Seminar

Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2

mit Teilnahmebescheinigung

VDI 2047-2 Schulung mit Zertifikat

In dieser Schulung werden insbesondere die hygienerelevanten, also gesundheitlich ­relevanten, Zusammenhänge zwischen den ­mikrobiologischen (besonders Risiken durch Legionellen) und ­technischen Prozessen dargestellt.

Nach dem Seminar gemäß Richtlinie VDI 2047-2 sind Sie in der Lage, Ver­dunstungskühlanlagen auf der Grundlage der ­neuesten Erfahrungen und Regeln zu planen, zu errichten, zu betreiben und instand zu halten. Sie lernen, die kritischen Bereiche und Betriebszustände im Sinne einer Gefährdungsanalyse zu bewerten und so die hygienischen und technischen Gefährdungs­zustände zu erkennen und zu vermeiden. Damit kann der sichere Betrieb derartiger Anlagen gewährleistet werden.

In der Phase der Übergabe nach der Errichtung liegt mit der ­Hygiene-Erstinspektion ein wichtiger Meilenstein vor, der vor Beginn des bestimmungs­gemäßen Betriebes nochmals die Gelegenheit bietet, eine ­richtige Ausführung und Betriebsweise sicher­zustellen und erkannte Mängel rechtzeitig zu be­seitigen. Nur dadurch kann der nachhaltige (dauerhaft beanstandungsfreie) Betrieb einer Verdunstungskühlanlage erreicht werden.

Mit dem Beginn des bestimmungsgemäßen Be­triebes setzt dann die Pflicht zur Überwachung und ­Instandhaltung ein. Dabei ­müssen zur Gefährdungsminimierung bereits planerisch die denkbaren ­Gefährdungen berücksichtigt und als Grundlage einer umfassenden Instandhaltungsplanung zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit formuliert werden.

Top Themen

  • Hygiene-Anforderungen an Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung
  • Medizinische und mikrobiologische Grundlagen in Zusammenhang mit dem Betrieb von Verdunstungskühlanlagen
  • Grundlagen der Wasserchemie sowie von Korrosionsvorgängen
  • Einsatz von Bioziden gemäß Biozid-Verordnung
  • Erstellung einer Gefährdungsanalyse für den verkehrssicheren Betrieb
  • Betreiberpflichten zur Vorbeugung von Legionellen

Ablauf des Seminars "Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2"

Erfahren Sie im Seminar "Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Einführung in das Thema

  • Legionellen-Erkrankungen als Anlass für weitergehende ­Regelungen
  • Einführung in die VDI 2047 Blatt 2

Grundlagen der Verdunstungskühlung

  • Verdunstungskühlung und h,x-Diagramm von Mollier
  • Konstruktions- und Funktionsmerkmale von Verdunstungskühlanlagen wie offene Nasstürme, offene Nass-Trocken-Kühltürme, Nasstürme mit geschlossenem Kreislauf, Nass-Trocken-Kühl­türme mit geschlossenem Kreislauf, Wärmeübertrager, Luft­befeuchtung sowie Befeuchtungsmedien

Relevante Hygiene-Grundlagen beim Betrieb von ­Verdunstungskühlanlagen

  • Grundlagen der relevanten Mikrobiologie wie Vorkommen und Vermehrung von Legionellen
  • Grundlagen der relevanten medizinischen Aspekte wie Risiken durch Legionellen
  • VDI 4250 Blatt 2 „ Bioaerosole und biologische Agenzien – ­Umweltmedizinische Bewertung von Bioaerosol-Immissionen – Risikobeurteilung von legionellenhaltigen Aerosolen“
  • Die Wasserbeschaffenheit und die Vorrausetzungen für ­mikrobiologische Vermehrungen und Korrosionsvorgänge

Die Überwachung der Anlagen und des Betriebes

  • Kontrolle chemischer und chemisch-physikalischer Kenngrößen
  • Kontrolle mikrobiologischer Parameter und Probennahme
  • Kontrolle des Einsatzes von Bioziden

