Spezialtag

Raumbuchbasierte TGA-Planung

BIM in TGA

Der VDI-Spezialtag „Raumbuchbasierte TGA-Planung“ zeigt Ihnen, wie Sie mit einer TGA-spezifischen Planungsmethodik ab den ersten Leistungsphasen eine durchgängige prüf- und nachvollziehbare digitale Prozesskette aufbauen. Diese basiert auf Raumdaten, Raumbüchern und TGA-Fachmodellen. Mit der raumbuchbasierten TGA-Planung sind Sie in der Lage, verschiedene Abgabeformate, wie z.B. Berechnungen sowie Grundriss- und Schema-Darstellungen, zu erzeugen.

Viele Praxisbeispiele zur datenbasierten TGA-Planung

Die grafische Gebäudeerfassung und Raumbücher sind zentrale Elemente des TGA-Planungsprozesses. Der Spezialtag „Raumbuchbasierte TGA-Planung“ zeigt Ihnen, welche Anforderungen digitale Planungsmethoden wie Building Information Modeling (BIM) an die Datenbasis stellen. Die Schnittstelle der Raumbücher zu BIM wird zurzeit in der VDI 6070 (Raumbücher) definiert. Im Workshop lernen Sie, wie Sie digitale Raumbuchdaten entwickeln, erstellen und strukturieren und den größtmöglichen Nutzen aus Informationen für die leistungsphasengerechte TGA-Konstruktion ziehen. Außerdem hilft Ihnen das digitale Datenmanagement bei der Dokumentation der vertraglichen Basis.

Der Spezialtag beschäftigt sich insbesondere mit dem Änderungsmanagement innerhalb der digitalen Prozesskette und der Dokumentendurchgängigkeit der unterschiedlichen Abgabeformate. Der Workshop „Raumbuchbasierte TGA-Planung“ gibt Ihnen die Gelegenheit, eigene Erfahrungen im Plenum und in Kleingruppen zu diskutieren und gemeinsam mit anderen Teilnehmern praxisgerechte Lösungen für die TGA-Planung zu entwickeln. Dabei profitieren Sie von den langjährigen Erfahrungen des Referenten im Bereich BIM und TGA.

Der Spezialtag ist die ideale Ergänzung zur VDI-Konferenz „BIM in der Gebäudetechnik“. Sie profitieren vom deutlich vergünstigten Kombipreis, wenn Sie beide Veranstaltungen zusammen buchen.

Inhalte des Spezialtags

Der Spezialtag „Raumbuchbasierte TGA-Planung“ behandelt u.a. folgende Themen:

Programm als PDF herunterladen

Montag, 17. Mai 2021

Datenbasis – Anwendung des TGA-Gebäudefachmodells

  • Fokus eines TGA-Gebäudefachmodells
  • Nutzen und Anwendung in frühen Leistungsphasen
  • Weiterführen in spätere Leistungsphasen
  • Vorgehen für TGA-spezifische Zonierungen

Datenerstellung – Entwickeln von Raumbuchdaten

  • Raumbuchdaten strukturieren
  • Raumbuchdaten erstellen und zuweisen
  • Gewerke- und gebäudespezifische Lastdaten erzeugen
  • Daten zur Dimensionierung der TGA-Komponenten bereitstellen

Datenaufbereitung – Bilanzierung von Raumbuchdaten

  • Globale und spezifische Raumbücher erstellen
  • Konzeption und Dimensionierung von TGA
  • Großkomponenten bilanzieren
  • Informationen generieren und digitales Teamwork

Datenverwertung – Informeller Mehrwert der Raumbücher

  • Visualisierungsmöglichkeiten und Übermittlung von Informationen
  • Informationsverwertung für die leistungsphasengerechte TGA-Konstruktion
  • Informationsweitergabe an spezifische schematische Darstellungen

Änderungsmanagement der digitalen Prozesskette

Zielgruppe

Der Spezialtag „Raumbuchbasierte TGA-Planung“ richtet sich an Geschäftsführer und Führungskräfte von TGA-Ingenieurbüros. Angesprochen sind insbesondere Fach- und Führungskräfte, die einen praxisnahen digitalen und datenbasierten Arbeitsprozess im Little-BIM-Gedanken etablieren wollen – unabhängig davon, ob in einem Bauvorhaben eine Fachplaner-übergreifende Arbeitsmethodik nach Big-BIM gefordert ist.

Ihr Leiter des Spezialtags

Jens Göricke ist Geschäftsführender Gesellschafter der DiPro BIM GmbH in Sankt Augustin. Der staatlich anerkannte Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker arbeitet u.a. mehrere Jahre als Fachplaner und BIM-Koordinator in größeren TGA-Ingenieurbüros, bevor er sich im September 2017 als Berater für BIM in der TGA selbstständig machte. Seit Mai 2020 ist er neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit auch als Lehrbeauftragter an der FH Aachen für den Studiengang Smart Building Engineering tätig.

Jetzt buchen

Sie möchten eine TGA-spezifische, BIM-konforme Planungsmethode kennenlernen, um eine durchgängige digitale Prozesskette aufzubauen? Sie wollen von einem erfahrenen Praktiker wissen, was Sie dabei in der Praxis beachten müssen? Dann sichern Sie sich jetzt Ihren Platz auf dem VDI-Spezialtag „Raumbuchbasierte TGA-Planung“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07ST006

Raumbuchbasierte TGA-Planung

Düsseldorf,

Novotel Düsseldorf City West*

Niederkasseler Lohweg 179,
40547 Düsseldorf
+49 211/52060-0 zur Webseite

verfügbar

800,– € zzgl. USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Raumbuchbasierte TGA-Planung
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 750,– € zzgl. USt.
    800,– €
 
  • BIM in der Gebäudetechnik
    Konferenz 18.05 - 19.05.2021 inDüsseldorf Details
  • 1.040,– € zzgl. USt.
    1.140,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

800,– € zzgl. USt.

Das könnte Sie interessieren...

Seminar
© Lars Oberwinter, Plandata GmbH
BIM-gestützte TGA-Planung Grundlagen – Ziele – Strategien
  • 15.03. - 16.03.2021 in München
  • 05.05. - 06.05.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 06.07. - 07.07.2021 in Berlin
  • 06.10. - 07.10.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 16.11. - 17.11.2021 in Frankfurt am Main

Lernen Sie in diesem VDI Seminar, BIM-Prozesse zu entwickeln und erfolgreich in Ihrem Unternehmen zu implementieren. ▶ Mehr Seminarinfos hier.

Informieren & Buchen

Seminar
© Bildnachweis: Ramboll
BIM – Modellierung und Berechnung von digitalen TGA-Systemen
  • 23.02. - 24.02.2021 in Form eines Online-Seminars
  • 06.07. - 07.07.2021 in Stuttgart
  • 02.11. - 03.11.2021 in München

Lernen Sie die wesentlichen Aspekte rund um die Berechnung und Modellierung der TGA in BIM-Projekten kennen und erfahren Sie, worauf Sie in der Praxis achten müssen.

Informieren & Buchen

Veranstaltungsnummer: 07ST006

Raumbuchbasierte TGA-Planung

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen