Seminar

Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken

mit Teilnahmebescheinigung

VDI-Seminar "Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken"

Das zweitägige Seminar bietet einen Überblick über die wesent­lichen Aspekte der Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken­bauwerken. Wenn Sie Ihr Wissen rund um die Aufgabenstellung des Brückenbaus auffrischen, aktualisieren und erweitern möchten, erhalten Sie in dieser Weiterbildung fundierte Kenntnisse.

Sie lernen die verschiedenen Brückentypen unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Materialien kennen, um in der Objektplanung die richtige Auswahl der Brückentypen in konkreten Planungsaufgaben zu treffen. Weiterhin erfahren Sie, welche wesentlichen Punkte für den Entwurf von Brücken­bauwerken wichtig sind, insbesondere beim Bauen im Bestand. Die Tragwerksplanung mit den Besonderheiten im Neubau sowie die Nachrechnung und Verstärkung von Bestand werden ausführlich behandelt.

Von der Systemmodellierung von Spannbetonbrücken werden Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Modelle und typischer Systeme kennenlernen. Basierend auf der Nachrechnungsrichtlinie werden Abweichungen der Vorschriften zum EC2 bei der Nachrechnung erörtert. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die ver­schiedenen Verstärkungsmethoden und lernen, wie Sie maßgebende Nachweise darstellen können.

Top Themen

  • Übersicht und Anwendungsgebiete der grundlegenden Brückentypen
  • Planungsgrundsätze von Über- und Unterbauten
  • Randbedingungen bei Objektplanung und Detailausbildungen
  • Systemmodellierung, Einwirkungen und Nachweisführung
  • Bauen im Bestand
  • Besonderheiten zur Nachrechnung sowie Verstärkung

Ablauf des Seminars "Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken"

Erfahren Sie im Seminar "Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Materialien und Bauweisen für die tragende Konstruktion –
Vor- und Nachteile

  • Stahlbauweise
  • Stahlverbundbauweise
  • Stahlbetonbauweise
  • Spannbetonbauweise

Brückentypen – Eignung für die Projektanforderungen

  • Balkenbrücken
  • Rahmen / Integrale Brücken
  • Bogenbrücken
  • Stabbogenbrücken
  • Fachwerkbrücken
  • Schrägseilbrücken
  • Hängebrücken

Unterbauten von Brücken – Grundlagen der Planung

  • Widerlager
  • Pfeiler
  • Gründungen

Randbedingungen der Objektplanung – was ist im Zuge der
Planung zu beachten

  • Lage und Örtlichkeit
  • Überführter Verkehrsweg
  • Herstellung
  • Wartung und Instandhaltung
  • Untenliegende Verkehrswege

Detailausbildung von Brücken – wie werden wesentliche Punkte im Detail ausgebildet

  • Lager
  • Fahrbahnübergänge
  • Entwässerung
  • Fahrbahnausbildung und Abdichtung

Einwirkungen von Brücken nach DIN EN 1991 inkl. nationalem Anwendungsdokument – Übersicht über Lastannahmen von Brücken

  • Vertikale Verkehrslasten
  • Horizontale Verkehrslasten
  • Temperatur
  • Stützensenkungen / Lageranhebungen
  • Zeitabhängiges Materialverhalten

Einwirkungen für die Nachrechnung von Straßenbrücken –
Unterschiede zu Neubauten

  • Vertikale Verkehrslasten
  • Horizontale Verkehrslasten
  • Sonstige Einwirkungen

Systemmodellierung von typischen Brücken –
Überführung der Brückenkonstruktion in geeignete ­Rechenmodelle für die statische Berechnung

  • Stabmodell
  • Faltwerksmodell
  • Trägerrostmodelle

Nachweisführung in Grenzzuständen –
Einführung in die wesentlichen Nachweise

  • Tragfähigkeit
  • Gebrauchstauglichkeit

Besonderheiten bei der Nachrechnung –
Unterschiede zu Neubauten von Brücken

  • Stufenweise Nachweisführung - alternative Schubnachweiskonzepte
  • Schubnachweiskonzepte
  • Spannungsrisskorrosion

Verstärkung von Bestandsbrücken mit statischen Defiziten bei der Nachrechnung

  • Externe Vorspannung
  • Schubverstärkung

Zielgruppe

Das Seminar "Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken" richtet sich an Tragwerksplaner, Fachplaner, Projektingenieure und Sachbearbeiter aus:

  • Ingenieurbüros
  • Bundes- und Landesbehörden sowie Kommunen
  • Bauherren
  • Bauunternehmen
  • Hersteller von Bauteilen für Brücken

Ihre Referenten für das Seminar "Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken":

Prof. Dr.-Ing. Andreas Laubach, Professor Bauingenieurwesen, Fachhochschule Koblenz

Dr. Jochen Kliver, Prokurist, KREBS + KIEFER Ingenieure GmbH, Darmstadt

Andreas Laubach war 11 Jahre in verschiedenen Ingenieurbüros im Bereich der Tragwerks- und Objektplanung tätig, davon über 6 Jahre als Projektleiter für den Entwurf von Brücken und Ingenieurbauten im Büro Schüßler-Plan in Düsseldorf. Sein Studium hat er an der Technischen Hochschule in Darmstadt und an der University of Strathclyde in Glasgow absolviert, seine Promotion hat er bei Prof. König und Prof. Tue am Institut für Massivbau der Universität Leipzig gemacht. Seit 2012 lehrt er an der Hochschule Koblenz in den Bachelor- und Masterstudiengängen die Fächer Tragwerkslehre, Tragwerksentwurf, Entwurf von Verkehrsbauten, Bauen im Bestand, Hochbau, Baudynamik sowie integrales Planen (gemeinsames Entwurfsprojekt für Architektur- und Bauingenieurstudierende).

Jochen Kliver war 19 Jahre bei verschiedenen Ingenieurbüros im Bereich der Tragwerks- und Objektplanung tätig. Seit 7 Jahren arbeitet er bei KREBS+KIEFER Ingenieure GmbH und ist dort für den Bereich Brückenbau zuständig. Die Themen Nachrechnung und Verstärkung sowie die Softwareentwicklung zählen zu seinen Schwerpunkten. Davor hat er zwei Jahre bei Lahmeyer International, im Bereich Wasserkraftwerksbau, im In- und Ausland als Tragwerksplaner gearbeitet. Herr Kliver studierte an der TU Darmstadt und promovierte 2007 bei Prof. Dr.-Ing. N.V. Tue am Institut für Massivbau der Universität Leipzig.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE102

Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken

Stuttgart ,

Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe*

Eichwiesenring 1/1,
70567 Stuttgart
+49 711/7266-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg ,

Leonardo Hotel Hamburg City Nord*

Mexikoring 1,
22297 Hamburg
+49 40/63294-0 zur Webseite

verfügbar

990 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 07SE102

Objekt- und Tragwerksplanung von Brücken

990 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen: