Seminar

Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804

mit Teilnahmebescheinigung

Kühlung im Gebäude: Systeme zur Kälteerzeugung

Im Seminar "Systeme zur Kälteerzeugung" werden die Grundlagen kältetechnischer Prozesse vermittelt. Einzelne Bauteile von Kälteerzeugungssystemen werden in Funktion und Aufbau erläutert, so dass die Teilnehmer ein umfassendes Verständnis über den Aufbau und die Wirkungsweise von Gebäudekühlungssystemen erhalten.

Weiterhin werden in dieser Weiterbildung Möglichkeiten zum technischen und energe­tischen Vergleich verschiedener Kälteerzeugungssysteme zur Kühlung in Gebäuden aufgezeigt und anhand von Kennziffern erläutert. Das Seminar vermittelt Kenntnisse über die gesetzlichen Bestimmungen, wie die EN 378, die Chemi­kalien-Ozonschicht Vereinbarung, die BGR 500 sowie weiterer Gesetze und Bestimmungen, die für Planung, Errichtung und Betrieb von Kälteanlagen notwendig sind.

Das Seminar "Systeme zur Kälteerzeugung" ist der 1. Teil der 2-teiligen Seminarreihe "Kühlung im Gebäude". Der 2. Teil "Systeme zur Raumkühlung nach VDI 3804" findet jeweils am darauffolgenden Tag statt. Beide Tage sind separat und gemeinsam buchbar.

Top Themen

  • Aufbau von Systemen zur Kühlung im Gebäude
  • Wirkungsweise von Rückkühleinrichtungen zur Kühlung in Gebäuden
  • Kälteerzeugungssysteme mit Hilfe von EER-, ESEER- und TEWI-Werten vergleichen

Ablauf des Seminars "Systeme zur Kälteerzeugung"

Erfahren Sie im Seminar "Systeme zur Kälteerzeugung" mehr zu folgenden Themen rund um die Kühlung im Gebäude:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Grundlagen der Kältetechnik

  • Thermodynamik
  • Energieerhaltungssätze, Temperaturmessung, Wärmeübergang und Umwandlung von Energie und Arbeit
  • Synthetische und natürliche Kältemittel
  • Unterschiede, thermodynamische Eigenschaften sowie
    technische und gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Vergleichsprozesse
  • Druck-Enthalpie- und Temperatur-Entropie-Diagramme für Kältemittel (anhand dieser Diagramme werden Prozesse und Kennwerte erläutert)

Aufbau von Kälteerzeugungssystemen

  • Bauteile von Kompressionskälteanlagen
  • Von Spiral-, Kolben-, Schrauben- bis hin zu Turbokompressoren
  • Darstellung der Bauarten und Eigenschaften sowie Erläuterung zu Expansionseinrichtungen und Verdampfer- und Konden-
    satorbauarten
  • Flüssigkeitskühler
  • Unterschiede der Bauarten
  • Vor- und Nachteile bei Planung, Installation und Betrieb
  • Sorptionskältemaschinen
  • Absorption

Rückkühleinrichtungen

  • Aufbau und Wirkungsweise von unterschiedlichen Rückkühl­systemen wie:
  • Verdunstungsverflüssiger/Rückkühlwerke
    (offen und geschlossen)
  • Trockenverflüssiger/Trockenkühler
  • Adiabatisches Rückkühlsystem
  • Darstellungen der Betriebsweise im h-x-Diagramm sowie
    Angaben zur Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeitsvergleiche

  • Vergleich verschiedener Erzeugungssysteme
  • Kennwerte: Mit EER-, ESEER- und TEWI-Werten ist ein einfacher ­Vergleich verschiedener Systeme zur Kälteerzeugung möglich

Gesetzliche Grundlagen

  • Gesetze und Bestimmungen wie EN 378, BGR 500, VDMA 24186 und die Chemikalien-Ozonschichtverordnung

Zielgruppe

Das Seminar "Systeme zur Kälteerzeugung" richtet sich an:

  • Planungsingenieure und Energieberater aus der technischen Gebäudeausrüstung und der Verfahrenstechnik, die mehr über Systeme zur Kälteerzeugung erfahren wollen
  • Instandhaltungsdienstleister und Personal, das mit dem Betrieb und der Nutzung von kältetechnischen Anlagen betraut ist
  • Anlagenerrichter

Ihr Referent für das Seminar "Systeme zur Kälteerzeugung"

Dipl.-Ing. Matthias Just, Geschäftsführer, GfKK-Gesellschaft für Kälte- und Klimatechnik, Köln

Matthias Just arbeitete lange in der Projekt­abwicklung und im Vertrieb im Anlagenbau für Großprojekte im Bereich Klimatechnik und Industriekälte. Seit 2002 ist er Geschäftsführer der GfKK in Köln, wo er Verantwortung für den Anlagenbau im Bereich Köln und Berlin trägt. Maßgeblich handelt es sich um Großprojekte für kältetechnische Anwendungen in der Klimatechnik, in der Prozesskältetechnik und in der Industriekälte. Seit vielen Jahren ist er als Referent für den VDI tätig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE050

Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804

Nürnberg,

Congress Hotel Mercure Nürnberg an der Messe*

Münchener Str. 283,
90471 Nürnberg
+49 911/9465-0 zur Webseite

verfügbar

Freising bei München,

Mercure Hotel München Freising Airport Ehemals: Dorint Hotel Airport München Freising*

Dr.-von-Daller-Str. 1-3,
85356 Freising
+49 8161/532-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

Leonardo Hotel Düsseldorf City Center*

Ludwig-Erhard-Allee 3,
40227 Düsseldorf
+49 211/7771-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

590 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 540 zzgl. 19% UmSt.
    590 zzgl. 19% UmSt.

Am Tag danach
  • Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804
    Seminar am 09.10.2018 in Nürnberg Details
  • 540 zzgl. 19% UmSt.
    590 zzgl. 19% UmSt.
  • Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804
    Seminar am 29.01.2019 in Freising bei München Details
  • 540 zzgl. 19% UmSt.
    590 zzgl. 19% UmSt.
  • Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804
    Seminar am 21.05.2019 in Düsseldorf Details
  • 540 zzgl. 19% UmSt.
    590 zzgl. 19% UmSt.
  • Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804
    Seminar am 24.09.2019 in Frankfurt am Main Details
  • 540 zzgl. 19% UmSt.
    590 zzgl. 19% UmSt.

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

590 € zzgl. 19% UmSt.

Veranstaltungsnummer : 07SE050

Kühlung im Gebäude – Systeme zur Kälteerzeugung und Raumkühlung nach VDI 3804



Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?