Spezialtag

Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV

Erfahrungsberichte zur Umsetzung der 42. BImSchV | VDI-Spezialtag

Der VDI-Spezialtag „Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV“ vermittelt konkret und praxisnah, welche Anforderungen die 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (42. BImSchV) an die Betreiber von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern stellt. Sie erfahren u. a., welche Maßnahmen Sie für einen hygienegerechten Betrieb treffen müssen, wie und durch wen Gefährdungsanalysen erstellt werden und welche Referenzwerte die Verordnung definiert. Nach dem Spezialtag sind Sie in der Lage, das Risikopotenzial Ihrer Anlage besser zu beurteilen und so die Grundlagen für einen dauerhaft hygienisch einwandfreien Betrieb zu legen.

Wertvolle Anregungen für die praktische Umsetzung

Im Wasser von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern können sich gesundheitsschädliche Bakterien wie z. B. Legionellen stark vermehren. Zudem können interner und externer Nährstoffeintrag, die Nutzwasserbeschaffenheit, Ablagerungen, Beschädigungen und Korrosion den hygienisch einwandfreien Zustand der Anlagen beeinträchtigen. Die 42. BImSchV verlangt daher von den Anlagenbetreibern umfangreiche Maßnahmen, um Risikopotenziale zu mindern und den hygienisch einwandfreien Betrieb sicherzustellen.

Der VDI-Spezialtag „Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV“ gibt Ihnen einen umfassenden Überblick über die Anforderungen der 42. BImSchV. Das Seminar befasst sich u.a. intensiv mit den Themen Probennahme, Laboruntersuchung, Prüfberichte und Bewertung der Ergebnisse, Gefährdungsbeurteilung, Referenzwerte, den Anforderungen an das Betriebstagebuch und Ausnahmeregelungen. Insbesondere profitieren Sie von den wertvollen Anregungen und den in der Praxis gesammelten Erfahrungen eines seit vielen Jahren mit der Prüfung solcher Anlagen befassten, gemäß 42. BImSchV vereidigten Sachverständigen.

Der Spezialtag ist die ideale Ergänzung zur VDI-Fachkonferenz „Legionellen aus Rückkühlwerken“, die einen Tag später beginnt. Wenn Sie die Konferenz und den Spezialtag gemeinsam buchen, profitieren Sie vom deutlich reduzierten Kombipreis.

Top-Themen des Spezialtags „Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV“

Der Spezialtag befasst sich u. a. mit folgenden Inhalten:

  • Laboruntersuchung, Prüfberichte und Bewertung der Ergebnisse Probennahme gemäß 42. BImSchV Gefährdungsbeurteilung gemäß 42. BImSchV §3 Abs. 4
  • Hygienisch fachkundige Person gemäß 42. BImSchV §2 Abs. 19
  • Referenzwert gemäß 42. BImSchV §4 Abs. 1
  • Die Anforderungen an das Betriebstagebuch gemäß 42. BImSchV §12
  • Zulassung von Ausnahmen gemäß 42. BImSchV §15

Für wen ist der Spezialtag gedacht?

Der VDI-Spezialtag „Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV“ richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus folgenden Bereichen:

  • Infrastrukturversorgung und -entsorgung
  • Umwelt- und Arbeitsschutz, Umwelttechnik, Gefahrstoffmanagement sowie Verfahrenstechnik
  • TGA, Gebäudemanagement und Instandhaltung
  • Anwendungstechnik
  • Hygieneinstitute und Analyselabore

Angesprochen sind darüber hinaus Experten aus den Gewerbeaufsichts- und Gesundheitsämtern, die in den Bereichen Umwelthygiene, Infektionsschutz und Umweltmedizin arbeiten.

Ihre Seminarleiter

Dipl.-Ing. Dipl.-Chem. Rainer Kryschi ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger zur Prüfung von Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheidern gemäß 42. BImSchV und Inhaber der KRYSCHI Wasserhygiene GmbH in Kaarst. Dipl.-Biol. Benedikt Schaefer ist Referent beim Umweltbundesamt in Bad Elster.

Jetzt buchen

Sie wollen wissen, auf was Sie bei der Umsetzung der 42. BImSchV besonders achten müssen? Sie möchten von den Erfahrungen anderer profitieren, die die Verordnung bereits erfolgreich umgesetzt haben? Dann sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für den VDI-Spezialtag „Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV“.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer: 07ST207

Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV

Würzburg,

Maritim Hotel Würzburg*

Pleichertorstr. 5,
97070 Würzburg
+49 931/3053-0 zur Webseite

verfügbar

760,– € zzgl. 19% USt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Zusammen buchen und Vorteilspreis sichern!
  • Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV
    (Preis gilt bei Buchung mind. einer Zusatzveranstaltung)
  • 640,– € zzgl. 19% USt.
    760,– €
 
  • Legionellen aus Rückkühlwerken
    Konferenz 03.03 - 04.03.2020 in Würzburg Details
  • 920,– € zzgl. 19% USt.
    1.090,– €

Gesamtpreis

Ihre Ersparnis:

760,– € zzgl. 19% USt.

Veranstaltungsnummer: 07ST207

Erfahrungen mit der Umsetzung der 42. BImSchV

verfügbar

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Vermissen Sie etwas?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht.

Nachricht schreiben

Weitere Hotelpartner: Hotel für Spezialtag bei HRS buchen