Diese Veranstaltung ist momentan nicht buchbar

Die folgenden Veranstaltungen könnten Sie interessieren.

Seminar

Expertenwissen FM Facility Management 4.0

Expertenwissen FM: Facility Management 4.0. Vertiefende Kenntnisse über Facility Management erwerben. Mehr Infos.

18. – 19.07.2022Berlin
26. – 27.09.2022Online
05. – 06.12.2022Stuttgart
06. – 07.02.2023Düsseldorf
Seminar

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management

Im Seminar lernen Sie, wo Betreiberverantwortung im Facility Management liegt und welche rechtlichen Pflichten Sie haben. ✔ Auch als Inhouse-Schulung

26. – 27.07.2022Düsseldorf
20. – 21.09.2022Online
21. – 22.11.2022München
08. – 09.02.2023Stuttgart
08. – 09.05.2023Hamburg
08. – 09.08.2023Online
Auch Inhouse buchbar
Seminar

Crashkurs Facility Management (FM)

Veranstaltungsnummer: 07SE234

Mit Teilnahmebescheinigung

  • Grundbegriffe, Normen und Richtlinien des Facility Managements
  • Ausschreibung und Steuerung von Dienstleistungen
  • Betreiberverantwortung gemäß VDI 3810
Mehr Top-Themen entdecken

Kommende Termine:

Derzeit nicht verfügbar

Es tut uns leid. Zur Zeit steht kein weiterer Termin für diese Veranstaltung fest.

Inhouse buchbar
Jetzt anfragen

Hinweis

Dieses Seminar wird auch als Online-Seminar angeboten!

Dieses Seminar vermittelt Ihnen die Grundlagen des ­Facility Managements auf dem aktuellen Stand der Technik. Sie erhalten eine Einführung in die Aufgaben des FM´lers von der Gebäudedokumentation bis zur Dienstleistungssteuerung.

Grundwissen im Bereich des Gebäudemanagements und der Gebäudetechnik ist im Zeitalter von Energiemanagement und dem Erreichen von Nachhaltigkeitszielen sowie dem sogenannten „New Normal“ nach den Erfahrungen der COVID-19 Pandemie obligatorisch. Nach dem Seminar sind Sie in der Lage, die Dienstleister zu steuern und eine lückenlose Gebäudedokumentation durchzuführen. Sie erlernen zudem, worauf es bei der Betreiberverantwortung ankommt und Sie erhalten einen Ausblick in die künftige Entwicklung eines modernen Facility Management Verständnisses. Vor Allem Technologien und Verfahren der Digitalisierung des Immobilien- und Facility Managements spielen bei der praktischen Umsetzung eine immer größere Rolle. Deshalb werden Ihnen im Seminar Kenntnisse zu Digitalisierungstechnologien im FM vermittelt und die richtige Anwendung jener nähergebracht. Für einen größeren Praxisbezug enthält das Seminars zahlreiche Einblicke in konkrete Fallbeispiele.

Top-Themen

  • Grundbegriffe, Normen und Richtlinien des Facility Managements
  • Ausschreibung und Steuerung von Dienstleistungen
  • Betreiberverantwortung gemäß VDI 3810
  • Dokumentation von neuen und Bestandsgebäuden
  • Syteme und Digitalisierungstechnologien im FM

Programmablauf des Seminars "Crashkurs Facility Management"

Erfahren Sie im Seminar mehr zu folgenden Themen:

1. Tag 10:00 bis 18:00 Uhr

2. Tag 08:00 bis 16:00 Uhr

 Grundbegriffe im Facility Management (FM)

  • Begriffsdefinitionen und Aufgabengebiete des Facility Managements
  • Technische Normen und Richtlinien (DIN EN, GEFMA, VDI)
  • FM-Strategie und -Taktik
  • Servicetiefe und Servicebreite