Planung und Umsetzung wirksamer Instandhaltungs­maßnahmen von Anlagen

  • Anforderung an die Instandhaltung
  • Umfassende Dokumentation als Voraussetzung für eine ­Gefährdungsanalyse
  • Gefährdungsanalyse als Grundlage für eine wirksame ­Instandhaltungsplanung
  • Instandhaltungsplanung und Überwachung der Instandhaltung

Maßgebende Gesetze, Vorschriften und weitere ­technische Regeln

  • Verkehrssicherungspflicht
  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und Biostoffverordnung (BioStoffV)
  • Biozidverordnung (BPR)
  • Abwasserrechtliche Vorschriften
  • Bundesimmissionsschutzgesetz und eine neue Verordnung als Ausblick

Abschlussprüfung
Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer ein ­persönlich

Zielgruppe

Das Seminar "Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2" richtet sich an:

  • Betriebsleiter, Technische Leiter, Werksleiter und Gebäude­manager, die für Betrieb und Instandhaltung von Verdunstungskühlanlagen verantwortlich sind
  • TGA-Planer aus Ingenieurbüros und Gebäudemanagement
  • Mitarbeiter von Anlagen- und Geräteherstellern
  • Genehmigungs- und Überwachungsbehörden
  • Bauherren

Ihr Referent für das Seminar "Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2":

Dipl.-Ing. Dipl.-Chem. Rainer Kryschi, Geschäftsführer, KRYSCHI SbV Wasserhygiene, Kaarst

Rainer Kryschi (geboren 1951 in Düsseldorf) gründete nach industrieller Forschung und Entwicklung die Firma „KRYSCHI Wasser­hygiene“ mit dem Schwerpunkt: Verfahrenstechnik der ­hygieneorientierten Wasser-, Abwasser- und Luftbehandlung (Technischer Infektionsschutz). Er war Initiator und ist Vor­sitzender des Richt­linienausschusses VDI/DVGW 6023 „Hygiene in Trinkwasser-Installationen – Anforderungen an Planung, Ausführung, Betrieb und Instandhaltung“.

Er ist Mitglied des Fachbeirats Sanitärtechnik der VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäude (GBG) sowie stellvertretender Vor­sitzender des VDI-Fachausschusses „Sanitärtechnik“. Weiterhin ist er Mitglied weiterer Ausschüsse, unter anderem der DVGW-Ausschüsse W551 und W557. Als Vorsitzender betreut er auch die Richtlinienausschüsse VDI 2047 „Hygiene-Anforderungen an Verdunstungskühlanlagen“ und VDI 3817 „Technische Gebäudeausrüstung in denkmalwerten Gebäuden“. Als Sachverständiger wurde er gerichtlich bestellt und berät Firmen und Öffentliche Auftraggeber bei allen Fragen zur Wasser­hygiene. Schwerpunkt der Tätigkeiten sind dabei die Erstellung von Gefährdungsanalysen und -beurteilungen sowie Schadens­ursachenfeststellungen und Anlagenoptimierungen.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 07SE061

Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2

Aschheim bei München,

Innside by Melia München Neue Messe*

Humboldtstr. 12,
85609 Aschheim
+49 89/94005-0 zur Webseite

verfügbar

Hamburg,

Mercure Hotel Hamburg Mitte*

Schröderstiftstr. 3,
20146 Hamburg
+49 40/45069-0 zur Webseite

verfügbar

Frankfurt am Main,

Relexa Hotel Frankfurt*

Lurgiallee 2,
60439 Frankfurt
+49 69/95778-0 zur Webseite

verfügbar

Stuttgart,

Mercure Hotel Stuttgart Airport Messe*

Eichwiesenring 1/1,
70567 Stuttgart
+49 711/7266-0 zur Webseite

verfügbar

Düsseldorf,

NH Düsseldorf City Nord*

Münsterstr. 232-238,
40470 Düsseldorf
+49 211/239486-0 zur Webseite

verfügbar

590 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 07SE061

Verdunstungskühlanlagen - Schulung gemäß Richtlinie VDI 2047-2




Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Kein passender Termin dabei?