Seminar

Das neue Vergaberecht 2016

Das neue Vergaberecht 2016

Sind Sie als Unternehmen am Vergabeverfahren beteiligt oder ein öffentlicher Auftraggeber? Wenn ja, dann erhalten Sie im Seminar „Das neue Vergaberecht 2016“ einen Überblick über die Vergabe-Reform, die ab 2016 erhebliche Änderungen mit sich bringt. Sie erhalten in diesem Seminar das notwendige Wissen, um in Zukunft mit der komplett neuen Struktur des Vergaberechts zu arbeiten.

Rechtssicherheit bei der Vergabe- und Ausschreibungspraxis

Die neuen Vergaberichtlinien der EU sind in Kraft und müssen bis zum 18. April 2016 laut deutschem Recht umgesetzt werden. Durch die neue Gestaltung der Vergabeverfahren soll gerade die Teilnahme kleiner und mittlerer Unternehmen an öffentlichen Vergabeverfahren erleichtert werden.

Als Bieter müssen Sie sich mit den Änderungen befassen, um:

  • erfolgreich an Vergabeverfahren nach neuem Recht teilzunehmen
  • Spielräume optimal zu nutzen und z.B. vergabefreie Zusatzleistungen frühzeitig anzusprechen

Auch als Auftraggeber sind Kenntnisse der neuen Vorschriften unerlässlich, um eine rechtssicherere Ausschreibung bis hin zur Angebotsprüfung, Zuschlagserteilung und dem richtigen Umgang mit Nachprüfungsverfahren zu erreichen.

Inhalte des Seminars „Das neue Vergaberecht 2016“

Die Umsetzung der EU-Richtlinien erfordert die Neufassungen der Vergabeverordnung, der Sektorenverordnung sowie der Konzessionsvergabeverordnung. In diesem Seminar befassen wir uns mit diesen gravierenden Änderungen. Ihr Seminarleiter zeigt Ihnen unter anderem:

Programm als PDF zum Ausdrucken herunterladen

1. Tag: Von 10:00 bis ca. 17:30 Uhr

Einführung

  • Welche Ziele werden mit der Reform verfolgt
  • Wie erfolgt die Umsetzung in deutsches Recht
  • Elektronische Vergabe

Grundlagen – Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

  • Grundprinzipien des Vergaberechts – insbesondere Transparenz, Gleichbehandlung und Mittelstandsschutz
  • Schwellenwerte und ihre Berechnung
  • Öffentlich-öffentliche Zusammenarbeit: Inhouse-Vergabe, interkommunale Zusammenarbeit
  • Eignung und Einheitliche Europäische Eignungserklärung
  • Ausschlusskriterien und Selbstreinigung
  • Zuschlagskriterien
  • Bedingungen für die Ausführung des Auftrags
  • Auftragsänderungen
  • Kündigung von öffentlichen Aufträgen

Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen nach VgV/Bauleistungen nach VOB/A

  • Geltungsbereiche der VgV und der VOB/A
  • Vertraulichkeit, Interessenkonflikte
  • Dokumentation/Vergabevermerk
  • Verfahrensarten
  • Bildung von Losen
  • Richtige Leistungsbeschreibung
  • Nebenangebote
  • Nachunternehmer
  • Prüfung und Wertung der Angebote (Nachforderung von Unterlagen, Ausschluss, Lebenszykluskosten, Zuschlag und Zuschlagskriterien)
  • Aufhebung des Verfahrens
  • Besonderheiten bei der Vergabe von Planungsleistungen

Sektorenverordnung

  • Überblick über die Neuerungen

Rechtsschutz – Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen

  • Informations- und Wartepflicht
  • Rügeobliegenheit

Zielgruppe des Seminars

Das Seminar „Das neue Vergaberecht 2016“ ist für den öffentlichen Auftraggeber als auch für am Vergabeverfahren beteiligte Unternehmen konzipiert. Angesprochen werden Mitarbeiter von Planungsbüros, die öffentliche Ausschreibungen durchführen oder sich daran beteiligen. Ebenfalls interessant ist die Weiterbildung für Mitarbeiter aus Verwaltung und öffentlichen Unternehmen (Abteilungen: Einkauf, Beschaffung, Bau, Finanzen) sowie Projektsteuerer. Grundkenntnisse des Vergaberechts werden vorausgesetzt.

Seminarleitung - Rechtsanwalt Dr. Reinhard Voppel

Leiter des Seminars „Das neue Vergaberecht 2016“ ist der Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Dr. Reinhard Voppel. Er ist Partner der Sozietät Osenbrück Bubert Kirsten Voppel in Köln. Dr. Reinhard Voppel ist unter anderem spezialisiert auf das Vergaberecht und berät seit vielen Jahren öffentliche Auftraggeber sowie Architekten und Ingenieure zu Fragen des Vertrags- und Honorarrechts und begleitet sie bei der Durchführung von Vergabeverfahren.

Wesentliche Eckpunkte und Änderungen des künftigen Rechts beherrschen

Sie möchten weiterhin erfolgreich ausschreiben oder an Ausschreibungen im öffentlichen Sektor teilnehmen? Das Seminar „Das neue Vergaberecht 2016“ zeigt Ihnen alle relevanten Änderungen der Vergabereform. Buchen Sie das Seminar, um sich für die großen Änderungen zu rüsten.

Veranstaltung buchen
01.12.2016 Hamburg verfügbar 590 €

In der Veranstaltungsstätte haben wir ein begrenztes Zimmerkontingent für Sie reserviert.