Betreiberverantwortung

  • Grundlagen: Bürgerliches Gesetzbuch, Arbeitsschutzgesetz und Betriebssicherheitsverordnung
  • Verantwortung Eigentümer/Arbeitgeber
  • Betreiberverantwortung gemäß VDI 3810
  • Umsetzung der Gefährdungsbeurteilungen
Praxisbeispiel: Beispiele aus dem technischen Bereich der Kostengruppe 400

Steuerung von Dienstleistungen und Dienstleistern

  • Ausschreibungsverfahren aus- und durchführen
  • Steuerung der Leistungserbringung und Qualitätssicherung
  • FM-Vertragsmodelle (Werkvertrag, Dienstvertrag, Kaufvertrag, Mietvertrag etc.)
Praxisbeispiel: Technisches Instandhaltungscontrolling

Energie und Klimaschutz

  • Gesellschaftliche und politische Ziele
  • Gesetzlicher Rahmen, Zertifizierungen und Normen
  • Kennwerte, Benchmarks und Berichtswesen
  • Monitoring
Praxisbeispiel: Sanierungsvorhaben unter Berücksichtigung der Kennwerte durchführen

FM- und Gebäudedokumentation

  • Gebäude-/Bestandsdokumentation in den Phasen der Konzeption, Planung, errichtung und dem Umbau
  • Nutzungsdokumentation zur Vorbereitung und im Betrieb
  • Dokumentation von neuen Gebäuden
Praxisbeispiel: Dokumentationswerkzeuge und Verfahren richtig einsetzen

FM-Start Up

  • Commissioning bei neuen Gebäuden
  • Mehrungen/Minderungen
  • Zustandserfassung und -bewertung der technischen Gebäudeausrüstung
Praxisbeispiel: Anlagenaufnahme und Datenerfassung von neuen Gebäuden

Digitalisierung

  • Stand der FM-Digitalisierung in Deutschland
  • Digitalisierungs-Technologien und Ihre Anwendung im FM
  • Exkurs: Smart Buildings, Cyber Security
Praxisbeispiel: BIM und Digitaler Zwilling in der Betriebsphase nutzen

Systeme und Werkzeuge im FM

  • CAFM/IWMS, Ticket- und Auftragssteuerungssysteme
  • Verknüpfung mit der Gebäudeautomation
  • Verknüpfung mit ERP-Systemen (z.B. SAP)
  • Exkurs: Workplace Management
Praxisbeispiel: Einführung von CAFM Systemen

Future FM

  • Rollenverständnis und Generationswechsel
  • Internationale Entwicklungen im FM
  • Zukünftige Technologien nutzbar machen
  • Neue Herausforderungen nach COVID-19 einplanen

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an alle Neu- und Quereinsteiger im Facility Management, wie:

  • Technische Angestellte, Facility Manager und Objekt Manager
  • Bauleiter und Architekten
  • Vertriebsmitarbeiter von Bau- und Liegenschaftsbetrieben
  • Kommunen, Unternehmen der Industrie und Immobilienverwaltungen
  • FM-Dienstleister

Ihre Referenten

Das könnte Sie interessieren…
Seminar

Expertenwissen FM Facility Management 4.0

Expertenwissen FM: Facility Management 4.0. Vertiefende Kenntnisse über Facility Management erwerben. Mehr Infos.

18. – 19.07.2022Berlin
26. – 27.09.2022Online
05. – 06.12.2022Stuttgart
06. – 07.02.2023Düsseldorf
Seminar

Rechtspflichten des Betreibers im Facility Management

Im Seminar lernen Sie, wo Betreiberverantwortung im Facility Management liegt und welche rechtlichen Pflichten Sie haben. ✔ Auch als Inhouse-Schulung

26. – 27.07.2022Düsseldorf
20. – 21.09.2022Online
21. – 22.11.2022München
08. – 09.02.2023Stuttgart
08. – 09.05.2023Hamburg
08. – 09.08.2023Online
Auch Inhouse buchbar