel Düsseldorf **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Karl-Arnold-Platz 5
40474 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/45530 zur Website

Freising, München Airport Marriott Hotel **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Alois-Steinecker-Str. 20
85354 Freising
Deutschland

+49 8161/966-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Düsseldorf, InterCity Hotel Düsseldorf **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Graf-Adolf-Str. 81 - 87
40210 Düsseldorf
Deutschland

+49 211/43694-0 zur Website

online **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen


Deutschland

+49 211/6214-201

Hamburg, Radisson Blu Hotel Hamburg Airport **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Flughafenstr. 1-3
22335 Hamburg
Deutschland

+49 40/300-3000 zur Website

Berlin, Holiday Inn Berlin City West **

Verfügbar

Hotelinfos anzeigen

Rohrdamm 80
13629 Berlin
Deutschland

+49 30/38389-0 zur Website
* Vorläufiger Preis, es kann zu Abweichungen in der USt. kommen - den endgültigen Preis finden Sie in Ihrer Bestellübersicht.
** Profitieren Sie bei unseren Präsenzveranstaltungen von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Weitere Hotelpartner :

HRS