Seminar

Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude

mit Teilnahmebescheinigung

Professionelles Energiedatenmanagement

Die kontinuierliche Erfassung und Überwachung von Energieströmen in Unternehmen mittels eines effektiven Energiedatenmanagements ermöglicht jederzeit Transparenz über Verbräuche, Kosten und Einsparungspotenziale.

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über das Aufgabenspektrum im Energiedatenmanagement, von den verschiedenen Möglichkeiten zur Messdatenerfassung über die richtigen Analysemethoden bis hin zur zielorientierten Berichtsgestaltung. Lernen Sie dabei die heutigen Anforderungen an eine Energiemanagement-Software unter Berücksichtigung von Prozessen und Effizienzkriterien kennen. Außerdem erfahren Sie, wie Sie eine automatisierte Messdatenerfassung in Ihren Betrieb und Ihre Unternehmensprozesse integrieren.

Ziel des Seminars ist es, den Teilnehmern ein ­ganzheitliches Verständnis des Energiedatenmanagements zu vermitteln, ausgehend vom Energiebericht bis hin zur Datenaufnahme auf Feldgeräte-Ebene. Die erworbenen Kenntnisse schaffen die Basis für die Einführung, den Ausbau und die Betreuung Ihres individuellen Energiedatenmanagements. Nach der Weiterbildung können Sie beurteilen, wie erfolgreiches Energiedatenmanagement aufgebaut sein muss, um kontinuierlich Einsparungspotenziale zu ­identifizieren.

Top Themen

  • Datenerfassung und -anbindung von Energiedaten erfolgreich gestalten
  • Voraussetzungen für eine automatisierte Datenerfassung schaffen
  • Anforderungen an eine geeignete Energiedatenmanagement-Software ­identifizieren
  • Inhaltlicher und optischer Aufbau von Energieberichten
  • Auswahl sowie Anwendung von Analysemethoden zur Identifikation von aussagekräftigen ­Energieleistungskennzahlen

Ablauf des Seminars "Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude"

Erfahren Sie im Seminar "Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude" mehr zu folgenden Themen:

Programm als PDF herunterladen

Programmablauf

Ziele des Energiedatenmanagements

  • Reporting/Energiebericht
  • Inhalte eines Energieberichts
  • Grundlagen von Energieleistungskennzahlen
  • Visualisierungsmethoden
  • Auswertungs- und Analysemethoden
  • Adressatenspezifische Auswertung und Darstellung von Ergebnissen
  • Analyse und Bewertung von Einflussfaktoren
  • Normative Anforderungen an Energiekennzahlen
  • Grundlagen verschiedener Bewertungsgrößen
  • Verhältniszahlen (Bewertung von Betriebspunkten)
  • Vergleichende Betrachtungen (Verbraucher, Anlagen, Bereiche)
  • Benchmarking
  • Umsetzung der Kennzahlen im Betrieb
  • Analyse und Bewertung von Querschnittstechnologien

Datenaufnahme und Datenquellen

  • Mess- und Übertragungstechnik
  • Grundlagen der Messtechnik
  • Messgeräte und -verfahren
  • Strommessung
  • Wärme- und Kältemengen
  • Temperaturmesstechnik
  • Druckluftmessungen
  • Bussysteme und Signalwandlung
  • Grundlagen von Messsignalen
  • Grundlagen Datenübertragung und Signalwandlung
  • Netzaufbau und Datensicherheit (Datenlogger, Bussysteme)
  • Praxisbeispiele verschiedener Messsysteme
  • Anbindung von Produktionsdaten und Einflussfaktoren

Anforderungskatalog für Ausschreibung und Einführung einer Energiemonitoring-Software

  • Anforderungen an die Einführung einer automatisierten ­Datenerfassung
  • Individuelle Anforderungen an Softwarelösungen
  • Anbindung der Datenerfassung an eine Energiemanagement-­Software
  • Anforderungen an die Energiedaten
  • Anforderungen an Produktionsdaten und Einflussgrößen

Automatisierte Auswertungen, Analysen und Strategien zur Optimierung des Verbrauchs und der Kosten

(mit Live-Demonstrationen und praktischen Übungen)

  • Live-Demonstration von Auswertungen und Analysen
  • Ansatzpunkte und Strategien zur Optimierung
  • Auswertung eines Strom-/Gas-Lastganges (Grundlast, ­Lastspitzen)
  • Reduzierung des Energieverbrauchs in Produktionsprozessen
  • Ansatzpunkte und Strategien zur Optimierung
  • Auswertung eines Strom-/Gas-Lastganges (Grund- und Spitzenlast)

Vernetzung und IT-Security

  • Wer benötigt welche Informationen?
  • Energiedatenmanagement und Online-System
  • Welche Voraussetzungen braucht die Datensicherheit?
  • Welche Auflagen müssen Energiedatenmanagement-Systeme erfüllen?

Kosten-Nutzen-Relation von ­Energiedatenmanagementsystemen

  • Identifizierung der nicht investiven Maßnahmen durch das Energiemonitoring
  • Fallbeispiele aus unterschiedlichen Bereichen

Zielgruppe

Das Seminar "Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude" richtet sich an:

  • Energiemanagementbeauftragte
  • Ingenieure mit dem Schwerpunkt Energiemanagement
  • Anlagenbetreiber, Techniker und Meister, die mit Aufgaben des Energiemanagements betraut sind
  • Umweltmanagement- und Energiebeauftragte

Ihre Referenten für das Seminar "Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude":

Jan Köster, Projektingenieur, Limón GmbH, Kassel

Michael Herwig, Limón GmbH, Kassel

Jan Köster studierte Maschinenbauer und war 11 Jahre als Projektleiter für Gebäudeautomatisierung bei ­führenden Hersteller tätig. Im Rahmen dieser Aufgaben hat er zahlreiche Trainings für Mess-, Steuer- und Regeltechnik geleitet. Seit 2012 ist Jan Köster bei der Limón GmbH und dort u.a. verantwortlich für das Thema Energiedatenmanagement und Messtechnik.

Michael Herwig lernte und studierte Mecha­troniker. Er war 5 Jahre in der Instand­haltung bei einem ­führenden Hersteller von Consumer Goods tätig. Seit 2011 ist er bei der Limón GmbH und verantwortet dort den Bereich Messtechnik und Datenübertragung. Im Rahmen dieser Aufgaben hat er zahlreiche Trainings für Mess-, Steuer- und Regeltechnik geleitet.

Veranstaltung buchen

Veranstaltungsnummer : 06SE071

Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude

Dresden ,

InterCity Hotel Dresden*

Wiener Platz 8,
01069 Dresden
+49 351/26355-0 zur Webseite

verfügbar

Karlsruhe ,

Leonardo Hotel Karlsruhe*

Ettlinger Str. 23,
76137 Karlsruhe
+49 721/3727-0 zur Webseite

verfügbar

Fürth ,

Fürther Hotel Mercure Nürnberg West*

Laubenweg 6,
90765 Fürth
+49 911/9760-0 zur Webseite

verfügbar

1.340 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

Veranstaltungsnummer : 06SE071

Energiedatenmanagement für Industrie, Gewerbe und Gebäude


1.340 zzgl. 19% UmSt.

Profitieren Sie von unserem reservierten Zimmerkontingent am Veranstaltungsort. Bitte geben Sie bei der Hotelbuchung VDI Wissensforum als Referenz an.

weitere Hotelpartner: Hotel für Seminar bei HRS buchen

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung?

Sie erreichen uns unter:

+49(0)2116214-201
+49(0)2116214-154
wissensforum@vdi.de

Als Inhouse-Seminar buchen:

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung?

Fehlen Ihnen Informationen zu dieser Veranstaltung? Schreiben Sie uns einfach.

Nachricht schreiben